| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Essen > Süßigkeiten > Schokolade > Milka > Alpen Milchcreme

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
einfach lecker

Nachteile:
nichts für Kalorienzähler




Essen zum Zeitvertreib ?
Bericht wurde 2073 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

..manchmal hab ich beim Arbeiten einfach eine kleine Unlust, wo ich dann nix produktives mehr machen kann. Da ich den ganzen Tag vor dem PC sitze, landet just in solch einem Moment desöfteren Schokolade neben meiner Tastatur.

So gings mir gerade eben. Ein Kollege deckt sich dummerweise immer mit grossen Mengen Süßkram ein, was er ja NIEMALS alleine essen könnte, so habe ich ihm was von der Milka-Alpen-Milchcreme entlockt (Schokolade, oder insbesondere Zucker soll ja das Köpfchen wieder auf Trab bringen).

--Verpackung--
Die Verpackung selbst ist in Milka-typischem Lila mit Kuh, und ein Bild der Schokolade gehalten. Inzwischen gibt es ja so viele verschiedene Sorten, daß man beinahe den Überblick verliert, was nun neu ist, und was nicht. Ich bin darauf nur aufmerksam geworden, weil auf der Verpackung NEU steht. Ich hab gedacht, Schokolade mit weisser MilchcremeFüllung gäbe es schon länger von Milka. Na ja, ich bin eben kein Insider.
Die Schokolade selbst ist noch einmal in silbernes Alupapier gewickelt, wie ihre Artgenossen auch.

--Geruch/Geschmack--
Am Geruch lässt sich kein Unterschied zu einer anderen Schokolade feststellen, finde ich zumindest. Andere Personen hier im Raum meinen sie riecht schokoladiger als andere, kann ich jedoch nicht bestätigen.
Nachdem ich mir ein Stück zwischen die Kiemen geschoben habe, steigt mir sogleich ein Grinsen ins Gesicht. Leckerer Schokoladengeschmack (wie von Milka gewohnt) vermischt sich nach kurzer Zeit mit dem milchigen Geschmack der Cremefüllung. Ein bischen zwischen Zunge und Oberkiefer hin-und-her-gerieben entfaltet sich der volle, für mich etwas zu süße, Geschmack. Die Schokolade schmilzt nach kurzer Zeit, bildet zusammen mit der Füllung eine cremige Masse.

Nun ist das erste Stückchen im Bauch verschwunden und zurück bleibt schon ein süßer Nachgeschmack, den ich bei anderen Sorten noch nicht so entdeckt hatte.
Ich finde, sie schmeckt in etwa so wie ein Kinderriegel (welche ich hin und wieder meinen Kids wegschnappe :-))) )


--Inhalt--
die üblichen Kalorienbomben treiben auch hier ihr Unwesen und tragen zu manchen Problemchen bei:
Zucker, Fett
im Detail:
Zucker, Vollmilchpulver, pflanzliches Fett, Kakaobutter, Kakaomasse, Magermilchpulver, Traubenzucker, Süßmolkenpulver, Butterreifett, Emulgator Soja-Lecithin, haselnüsse, Tricalciumphosphat, Aromen

Durch die enthaltenen Haselnüsse sollten Allergiker vorsichtig sein.

--Fazit--
Der schokoladig-cremige Geschmack hat mich durchaus überzeugt, auch wenn's ein bischen zu süß war. Ich denke deshalb habe ich nach ein paar Rippchen auch wieder aufgehört zu Mampfen, und hierfür werde ich auch ein Sternchen abziehen. Der Preis von 59Cent (laut meinem Kollegen) ist durchaus gerechtfertigt.

So, jetzt aber wieder ein bischen Arbeiten......

Grüsse ..:chipit:..


Geschrieben am: 27. Mar 2003, 09:04   von: chipit



Bewertungen   Übersicht


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download