| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Essen > Süßigkeiten > Schokolade > Ritter-Sport > Ritter Sport Eierlikör Trüffel

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Der anfängliche Schokoladengeschmack!Der praktische Knick-Pack!

Nachteile:
Einfach nicht meine Geschmacksrichtung!Zuviel Alkoholgeschmack und zu wenig Schokoladengeschmack!




Eine Sorte, die ich mir hätte sparen können!
Bericht wurde 1262 mal gelesen Produktbewertung:  mangelhaft
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Vorwort
---------

Heute hat mir meine Frau einmal eine weitere Geschmacksrichtung von Ritter Sport mitgebracht und da ich mir diese niemals selber gekauft hätte, probierte ich wie so oft. Zugegriffen hat sie wohl aufgrund des Zusatzes „Limited Edition“ und vielleicht hat sie aufgrund dessen gedacht, das es sich hierbei um eine neue Sorte handelt. Aber sie gibt es wohl schon etwas länger und in meinem Bericht werdet Ihr erfahren, wie mir die Geschmacksrichtung „Eierlikör Trüffel“ geschmeckt hat!

Kurze Infos zum Produkt bzw. Hersteller
-----------------------------------------

Bezahlt haben wir für die 100 Gramm Tafel Schokolade beim Edeka 0,65 €. Haltbar ist sie ungefähr ein halbes Jahr lang und wie immer sollte man Schokolade vor Wärme und Feuchtigkeit schützen, am besten bewahrt man sie bei +15 °C auf. Der Hersteller bleibt wohl der Bekannteste unter den Schokoladenherstellern, denn ich spreche über die „Alfred Ritter GmbH & Co. KG“ die Ihren Sitz in Waldenbuch hat. Weitere Infos erhält man im Internet unter www.ritter-sport.de!

Die Zutaten
-------------

Zucker, Kakaobutter, Kakaomasse, Sahnepulver, Glukosesirup, Magermilchpulver, Alkohol, Stabilisator Sorbit, Butterreinfett, Eigelbpulver, Eierlikör (2 %), Süßmolkenpulver, Milchzucker, Emulgator Sojalecthine und das Aroma Vanillin.

Die Verpackung
----------------

Wie eigentlich immer, befindet sich die Schokolade im kinderleichten Knick-Pack, wo man die Schokolade nur in der Mitte durchbrechen muss und schon gelangt man an den Inhalt. Ansonsten ist die Hauptfarbe der Verpackung gelb bis hin zu weiß und immer wieder findet man im Hintergrund die Wörter „Trüffel“ und „Eierlikör“. Wie schon erwähnt steht ganz oben links in roten Buchstaben „Limited Edition“ und genau in der Mitte steht wie immer das Herstellerlogo „Ritter Sport“ in blauen Buchstaben. Rechts daneben sieht man drei Stücke Schokolade und auch die Eierlikör-Creme genau in der Mitte. Darunter steht dann nur noch die Geschmacksrichtung „Eierlikör Trüffel“ und auf der Rückseite stehen dann noch Infos zum Hersteller und die Zutaten!

Der Geschmack bzw. das Aussehen
---------------------------------

Was mir vom Aussehen her auffällt ist, das sie trotz nicht allzu warmen Bedingungen teilweise sich ablöst. Das heißt durch die Schicht in der Mitte löst sich das obere Stück Schokolade vom unteren ab. Ansonsten die üblichen quadratischen Schokoladenstückchen mit der Aufschrift „Ritter Sport“ vorne auf dem Stück Schokolade. Insgesamt hat man wieder 16 Stücke zur Verfügung!

Am Anfang schmeckt man noch hauptsächlich die Milchschokolade heraus und danach die Eierlikör-Creme in der Mitte. Diese schmeckt am Anfang noch nach gar nichts, ein wenig später merkt man aber den doch sehr starken Alkoholgeschmack. Da ich so gut wie keinen Alkohol trinke, schmecke ich das wahrscheinlich besonders stark heraus und es ist definitiv nichts für mich. Aber wie ich immer sage, ist das einfach Geschmackssache und da ich diesen Geschmack nicht sehr gerne mag, wurde ich eigentlich mit meiner Vermutung nur bestätigt!

Meine Meinung
---------------

Alles in allem liegt es hier nur an der Geschmacksrichtung, das ich diese Sorte nicht empfehlen kann, jedoch werden einige wahrscheinlich von euch sagen, das die Geschmacksrichtung doch gut schmeckt. Jedem das seine und das einzig gute für mich an dieser Sorte war wohl der anfängliche Schokoladengeschmack, der sich aber sehr schnell durch Alkoholgeschmack ersetzte. Der Knick-Pack ist wie immer sehr praktisch und der Preis ist halt üblich für Ritter Sport. Die Verpackung sieht nett aus, doch das reicht leider nicht für mich, diese Sorte weiterzuempfehlen. Wie gesagt schmeckt man den Alkoholgeschmack am Anfang noch nicht, jedoch umso mehr ein wenig später. Wie aber so oft, gibt es mit Sicherheit viele von euch, die diese Geschmacksrichtung mögen werden und denen möchte ich sie auch nicht schlecht machen. Aber im Grunde einfach nicht mein Geschmack!

Somit hoffe ich, das ich euch zumindest einen kleinen Einblick geben konnte in diese Geschmacksrichtung und ich wünsche allen noch einen schönen Abend. Vielen Dank fürs Lesen und Bewerten und wie immer freue ich mich schon auf alle Kommentare bzw. Verbesserungen. Bis zu meinem nächsten Bericht, euer Sky!


Geschrieben am: 30. Jun 2003, 16:10   von: skywalkeratwork



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download