| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Essen > Fertigprodukte > Nass-Fertiggerichte > Alpenhain Mozaarella-Sticks

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
ich kann beim besten Willen keines finden

Nachteile:
teuer, gummiartige Kosistenz, matschige Panade, fader Geschmack




Ihhhhhhhhhh Pfui Deibel!
Bericht wurde 1672 mal gelesen Produktbewertung:  ungenügend
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Manchmal befindet sich in der Kruschtecke meines Lieblingsedekas, also dort, wo die (fast) MHD-abgelaufenen Lebensmittel deponiert werden, ein wahrer Leckerbissen, den ich günstig ergattern kann, manchmal aber auch ein wahrer Reinfall, für den selbst der reduzierte Preis noch zu viel Geld ist.
So geschehen bei den Mozzarella Sticks von Alpenhain.

Eine Beschreibung der Verpackung kann ich mir schenken, denn sie ist hier sehr gut abgebildet.
In dieser Pappschachtel ist eine Folienverpackung, in der, jeweils 25 g schwer, sechs dieser, lt. Packungsaufdruck „knusprig vorgebackenen" Mozzarella Sticks eingelagert sind, zusätzlich zwei kleine Plastikpöttchen mit einem „pikanten Tomaten-Dip" - macht nach Adam Riese 200 g Inhalt.
Bezahlt hab ich dafür, wohlgemerkt reduziert!, € 0,99.

Der Zubereitungsmöglichkeiten gibt es lt. Packungsaufdruck dreie:
1. Wenig Fett in einerPfanne heiß machen und die Sticks darin bei mittlerer Hitze und unter ständigem Wenden 2 - 3 Minuten lang fertigbraten
2. In einer Friteuse bei 180 ° ca. 50 Sekunden fertigbacken oder
3. Neu: bei 200 ° im Backofen ca. 7 Minuten lang aufbacken.

Da ich kein zusätzliches Fett verwenden wollte, habe ich die Backofen-Variante gewählt.

Das Ergebnis war eine geschmackliche Katastrophe!
Die Panade war alles andere als kross, sondern schlapp und matschig, dafür war der sich innerhalb dieser befindliche Mozzarella zäh wie Gummi und sah auch so aus. Nicht hell sondern wie aus einer Silikonkartusche in die Panade gequetscht . So war auch der Geschmack, nämlich zum K.... Ich hab einen Stick zur Hälfte geschafft, der Rest wanderte in die Tonne.
Bloß gut, daß da noch diese zwei Pöttchen Tomaten-Dip waren.
Deren Inhalt schmeckte zwar weniger nach Tomate als nach einem herzhaften gewürztem Ketchup, war aber als Salatsoße ganz nett.

Bevor ich nun die Verpackung dem Altpapier überantworte, hier noch fix die Inhaltsangabe dessen, was dieses miese Produkt enthält:
Mozzarella 46% Fett i. Tr. (??), Paniermehl (Weizen, Roggen, Weizenstärke), pflanzl. Öl gehärtet, Gewürze, Kräuter, Traubenzucker, Zucker, Säuerungsmittel Essigsäure, Aroma.
Was der viel Zucker darin soll, ist mir schleierhaft, vielleicht haben sie es mit einem Dessert verwechselt?

Der Dip enthält:
Wasser, Tomaten, Zwiebel, Paprika, Zucker, modifizierte Stärke, Essig, Aroma, Gewürze, Kräuter, Dickungsmittel Guarkernmehl, Xanthan.

Kalorienmäßig schlagen drei Sticks + 1 Dip (als eine Portion für eine Persongedacht) mit 228 kcal zu Buche, wenn kein weitere Fett verwendet wird.

Nee, nee, da hat Alpenhain einen Bock geschossen, auch wenn ich bislang von deren Back-Camembert sehr begeistert war. Selbst die auf der Rückseite angegebenen Rezept bzw. Dekorationsvorschläge reißen es nicht mehr hoch. Es wäre nur schade, um die weiteren Lebensmittel, die man mit diesen angeblichen „Gourmet"-Sticks verschandeln würde.Insgesamt also ein absolutes Negativbeispiel, wie man ein ansonsten leckeres Lebensmittel wie Mozzarella in ein unappetitliches, geschmackloses Zeug verwandeln kann.


© LeaofRafiki, 06.05.2003

***************************************************
ACHTUNG FAKERSCHUTZ: Ich poste meine Berichte lieber selber und unter gleichem Nick regelmäßig bei Ciao, häufig bei Yopi, nach dem Relaunch selten Dooyoo, und noch seltener auf irgendwelchen anderen Plattformen, aber dafür vielleicht auf meiner Homepage *grins*


Geschrieben am: 11. May 2003, 01:22   von: LeaofRafiki



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download