| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Essen > Fertigprodukte > Fix-Produkte > Knorr Fix > Knorr Fix für Jägerschnitzel

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
sehr einfach in der Zubereitung, hervorragend im Geschmack

Nachteile:
-




für Leckermäuler
Bericht wurde 2222 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Handrührgeräte sind in meinem Haushalt nicht sonderlich oft in Gebrauch, so geschah es vor Weihnachten das mein letztes Handrührgerät ( Billig-Erwerbung von Aldi von vor über einem halbem Jahr ) nach dem zweiten Gebrauch beim Plätzchenbacken bei der Wiederaufnahme der Knetarbeiten den Geist aufgab. Eine lange Haltbarkeit ist wirklich etwas anderes..., Nun war guter Rat teuer, woher bekomme ich ein Ersatzgerät her...Reklamation war unmöglich, Garantiezeit war erstens abgelaufen und zweitens hätte ich auch den Kassenbon nicht mehr.

Bisher war ich immer der Meinung, dass es besser ist ein Handrührgerät bei Sonderaktionen bei Aldi, Plus und wie sie alle heissen, zu kaufen, da man dort eh nicht viel falsch machen kann und ich auch nicht bereit bin, für ein Gelegenheitsgebrauchsartikel für die Küche ( zumindest ist es bei mir der Fall ) eine Menge Geld auszugeben. Da ich nun aber meine Plätzchen in der Vorweihnachtszeit backen wollte und nicht nach der nächsten Sonderaktion bei Aldi irgendwann nach Ostern, musste ich nun in den sauren Apfel beissen und mich im Fachhandel nach einem geeigneten Handrührgerät umsehen.

Und ich bin fündig geworden: PHILIPS HR 1453, ein Handrührgerät, das jeder Anforderung im Haushalt gewachsen ist und dabei, zu meiner Überraschung, gar nicht teuer ist. DM 39,95, ein Preis den ich in jedem Fall bereit war zu bezahlen, zumal mir PHILLIPS auch in anderen Bereichen bisher ein guter Begriff war.

Der PHILIPS HR 1453 hat eine gefällige Form, die Tastatur ist in Pastelltönen gehalten, liegt sehr gut in der Hand ( durch fingergerechte Wellenform der Griffinnenseite ) und überrascht durch das gar nicht so hohe Gewicht, es ist genau richtig, man hebt sich keinen Bruch bzw. bekommt mächtige Muckies beim Stemmen - bringt aber genug Gewicht mit, um selbst hartnäckigem Teig etwas entgegenzusetzen. Mit zum Lieferumfang gehören ( wie im Grunde bei allen Handrührgeräten ) ein Paar Quirle ( leichter Teig ) und ein Paar Knethaken ( für schweren Teig ), beides ist in der Spülmaschine abwaschbar und auch als Ersatzteil beim Fachhandel nachträglich erhältlich, falls einmal ein Teil defekt sein sollte ( wiederum ein Vorteil, Ersatzteile erhält man beispielsweise bei Aldi nicht ).

Der PHILIPS 1453 verfügt auch über eine Kabelaufwicklung, die jedoch bei ihm eher vernachlässigt ist, es handelt sich hierbei lediglich um die Tatsache, dass das Kabel zur Stromversorgung oben aus dem Körper des Handrührgerätes herauskommt und durch Einwölbung das Aufwickeln des Kabels auf den hinteren Teil des Rührgerätes vereinfacht werden soll. In meinen Augen definitiv nicht wichtig, da ein Handrührgerät meist sowieso im Schrank steht, das Stehen funktioniert optimal, da die Abstellfläche absolut gerade ist - ein Wackeln geschieht absolut nicht ) besonders wichtig beim Teigmisch-Vorgang...ein Umfallen des Gerätes und der damit einher gehenden Verschmutzung der Arbeitsfläche durch Teigzutaten ist vorgebeugt..., das Kabel kann ruhig zusammengewickelt daneben liegen ( ich persönlich halte es sowieso meist zusammengebunden - dann kann es wenigstens keinen Kabelsalat geben ).

PHILIPS HR 1453 hat das gleiche Design wie seine etwas grösseren Brüder, HR 1455 und 1456, er verfügt jedoch „nur" über drei Geschwindigkeitsstufen ( 1-2-3 ) plus einer Turbotaste ( bei allen drei Bautypen verfügbar ), die jedoch absolut ausreichen, eine feinere Abstimmung in der Geschwindigkeit ist absolut nicht notwendig, dies ist in meinen Augen nur unnötige Geldschneiderei ( je mehr Stufen um so teurer ). Der PHILIPS HR 1453 bewältigt mit seinen drei Geschwindigkeitsstufen plus Turbotaste spielend selbst zähen und schweren Hefeteig. Der Motor des PHILIPS HR 1453 läuft ruhig und drehungsstark ohne dabei einen ohrenbetäubenden Lärm zu verursachen.

Neben den Geschwindigkeitsreglern verfügt der PHILIPS HR 1453 auch über die handelsübliche Auswurftaste, die erfreulicherweise bei ihm auch hervorragend funktioniert. Man muss sich nicht gewaltsam durch Drücken den Daumen brechen oder aber auch mit Gewalt an den Quirles ziehen, die Betätigung der Auswurftaste funktioniert tadellos, endlich mal eine Taste, die ihre Versprechungen hält!

Ich bin komplett zufrieden mit meiner Neuanschaffung des PHILIPS HR 1453, er lässt keinen Wunsch offen und ist dabei auch nicht sonderlich teuer, ich bereue den Kauf in keinster Weise und kann ihn hier nur weiterempfehlen. SEHR GUT!


Geschrieben am: 05. Jan 2002, 17:16   von: Murmela



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download