| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Essen > Milchprodukte > Aldi Desira feine Vanilla-Creme

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
preiswert, Arbeit gespart

Nachteile:
angesichts des günstigen Preises gibt es nichts auszusetzen




Eine preiswerte Süßspeise gefällig?
Bericht wurde 2112 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 2 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Hallo liebe Leser,

bei uns zu Hause wird gerne einmal eine kleine süße Nachspeise gegessen, besonders dann, wenn die Hauptmahlzeit nicht so üppig ausfällt. Deshalb hatte mein Mann von seinem letzten Einkauf bei Aldi-Süd einige Becher Desira feine Vanilla Creme mitgebracht, die nun dankbare Abnehmer fanden. So darf auch ein Bericht meinerseits nicht fehlen.

PRODUKT:

Bei der feinen Vanilla Creme handelt es sich um eine Dessertcreme mit Vanillegeschmack und Sahnehäubchen.

ZUTATEN:

Entrahmte Milch, Zucker, 10 % geschlagene Sahne, Glukosesirup, modifizierte Stärke, Weizenstärke pflanzlich gehärtet, Stabilisator Carageen und Guarkernmehl, Gelatine, Emulgator E 472b, Farbstoff Beta-Carotin, Aromen, Stickstoff

VERPACKUNG:

Diese Dessertcreme wird in durchsichtigen 200 g Bechern angeboten. Die Becher sind mit einer bedruckten Alufolie verschweißt. Der Deckel ist überwiegend in gelb mit roter Aufschrift gehalten, auf welchem noch ein stilisierter Löffel gefüllt mit dieser Creme abgebildet ist. Die Verpackung kann über den grünen Punkt entsorgt werden.

HERSTELLER:

MOPRO GmbH
Postfach 30 01
33260 Gütersloh

PREIS:

Ein Becher mit 200 g Inhalt kostet 0,29 €

MEINE ERFAHRUNGEN:

Schon von außen sieht man dass ungefähr Dreiviertel des Inhalts aus der gelblichen Vanillecreme und der Rest aus einer lockeren Sahnehaube besteht. Ich öffnete nun einen Becher, indem ich den Deckel mittels der überstehenden Lasche abzog. Sofort vernahm ich einen leichten Vanilleduft und sah von oben das Sahnehäubchen, das aussah, als wäre es mit einem Spritzbeutel auf die Creme gespritzt worden.

Jetzt schnell den Löffel in die Hand und probiert. Die Sahne war wirklich schön locker und wohlschmeckend süß wie man es von einer Schlagsahne erwartet. Aber den Stickstoff darin, hätte man sich wirklich sparen können. Die Vanillecreme, eigentlich eine Art Vanillepudding, sah auf dem Löffel richtig glänzend aus, aber wie schmeckte sie? Ja hier war ich doch ein wenig enttäuscht. Der Vanillegeschmack war zwar klar zu erkennen, aber sie schmeckte doch etwas zu sehr nach Wasser. Allerdings war sie von der Konsistenz her gut, schön zart, weder zu flüssig noch zu fest, gerade richtig. Die Kombination von Sahne und Vanillecreme war ansonsten gut gelungen. Diese Beiden passen wirklich gut zusammen.

Bei dem günstigen Preis kann ich aber nicht meckern. Schließlich erspart man sich die Arbeit des Selbstkochens.

FAZIT:

Ich kann diese Creme empfehlen, wenn auch etwas eingeschränkt. Der etwas wässrigere Geschmack führt mich zu einer kleinen Abwertung. Angesichts des niedrigen Preises konnte ich aber auch nicht mehr erwarten.

Ein schönes Wochenende wünscht Rena50


Geschrieben am: 21. Mar 2003, 20:41   von: rena50



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download