| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Essen > Tiefkühlkost > Bofrost > Bofrost Eisröllchen

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
mal was für zwischendurch

Nachteile:
-




Klein, aber fein!
Bericht wurde 1809 mal gelesen Produktbewertung:  gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Na wie die Jungfrau zum Kind, so kam ich zu nem Bofrost-Lieferservice.
Diese klapperten bei uns die Gegend ab und fragten ob Interesse vorliege. Klar, anschauen kostet ja nix, oder?

Naja, Katalog angeschaut und gewählt. Ich hab ja schon öfter mal auch meine Vorliebe (naja eigentlich ists ja oft aus purer Bequemlichkeit *g*)für Tiefkühlkost erwähnt, und so fanden sich dort auch ein paar ganz nette Sachen zum ausprobieren.

Ich als leidenschaftlicher Eisfan blieb natürlich auch bei diesen Seiten hängen, aber bei den grossen leckeren Eiscremes war mir eindeutig der Preis zu hoch (fast 6€ für 1,3l Eis! Neeeee, nicht mit mir!) Su gut kanns ja gar nicht schmecken *grummel* (oder doch?)

Naja aber da sah ich doch noch was kleines: Genau, die Eisröllchen mit Vanillegeschmack!
Ok, 7,64€ mag ja auch teuer klingen, aber erstens: es sind 20Röllchen in der Packung und 2. sind das immerhin 2l Eis insgesamt! Ergo kostet ein Röllchen 38 cent. Na das geht doch, oder? *g*

Also geliefert wurde mir ein Karton mit 20 separat eingepackten Eisröllchen. Jedes in einer weissblauen Folie verpackt mit der Aufschrift Eisröllchen. Beim aufreissen der Hülle kommt einem eine schwarze Rolle entgegen (kakaohaltige Fettglasur) die aber immer wieder wie durch Einschnitte unterbrochen ist. Eigentlich ein ganz netter Anblick (ok, abheben tut man nicht grad deshalb, aber jedenfalls ist nicht langweilig schwarz!). Dann beisst man rein in die Rolle. Mmmmmmh, nicht schlecht! Für 38 cent kommt einem da eine relativ leckere Vanilleeiscreme entgegen. Also ich sags mal so: Natürlich gibts jede Menge bessere Vanilleeiscremes, aber für den Preis und dann nur mal so für kurz zwischendurch, wenn man mal Abends vor dem Fernseher grad ne richtige Lust auf was kleines langes verspürt ;). Ja genau dann, dann hol ich sie mir!

Die Zutatenliste möchte ich mir hier eigentlich sparen, denn das klingt schon wieder so nach Chemie, das hält manchen nur ab und das hat das Eis wirklich nicht verdient!
Nur soviel: Bestandteile sind u.a. Milch, Zucker Glukosesirup, Butterreinfett, natürliches Aroma, Stabilsatoren, Emulgatoren u.u.u.
Genug?
Für mich schon, mit dem Rest können die meisten eh nix anfangen und ich wills euch doch nicht verderben. (Neeee Quatsch, so schlimm isses gar nicht!)

Wie gesagt, als shorty (ich wollte jetzt bewusst nicht quickie schreiben *g*) zwischendurch allemal geeignet. Es schmeckt ganz gut und ist nicht zu klein und nicht zu gross! Gerade richtig! Je nach belieben kann mans abbeissen, knabbern oder auch genüsslich dran lutschen. Nun, ich denke das weiss jeder am besten selbst. *g* Ist ja wie überall im richtigen Leben auch!

Also denn, viel Spass beim lecken!

Liebe Grüsse Eure catistage :)

PS: So manch einem ist mein Geschmack zu kurz gekommen, deswegen hol ichs jetzt nach:
Es schmeckt nicht zu süss, eher milchig und ein Touch ins Vanille, aber nicht zu stark! Also ich hoffe ich konnte euch helfen!


Geschrieben am: 17. Feb 2003, 00:08   von: catistage69



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download