| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Essen > Tiefkühlkost > Aldi > Aldi Buttergemüse

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
schmeckt gut; ist gesund; preiswert

Nachteile:
nix




Alles in Butter
Bericht wurde 1699 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Hallo,

ich habe heute früher Schule aus und da muss ich natürlich bei ciao rein, zumal meine Mutter nicht da ist *g*.

Gestern gab es eines meiner Lieblingsgemüse und zwar von Aldi

Das Buttergemüse


*** Aussehen, Preis

Dieses Gemüse ist tiefgefroren und von der Aldi-Hausmarke "Gartenkrone". Es ist im üblichen Pappkarton, mit 300 g Inhalt verpackt. Gezahlt hat meine Mutter dafür bei Aldi Süd 49 cent.

Auf der Verpackung sieht man das zubereitete Gemüse. Dies besteht aus: Erbsen, Karotten, Blumenkohl und Mais.
Ausserdem ist eine Butter-Kräutersauce mit im Paket, direkt beim Gemüse, mit enthalten.


*** Brenn- und Nährwerte je 100g:

Brennwert: 398/95 kcal
Eiweiß: 2,8g
Kohlenhydrate: 9,5g
Fett: 5,1g


*** Zubereitung:

Die Zubereitung ist ganz einfach und für Koch-Laien ebenfalls gut geeignet.

Zubereitung in der Pfanne:
Dazu gibt man das tiefgefrorene Gemüse mit 140 ml Wasser in eine Pfanne und lässt es aufkochen. Dann wird es ca. 7 Minuten bei mittlerer Temperatur gedünstet und zwischendurch umgerührt.

Zubereitung in der Mikrowelle:
Das tiefgefrorene Gemüse wird mit 50 ml Wasser in ein geeignetes Gefäß mit Deckel gegeben und bei 600 Watt ca. 5 Minuten erhitzt. Dann wird es einmal umgerührt und anschließend 6 Minuten zu Ende gegart.


*** Mein Geschmackstest

An der Perforation öffne ich die Packung und gebe den Inhalt in ein Mikrowellen-Gefäß.
Das Gemüse ist Schockgefrostet. D.h. alle Gemüsesorten lassen sich sogar einzeln entnehmen.
Die Butter ist wie eine kleine Platte zwischen dem Gemüse. In der Butter kann man deutlich die enthaltenen Gewürze sehen. Beim Erwärmen kommt ein leichter Knoblaub-Geruch mit durch. Mmhh, lecker.
Ich bevorzuge die Erwärmung in der Mikrowelle, damit ich nicht dabei stehen bleiben muss.
Bei der Endzeit sieht das Gemüse immer noch schön knackig aus. Auch durch die Butter ist es nicht matschig geworden, sondern hat nur den richtigen Geschmack.
Das Gemüse ist gut gewürzt. Salz und Knoblauch mit Gewürzen schmeckt man gut heraus. Es ist aber nicht zu stark gewürzt, aber auch nicht zu laff. Selbst mein Vater würzt nie nach.
Die Mischung ist ausgewogen. Damit meine ich, dass jedes Gemüse anteilmäßig gleich verteilt ist und man nicht zu den Erbsenzählern gehört.
Das Gemüse schmeckt knackig und frisch. Gut finde ich, dass die Möhren-Stücke grösser und geriffelt sind. So schmeckt man sie besonders gut heraus.


*** Mein Fazit

Ich finde dieses Gemüse super lecker. Wenn man darüber nachdenkt, wie teuer frisches Gemüse ist und wieviel man kaufen muss für solch eine Zusammenstellung, finde ich es tiefgefroren besser.
Ausserdem habe ich letztens noch gelesen, dass tiefgefrorenes Gemüse gesünder ist als teilweise das Frische.
Also von mir die Kaufempfehlung mit 5 Sternen.

Dealer903


Geschrieben am: 16. Aug 2006, 05:21   von: dealer903



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download