| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Reisen > Fluggesellschaften > Ryanair

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
günstige Flugverbindungen

Nachteile:
Flughäfen befinden sich sehr ausserhalb




Ein Flug,der ist günstig, ein Flug der ist gut...
Bericht wurde 2028 mal gelesen Produktbewertung:  gut
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Hallo Ihr Lieben,

Ich hatte ja bereits in meinem Bericht über den Flughafen Frankfurt - Hahn erwähnt, dass wir zu unserer Hochzeit eine Reise nach Venedig geschenkt bekommen haben. Wenn wir von Hahn abgeflogen sind, ist auch ziemlich schnell klar, welche Fluggesellschaft wir für den Flug nach Venedig, genauer gesagt nach Treviso, benutzt haben. Es war der überhaupt erste Billigfliger "Ryanair" und ich möchte es nicht missen über diesen berichtet zu haben.


Die Geschichte

Die Fluggesellschaft wurde 1985 gegründet und hat ihren Sitz in Dublin. 1990 / 1991 wurde die Linie komplett umstrukturiert und man machte sich zum Ziel möglichst die günstigsten Preis, allerdings ohne Extras anzubieten. So entstand zwischen 90 und 91 der erste Billigflieger Europas.


Flugziele

"Ryanair" hat mit insgesamt 76 Flugstrecken (vielleicht sind es mittlerweile auch ein paar mehr) in 13 europäischen Ländern das größte Netzwerk und ist somit auch die große Low Cost Airline in Europa. Zu den Flugzielen zählen unter anderem Rom, Barcelona, London, Mailand, Oslo und viele andere Städte, wobei hier zu beachten ist, dass nicht die Großflughäfen sondern kleine Provinzflughäfen in der Nähe angeflogen werden. Somit ist teilweise noch eine erhebliche Anreise in das eigentliche Ziel mit einzuplanen. Das beste Beispiel sieht man ja an Frankfurt - Hahn. Der ehemalige US - Stützpunkt ist ca. 150 km vom Stadtzentrum Frankfurts entfernt.


Preise

Bei den Preisen muss ich der Fluggesellschaft wirklich ein Kompliment machen. Sie schaffen es immer wieder zu verwirklichen, was sie sich ursprünglich vorgenommen haben. Nämlich der günstigste Anbieter für die jeweiligen Flugziele zu sein. In meinem schlauen Buch steht geschrieben, das man sogar die doppelte Preisdifferenz zurückerstattet bekommt, wenn man bei der Konkurrenz ein günstigeres Angebot bekommt.
Teilweise beginnen die reinen Flugpreise je nach Zielort und Zeit des Fluges bei 0,01 Euro. Es gibt immer wieder Sonderangebote, die beispielsweise 50% Rabatt auf den Niedrigstpreis gewähren. Außerdem gibt es saisonale Ausverkäufe mit sehr günstigen Raten und man hat die Möglichkeit gleich ein Partnerhotel der Fluggesellschaft mitzubuchen.
Aber auch hier gilt, umso früher ich buche, um so günstiger ist der Flug.


Wo kann ich buchen?

Buchungen sind ohne Probleme übers Internet, am Telefon oder auch im Reisebüro möglich, wobei die günstigsten Tarife nur im Internet angeboten werden. Die Bezahlung erfolgt per Lastschrift oder Kreditkarte. Zur Abfertigung sind dann lediglich der Personalausweis und die Buchungsnummer, die man per E-Mail , bei einer Internetbuchung, zugeschickt bekommt, nötig. Jeder Flug kann bis zu 3 Stunden vor Abflug gegen eine Gebühr von 22 Euro umgebucht werden. Bei Namensänderungen müssen 50 € entrichtet werden.


Der Flug

Also was meiner Frau als erstes aufgefallen ist, waren die gelben Sitze, noch ein Zeichen dafür, warum man Ryanair auch die gelben Lufttaxis nennt. Der Abstand zwischen den Sitzreihen ist bei Ryanair deutlich geringer als bei anderen Fluggesellschaften. Außerdem sind keinerlei Monitore oder Unterhaltungsmedien im Passagierraum an- bzw. untergebracht. Auch bei den Sicherheitshinweisen hat man hier gespart. Die wichtigsten Hinweise werden von den Stewardessen bzw. Stewards persönlich durchgeführt und den Rest muss man sich selbst durchlesen. Man findet diese auf einem Papier vor jedem Sitz. Das Personal war immer freundlich und wir haben uns zu jeder Zeit sicher gefühlt, wobei es schon ältere Maschinen sind, als bei Lufthansa, so war mindestens unser Eindruck.
Auch hier ist es wie bei vielen anderen Billigfliegern so, dass man sich Essen und Trinkern selbst kaufen muss oder man hält die Stunde, die man unterwegs ist, so aus J

Mein Gesamteindruck

Alles in allem war es eine gelungene Reise nach Venedig wobei mir nicht unbedingt gefallen hat, dass wir in Treviso gelandet sind und dass ca. 1 Stunde von Venedig entfernt ist. Daran muss man sich eben gewöhnen, wann man mit Ryanair verreisen möchte. Die Abwicklung am Schalter ging ruck zuck das Einchecken erfolgt wie bei Germanwings auch über die Nummern, die auf der Bordkarte aufgedruckt sind. Auch hier haben Familien mit Kindern und ältere, gebrechliche Menschen, die Hilfe benötigen Vorrang vor allen anderen Passagieren. Egal welche Nummer auf ihrer Bordkarte aufgedruckt ist.
Wir persönlich ziehen Germanwings vor, da dort die Flughäfen in direkter Nähe zu den Wunschstädten liegen. Aber das muss jeder selbst entscheiden.


Geschrieben am: 05. Apr 2006, 13:53   von: mousebear



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download