| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Foto > Digitalkameras > Olympus > Olympus C-860 L

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
gutes Preis und Leistungsverhältnis

Nachteile:
keine




Hausfrau wird zum Starfotograf
Bericht wurde 1661 mal gelesen Produktbewertung:  gut
Bericht wurde 3 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Hallo ihr Lieben,

als sich mein Mann zu Weihnachten sein eigenes Geschenk, die Olympus E 10 leistete, bekam ich seine bis dahin benutzte Olympus C-860L,
aus Großzügigkeit übereignet.

Ich hatte keinerlei Plan vom Fotoapparaten und schon garnicht von einer Digitalkamera.

Aber oftmals möchte ich hier und da einen Schnappschuß von meinen Kindern oder meinem Hund machen und war deswegen für die Überlassung der Kamera doch sehr froh.

Also für Anfänger und Menschen ohne jegliches technisches Verständnis, ist die Handhabung nach kurzer Einweisung, sehr einfach.

Die Bilder die ich in der Vergangenheit mit der Kamera machte, waren von der Qualität sehr hochwertig.
Mein Mann sagt, daß liegt an der Auflösung von 1,3 Mio Pixel.
Was das auch immer bedeuten mag.

Ich habe gefragt und weis es jetzt, daß bedeutet das die Anzahl der Bildpunkte eines jeden Bildes bei 1,3 Mio liegt.

Meine bis Datum geschossenen Bilder, habe ich ausschließlich durch den LCD Monitor gemacht.
Man bewegt die Kamera so, bis das Motiv im Monitor erscheint und hält den Auslöser gedrückt.
Durch das drücken des Auslösers, übernimmt die Kamera alle wichtigen, sonstigen Einstellungen von selbst.

Nun zu den Daten der Kamera.

Ich muß gestehen, daß mir mein Mann dabei geholfen hat die Daten zu erläutern.

Hier die besonderen Merkmale der Olympus Camedia C-860L.

Der CCD-Chip mit 1.300000 Bildpunkten liefert eine hohe Bildqualität.

Das hochaulösende Olympus-Objektiv kommt dem Objektiv einer einäugigen Reflexkamera gleich.

Auswechselbare SmartMedia-SSFDC-Speicherkarte 8mit Panoramafunktion)
im Lieferumfang.

Der mitgelieferte Video-Ausgang ermöglicht die Bildwiedergabe auf einen TV-Bildschirm.

Zusätzlich zu optischen Sucher erleichtert ein 4,5cm LCD-Monitor die Bildkomposition und Bildkontrolle mit wahlweise 3facher Vergrößerung.

Als Sonderzubehör rate ich zu einem Satz Akkus sowie ein Akkuladegerät und gegebenenfalls einen Satz Ersatzakkus.

Auch sollte man sich ein Netzteil anschaffen, damit die Akkus oder Batterien geschont werden, wenn man mit der Kamera am PC arbeitet.

Die Zubehöre sind im Verhältnis zu Camera reichlich teuer.

Die Kamera hat vor einem Jahr 645,-DM gekostet.
Ein Netzteil kostet ca. 100,-DM und ein Akkuladegerät mit einem Satz Akkus ca. 150,-DM.
Mittlerweile kostet die Kamera nur noch um die 400,-DM je nach Anbieter.

Weiterhin bietet Olympus einen Drucker an in den man die Speicherkarte einlegen kann um die Bilder auszudrucken.

Mit einem guten HP mit eingebauten Kodakchip wie zB. der Deskjet 890C, erhalte ich aber auch die gleiche Druckqualität und spare rund 900,-DM die der Drucker von Olympus zusätzlich kosten würde.

Die Olympus C-860L ist ein kleines technisches Wunder wo Preis und Leistung absolut stimmen.
Für den Hobbyfotograf absolut ausreichend.

Neulich hat mir mein Mann die Kamera auf Panoramamodus eingestellt und mir gesagt, ich solle mehere Bilder von den Kindern machen.

Ich habe dann 10 Bilder gemacht und mein Mann hat dann über die Software ein Panoramabild erzeugt.

Also ich muß sagen, echt super.
Wenn das so weitergeht werde ich noch zum Starfotograf.

Ich schließe jetzt mit meiner Meinung und hoffe das die Digitalfachleute meinen Beitrag nicht als zu unprofessionell werten.



Geschrieben am: 17. Oct 2001, 20:33   von: Glucke



Bewertungen   Übersicht


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download