| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Foto > Digitalkameras > Canon

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
gute Bildqualität, leichte Bedienung,

Nachteile:
schon bisschen veraltät




Unsere Digitalkamera
Bericht wurde 3481 mal gelesen Produktbewertung:  gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Seit 3 Jahren haben wir Digitalkamera Canon PowerShop A75. Über meine Erfahrung möchte ich berichten.
Canon wollten wir immer, bis heute bin ich überzeugt, das ist die beste Marke im Optik-Bereich ist.

Gekauft haben wir das Gerät bei Total Markt für 219 €.

Hersteller+++
Canon
Gemacht wurde in Malaysia



Also, beschreibe die Kamera und ihre Funktionen++

Das Gehäuse ist aus Kunststoff und hat Farbe matt-silber, sehr praktische Beschichtung, es bleibt überhaupt keine Fingerabdrucken und siet schön und edel aus. Die Camera ist nicht groß, Breite 10.1 cm, Tiefe 3.2 cm, Höhe 6.4 cm, obwohl natürlich z. Zeit gibt es viel kleinere Geräte, nicht schwer, 200g, und liegt sehr gut in der Hand. Auf der Gehäuse-Oberseite befindet sich Ein-/Ausschalter Taste. Beim Anschalten des Gerätes leuchtet Kontrollleuchte grün. Daneben Aufnahmemodus-Wahlrad, die muss man drehen, bis das Symbol für die gewünschte Funktion aufzeigt. Auf dem Wahlrad sind 13 Funktionen angezeigt.

Das sind Kreativ-Programmen, die kann man für Zeitautomatik und Programmautomatik, oder für spezielle Effekte wie Belichtung, Blende, auswählen.
Normal-Programmen, die Kamera bei der Enstellung Motivs automatisch vornimmt.

1. Portrait, die für Aufnahme scharfes Motives vor einem verschwommenen Hintergrund verwendet ist.

2. Nachtaufnahme, die sich zur Aufnahme von Personen vor dem Abendhimmel oder bei Nachtaufnahme eignet.

3. Lange Belichtungszeit für Aufnahme von sich bewegenden Motiven, damit die verschwommen aussehen.

4. Stich-Asistent, so mit Hilfe der mitgelieferten Software können Panoramabilder automatisch zusammengefügt werden (bereits während der Aufnahme kann man die Überlappungsbereiche kontrollieren!)

5. Spezialaufnahme für Aufnahme schöner Bilder mit Blumen, Bäumen oder Laub, Schnee, Wasser, Feuewerk.

6. Landschaft ist für Aufnahme für weiträumige Landschaftsaufnahmen geeignet.

7. Kurze Belichtungszeit. In diesem Modus können die Objekte aufgenommen werden, die sich schnell bewegen.

8. Film, dient zur Filmaufnahme. Dabei Bild und Tonaufzeichung starten gleichzeitig.
Die Videos kann man in der höchsten Auflösung (640x480) mit 15 Bildern in der Sekunde drehen. Leider die Qualität ist nicht beste, besonders bei schlechter Beleuchtung.


Der Auslöserknopf befindet sich rechts und sehr beguem für den Zeigefinger. Die Kamera ist mit einem zweistufigen Auslöser ausgestattet. So, wenn der Auslöser angetippt gehalten wird, werden Belichtung und Schärfe von der Kamera eingestellt. Nach der Messung gibt die Kamera zwei Töne aus und die Kontrollleuchte neben dem Sucher leuchtet grün oder orange. Auf dem LCD - Monitor wird grüne Rahme angezeigt. Wenn aber die Fokusierung des Motivs schwierig ist, blinkt die Kontrolleuchte gelb und ein einzelner Signalton erklingt. Wenn der Auslöser ganz herunter gedrückt wird, wird unmittelbar ausgelöst. Beim Beenden der Aufnahme erklingt Verschlussgeräusch.

Rund dem Auslöserknopf befindet sich der Zoom-Regler, der zur Einstellung des gewünschten Bildausschnitts dient . Daneben auf dem Gehäuse sind 2 Zeichen. Wird der Regler nach links gedreht, verkleinert sich das Motiv, nach rechts - vergrößert sich. Der Bildwinkel kann entsprechend dem 35 mm-Filmformat im Bereich zwischen 35 bis 105 mm eingestellt werden. Wenn der Monitor eingeschaltet ist, kann mit der gemeinsamen Verwendung des Dagatalszooms und des optischen Zooms eine bis zu 10-fache Vergrößerung des Motivs erzielt werden.

Auf der Vorderseite ist LCD-Monitor,der für die Motivauswahl bei der Aufnahme, die Anzeige der Menüs und für die Wiedergabe von Bildern verwendet wird . Typ Displays ist LCD Anzeige - TFT-Aktivmatrix - 1.8" - Farb. Angebaute Anzeigeformat ist 118.000 Pixel.

Unter dem Monitor sind zwei Tasten, eine dient für Display-Anschaltung, andere zum Übertragung Aufnahmen.

Rechts vom Monitor ist Kamera noch mit einigen Tasten eingerichtet. Omni-Selektor, Set Taste , Menü und Funktion Taste zum Löschen von Enzelnbildern.

Auf hintere Seite ist selbstverständlich Objektiv mit Brennweite 5.4 mm - 16.2 mm, Ringentriegelung und engebaute Mikrofon. Oben Suchfenster, Lampe zur Verringerung roter Augen und Selbstauflöserlampe.

Die Kamera hat Digital-Anschluss zur Verbindung zwischen Computer und der Kamera, Audio, Vidio Anschluss zum Anzeigen von Bildern während der Aufnahme oder der Wiedergabe auf einem Fernsehgerät. Als Zubehör sind A/V-Kabel und USB-Kabel auch dabei.

Unten befindet sich Verriegelung der Akkufachabdeckung und DC-Anschluss. Für den Betrieb braucht die Kamera vier Alkalinebatterien der größe AA. Kann man auch Nickel-Metallhydrid-Akkus verwenden. Die Akkulaufzeit ist richtig gut, dabei hatten wir noch kein Problem gehabt.

Bei der Kamera waren auch solche Software+++

Bildbearbeitungssoftware ArcSoft PhotoImpression 4.0 für Windows (98/2000/Me/XP) und für Macintosh (System 9.0/X)
Moviesoftware ArcSoft VideoImpression 1.6/1.7 für Windows (98/2000/Me/XP) und für Macintosh (System 9.0/X)
Kamerasoftware ZoomBrowser EX 4.1 / Image Browser 3.0 für Windows (98/2000/Me/XP) und für Macintosh (System 9.0/X)
Kamerasoftware Photo Stitch 3.1 für Windows (98/2000/Me/XP) und für Macintosh (System 9.0/X)
Twain Treiber für Windows (98/2000)
Kamerasoftware Photo Record 1.6 für Windows (98/2000/Me/XP)
Kamerasoftware File Viewer Utility 1.2 für Windows (98/2000/Me/XP) und Macintosh (OS 9.0-9.2/X/10.1/10.2)
Fernsteuerungssoftware Remote Capture 2.7 für Windows (98/2000/Me/XP) und Macintosh (OS 9.0-9.2/X/10.1/10.2)
Apple QuickTime für Windows (98/2000/Me/XP)
USB WIA-Treiber 6.0 für Windows (Me/XP)


Hier sind zum beseren Übersicht die technische Daten noch mal+++

Auflösung 3.2 Megapixel Farbunterstützung Farb Typ des optischen Sensors CCD Gesamtanzahl Pixel 3.300.000 Pixel Wirksame Sensorenauflösung 3.200.000 Pixels Größe des optischen Sensors 1/2.7" Filmempfindlichkeit ISO 100, ISO 400, ISO 200, ISO 50 Digitales Zoom 3.2 x Bildmodi Frame-Movie-Modus Aufnahmeprogramme Querformat, Hochformat, Hi-Speed Shutter, Slow Shutter, Stich-Panoramasoftware, Beach/Snow, Feuerwerk, Nächtliche Szene, Underwater, indoor, foliage Spezialeffekte Schwarzweiß, Sepia, Neutral, Low Sharpening, Vivid Max. Verschlussgeschwindigkeit 1/2000 Sek Min. Verschlussgeschwindigkeit 15 Sek Belichtungsmessung Auswertend, Center-Weighted, Spot Belichtungsfunktionen Programm, automatisch, manuell, Aperturpriorität, Verschlußpriorität Belichtungsausgleich ±2 EV-Bereich, in 1/3 EV-Schritten Weißabgleich Spezialeinstellung, automatisch, Voreinstellungen Voreinstellungen für Weißabgleich Fluoreszierend, bewölkt, Wolframlicht, Tageslicht, Fluoreszierend (Tageslicht) Digital-Video-Format AVI Standbildformat JPEG Kontinuierliche Aufnahmegeschwindigkeit 2,2 Bilder pro Sekunde Videoaufnahme AVI - 640 x 480 - 15 Bilder pro Sek. - 30 Sek. - Videoclips - max. Länge
AVI - 320 x 240 - 15 Bilder pro Sek. - 180 Sek. - Videoclips - max. Länge
AVI - 160 x 120 - 15 Bilder pro Sek. - 180 Sek. - Videoclips - max. Länge
AVI - 640 x 480 - 15 Bilder pro Sek. - 30 Sek. - mit 32MB-Platine
AVI - 320 x 240 - 15 Bilder pro Sek. - 91 Sek. - mit 32MB-Platine
AVI - 160 x 120 - 15 Bilder pro Sek. - 242 Sek. - mit 32MB-Platine
Kamerablitz Eingebauter Blitz Blitzeinstellungen Einfüllmodus, Slow Synchro, Auto-Modus, Blitz-AUS, Red-Eye Reduction Red Eye Reduction Eingebaut Effektiver Blitzbereich 0.26 m - 4.2 m Funktionen AF-Hilfslicht, Blitzkompensierung (+/-)
Suchertyp Optisch - Real-Image-Zoom Sucherrahmen Autofocus-Rahmen
Anschlusstyp 1 x USB
1 x Composite-Video-/-Audio-Ausgang
1 x Gleichstromeingang Erweiterungssteckplätze 1 x CompactFlash-Karte - Typ I

Meine Erfahrung+++

Wenn genug Licht und richtige Fokusierung des Motivs sind, sind die Bilder scharf. Leider klappt das nicht immer. Was mir nicht sehr gefällt, ist diese kurze Weile zwischen Fokusierung und Aufnahme, die man abwarten muss. Jetzt gibt es natürlich Kameras, die bei jedem Knopfdrück richtig gute scharfe Bilder aufnimmt. Die Qualität von Vidio ist auch nicht beste, besonders bei schlechter Beleuchtung. Die beigefügte Bedienungsanleitung sehr verständlich. Desing von Kamera ist super. Die beigelieferte Zubehör hat alles nötiges für die Kamera, die Speicherkarte für 32 MB auch dabei.
Also, die Kamera ist gut, hat viele Funktionen und nicht schwer in Bedienung, aber für heute ist schon ein bisschen veraltet und hat einige Nachteile. Deswegen . Die Technik entwickelt sich so schnell, dass man nicht merken kann, wie auf den Markt schon besseres Gerät angekommen ist und zwar für gleichen Preis, wie vor paar Jahren. Ich denke, zur Zeit kostet sie viel günstiger, als früher und weiterempfehlen kann ich sie in jedem Fall.

Danke für Ihre Lesungen.


Geschrieben am: 12. Feb 2007, 23:16   von: lana



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download