| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Sport > Fußball > Fussball-Vereine > Energie Cottbus

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
fast immer verkauftes Stadion

Nachteile:
Krawalle im Stadion




Schaffen sie es noch?
Bericht wurde 2158 mal gelesen Produktbewertung:  gut
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Mensch Cottbus war immer mit die Heimstärkste Mannschaft seit dem Aufstieg den sie zur Sasion 2000/2001 schafften.Wie haben sie ob auswärts oder heim um jeden Punkt gefeitet und immer wieder den abstieg verfindert mit ihren Kämpferwillen.Doch was ist bloß mit ihnen diese Saison
loß.Energie hat alle ihre Eigenschaften,durch den sie den Abstieg immer wieder verhindert hat,scheinbar dieses Jahr verloren.Sie zeigen kein Kämpferherz,kein Siegeswillen.Nur in wenigen Spielen haben sie dies gezeigt z.B. als sie ein 0:4 in ein 3:4 gegen die sechziger umgedreht haben oder als sie gegen Arminia Bielefeld ihre Führung mit viel Kampf verteidigt haben.

Sie spielen im Stadion der Freundschaft wo es oft zu Krawallen kommt am meisten gegen Hansa Rostock.Dies kommt daher weil sie beide Ostvereine(unszwar die Einzigsten)sind.Dies zeigt auch irgendwie die spielweise der Spieler von Cottbus dar.Mit viel Kampf und auch die ein oder andere unfähre Aktion die mit Verwarnungen bestraft werden.Ins Stadion passen 20500 Zuschauer rein.Davon sind 4500 Sitzplätze.Diese Sitzplätze sind alle überdacht.Der Rest also 16000 sind Stehplätze und unüberdacht.Natürlich wie jede Mannschaft haben sie ein Stadionmagazin.Hier heißt es Energie Echo.Dort wird über die Mannschaft geschrieben und kostet 1 Euro.Für Essen und Trinken ist auch gesorgt.Von Steak und Nudelgerichten bis zu Eiscreme.Die Vereinskneipe heißt Energie-Eck.

Cottbus hat bis jetzt noch kaum Erfolge.Noch nie Uefa-Cup oder gar Champions League gespielt.Wollte diese Saison sich vorallem im Sturm verbessern und haben deswegen Paulo Roberto Rink,Juskowiak und Marco Gebhardt gekauft.Aber wie man sieht haben diese nicht richtig eingeschlagen.Rink nur ein Tor gegen 1860,Juskowiak auch nur 3 -4 Treffer und Gebhardt ist ja eher Mittelfeldmann.Ich glaube Energie hat den schlechtesten Sturm der Liga und auch die wenigsten Tore bisher.Mit 10 Punkte die sie in 17 Spielen eingeheimst haben waren oder sind sie letzter nach der Hinrunde.Sie haben schon 9 Punkte rückstand auf einen nicht abstiegsplatz.Nach den Fakten ebend hat also der 15. 19 Punkte(Borussia Mönchengladbach).Wenn die nächste Saison genauso spielen und genauso viele Punkte holen bräuchte Gladbach nur ein Unentschieden.Wenn man ehrlich íst,sieht es sehr sehr schlecht für Energie aus.

Auf dem Trainerstuhle sitz Eduard Geyer.Er pastt auch irgendwie zu Energie denn er schreckt vor nichts zurück.Er würde seine Spieler nach einem ganz schlechten Spiel z.B. nach München laufen lassen ohne das dies ihm was ausmacht.In der letzten Saison soll er sogar nach einer Niederlage die Mannschaft so angeschrien haben dass man es in ganz Cottbus hörte.Edes Co Trainer sind Hagne Reeck und Petrick Sander.Sein Torwarttrainer ist Thomas Köhler.Ede ist ein sehr harter Trainer.

Die Mannschaft von Energie:

Tor:Lenz,Piplica,Berntsen

Abwehr:Beeck(Kapitän),Schröder, Da Silva, Löw, Rosgonyi, Hujdurovic, Berthalter

Mittelfeld:Reghecampf, Akrapovic, Rost, Gebhardt, Latoundji, Kobylanski, Kaluzny, Schröter, Thielemann, Mattuschka

Sturm:Juskowiak, Vagner, Jungnickel, Bittencourt, Topic, Rink, Reichenberger

Vorallem die schlechte Leistung und der Verkauf von Miriuta machen der Mannschaft zu schaffen.Miriuta war immer der Mann der Standarts.Wenn garnichts leif versuchten sie einen Freistoß nah am Tor oder einen Eckball rauszuholen.Dann machte Miriuta entweder einen gefährlichen Freistoss oder eine gute Ecke.Er war der Anspielpunkt im Team.

Alles in allem wird Energie so denk ich absteigen.Sie brauchen eine geniale Rückrunde um daraus zu kommen.Da es ein Ostverein ist und ich auch im Osten wohne bin ich natürlich dass sie es schaffen.Sie machten letzte Saison schon fast einen Skandal mit 11 Ausländern in einem Spiel aufgestellt.Der Kapitän heißt Beeck und ist Abwehrspieler.Der Spaßvogel im Team ist natürlich Piplica.Piplica ist aber wegen schlechten Leistungen und vielen Patzern nur noch zweiter Torwart.Seine Patzer sind bekannt denn man unterhaltet sich ja noch über den Patzer gegen Gladbach.Beim Spiel der Nationalelf gegen die Ausländer der Bundesliga war Piplica in der 2 Halbzeit im Tor.Aber ich denke mit seinem gefährlichen Aktionen hat er zwar den Fans was gutes getan aber sich selbst nicht denn Ede wirds bestimmt nicht gefreut haben denn er hat ihn aus diesen Grund rasugeworfen

geschrieben am 27.12.02


Geschrieben am: 20. Mar 2003, 15:45   von: herthaner



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download