| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Sport > Figur & co.

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Kondition, Power, Selbstbewusstsein zum niedrigen Preis

Nachteile:
Eigenmotivation benötigt!




Gute Figur in Heimarbeit !
Bericht wurde 4150 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Heute will ich mal darüber schreiben, wie man sich auch zu Hause eine gute Figur erarbeiten kann, ohne gleich monatlich 50 € für eine Sportstudio-Mitgliedschaft zu berappen. Ich finde das nämlich ziemlich übertrieben für Leute die einfach ein bißchen Kondition und Muskeln erwerben wollen.

Ich persönlich bin kein Sportfanatiker, aber ab und zu habe ich richtig Lust, mal ins Schwitzen zu geraten und den Körper mal wieder richtig zu fordern.


Für zu Hause habe ich mir einige Sportartikel zusammen gekauft bzw. schenken lassen, das sind:

verschiedene Hanteln in den Gewichtsstufen von 1 kg bis 10 kg, ausserdem Hand- und Fußgelenkgewichte und ein Springseil. Ausserdem eine Sportmatte für Übungen am Boden und sog. Fahrradhandschuhe, wer empfindliche Hände beim Hanteltraining hat. Das hört sich vielleicht wenig an, aber mit speziellen Übungen kann man damit quasi jede gewünschte Körperregion trainieren.


Ich will hier nicht umständlich alle Übungen erklären, die man machen kann, dazu empfehle ich Euch spezielle Bücher, die es überall zu kaufen gibt, welche Übungen zum Nachmachen beschreiben. Das muß nicht teuer sein, es gibt schon ausführliche Bücher ab 10 €. Mehr sollte man auch nicht ausgeben. Wer speziell Muskelaufbautraining zu Hause machen will, dem empfehle ich auch spezielle Bücher. Ein sehr gutes hat z.B. ausgerechnet Arnold Schwarzenegger verfaßt, da könntet ihr Euch mal in der Buchhandlung erkundigen.
Was ich auf jeden Fall empfehle ist sich immer vorher gut aufzuwärmen, das schützt vor Verletzungen und Zerrungen, die man sich schnell mal holen kann. Auch sollte man den gesunden Mewnschenverstand einsetzen, wenn z.B. ein Gelenk anfängt zu schmerzen, sollte man mit der entsprechenden Übung besser aufhören. Generell darf es allerdings schon etwas weh tun, denn Muskelaufbau schmerzt immer ein bißchen.


Noch etwas zu der Frage, was denn genau den gewünschten Effekt erzielt: wer seine Problemzonen bekämpfen will, der sollte auch entsprechende Übungen dazu durchführen (siehe Übungsbücher), wer seinem Körper einfach mehr Muskelmasse verschaffen will, sollte darauf achten nicht zu einseitig z. B. nur den Trizeps zu trainieren, weil das zu diversen Verspannungen und auch Haltungsschäden führen kann, also immer auch den Gegenmuskel dazu trainieren (wieder: siehe entsprechende Bücher!).

Und zu guter letzt: wer keine gesunde Ernährung betreibt, dem nützt auch alles Training nichts! Also, für (Freizeit-)Sportler: viel trinken (Wasser, isotonische Getränke), viel Obst und nach Muskelkater darf´s ein bißchen mehr Eiweiss sein, ansonsten nicht zuviel essen.


Wer sich mit ein bißchen Willen in die Sache schmeißt, der wird auch bald den positiven Effekt des Trainings erkennen, mehr Power, Selbstbewußtsein, Kondition und natürlich ein trainierter Körper.
Ich persönlich finde 3/4 Konditionstraining und 1/4 Krafttraining eine ausgewogene Mischung, aber das kann man auch anders sehen.
Das waren meine Tipps für zu Hause, für draußen gibt es ja tausend Möglichkeiten mehr, die auch mehr Konditionstraining erlauben : Radfahren, joggen (mag ich persönlich nicht), schwimmen, Ballsportarten usw.
Ich hoffe ich habe dem einen oder anderen ein bißchen helfen können. Für alle gilt: einfach mal aufraffen!!!



PS: wer jetzt hier vermisst hat, dass ich Übungen darstelle, dem sei gesagt, dass sich das in schriftlicher Form schwer machen lässt und den Bericht sprengen würde, ich empfehle Euch echt mal so ein Übungsbuch zu kaufen, die guten bieten Illustrationen zu jeder Übung an, und lasst Euch kein teures Buch andrehen, die günstigen tun es auch!

Gruß, Supermaren.


Geschrieben am: 26. Mar 2002, 11:18   von: Supermaren



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download