| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Beauty > Hautpflege > Balea Hautpflege- Creme

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Preis, Wirkung, Duft

Nachteile:
nichts




Perfekte Pflege
Bericht wurde 1666 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Einleitung:

Es ist kalt draußen und da reagieren meine Hände besonders empfindlich. Ich leide ehe schon an empfindlicher Haut und nun bilden sich viele feine Risse und ausgetrocknete stellen. Natürlich habe ich schon etliche Handcreme ausprobiert aber irgendwie scheinen mir die meisten einfach zu schwach. Daher habe ich mich für eine Allzweckcreme a la Nivea entschieden um der Haut wenigstens ab und zu etwas gutes zu tun. Bei einer Allzweckcreme ist es nämlich so, dass sie oftmals einiges länger zum Einziehen benötigt als normale Handcreme.

Das Produkt:

Da ich zur Zeit sehr zum Sparen gezwungen bin war mir Nivea Creme einfach zu teuer, jedoch wollte ich nicht auf Qualität verzichten. Somit habe ich mich auf den Weg zu meiner Lieblingsdrogerie Namens dm gemacht. Dort gibt es nämlich die Hausmarke Balea und diese Marke habe ich schon mit viel Erfolg getestet.
Tatsächlich habe ich dann auch das passende Produkt gefunden. Es nennt sich schlicht Balea Hautpflege Creme und ist in eine weiße Plastikdose mit Schraubdeckel verpackt. Etwas blau und das Bild eines nackten Damenrückens lockern das Weiß etwas auf. Ganz klein kann man noch lesen das Jojobaöl und Vitamin E enthalten ist.
Auf dem Boden der Dose gibt es dann doch noch mehr Informationen. Typisch für Balea Produkte findet man eine Telefonnummer für etwaige Fragen, die Inhaltsstoffe und die Adresse des Drogeriemarktes.
Weiterhin erfährt man das die Creme schützen und pflegen soll und das bei jeder Witterung, dafür sollen die hochwertigen Wirkstoffe sorgen. Natürliches Jojobaöl, Vitamin E und Provitamin B5 sollen die Haut glätten und vor Feuchtigkeitsverlust schützen. Das Ganze ist dermatologisch bestätigt und ph- hautfreundlich.
Interessant ist das es keine Angaben zum Einziehen in die Haut gibt, so kann dem Produkt nachher auch niemand vorwerfen wenn es nicht wirklich schnell einzieht.
Die Dose beinhaltet übrigens 250 ml und kostet gerade mal 1,25 €. Damit ist diese Creme wirklich schon sehr preiswert wenn nicht gar schon wirklich billig.

Erfahrungen:

Am gleichen Abend wollte ich natürlich ausprobieren was ich hier erworben habe. Nach abschrauben des Deckels gelangt man an eine Schutzfolie aus Alu. Dies lässt sich zwar leicht abziehen doch es bleibt viel Creme daran haften und dies erinnert etwas an einen Joghurt. Die Creme erstrahlt in sehr hellem und reinem Weiß und vermag sofort durch den angenehmen, leicht frischen Duft zu begeistern.
Die Konsistenz der Creme ist angenehm und fester als eine Hautlotion, eben eine richtige Creme.
Wie bei mir üblich habe ich eine reichliche Menge Produkt entnommen und auf meinen Händen verteilt. Das Verteilen ist kein Problem und die Creme lässt sich gut einmassieren. Wer allerdings jetzt denkt das die Creme auch gleich einzieht wird getäuscht. Die Creme hinterlässt einen öligen Film auf der Haut welcher eine ganze Weile benötigt um wieder zu verschwinden. Der Film sorgt allerdings dafür das die Haut sofort spürbar weicher wird und sich sehr gepflegt anfühlt. Wer natürlich sparsam eincremt wird nicht über Gebühr warten müssen bis die Creme einzieht, dann verschwindet sie recht bald in der Haut. Ich wollte und will meiner Haut aber etwas gutes tun und darum vollziehe ich jetzt jeden Abend, während des Fernsehens, eine Art Cremekur für die Hände. Mir kommt es bald so vor als ob ich eine Gesichtsmaske verwende. Mit dem Ergebnis bin ich mehr als zufrieden. Das Hautbild hat sich schon nach kurzer Zeit verbessert und meine Hände fühlen sich spürbar gepflegter an.
Diese Allzweckcreme benutze ich aber nicht nur für die Hände. In der Zwischenzeit creme ich mir Abends vor dem Schlafen auch das Gesicht ein und behandle raue Stellen am ganzen Körper. Diese Creme hat das Wort Allzweckcreme wirklich verdient weil sie ihre Aufgabe sehr gut erfüllt. Wer diese Creme anstatt einer Bodylotion benutzt und sich von oben bis unten damit eincremt hat den Zweck und Sinn einer solchen Creme nicht verstanden. So eine Creme ist nicht für den schnellen Gebrauch sondern eher zur Pflege empfindlicher Stellen und Teilstücken des Körpers.

Fazit:

Wieder mal ein billiges Produkt vom dm Drogeriemarkt das alle mein Erwartungen erfüllen kann. Die Creme pflegt, bleibt lange auf der Haut erhalten und schützt diese wirklich bei jeder Witterung und das Alles zu dem Preis. Was will man eigentlich mehr?

Autor:
Somerset/LeBaron/LeSabre


Geschrieben am: 04. Feb 2003, 18:42   von: Somerset



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download