| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Beauty > Rasur & Enthaarung > After-Shave > Balea Men After Shave Balsam

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
günstig, riecht gut, brennt nicht

Nachteile:
keine




Du riechst heute aber gut!
Bericht wurde 2039 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Vor zwei Wochen benötigte ich schnell noch ein neues After-Shave und da der dm normalerweise relativ preisgünstig ist, er bis zwanzig Uhr geöffnet hat und ich zudem auch noch Payback-Punkte für einen Einkauf dort erhalte schaute ich mich dort einmal um. Dort waren in dem entsprechenden Regal diverse Produkte vor zu finden, hauptsächlich Markenartikel wie Wilkinson, Adidas, Nivea aber auch eines aus der von dm eigenen Produktreihe Balea. Eigentlich wollte ich ja eine Tube, da ich finde dass sich die Creme aus einer solchen besser dosieren lässt, aber diesbezüglich wurde ich leider nicht fündig, denn alle Produkte waren nur in Flaschen erhältlich.

Das Produkt von Balea stach vor allem durch den wesentlich günstigeren Preis gegenüber den Markenartikeln hervor. So ganz genau kann ich mich nicht mehr daran erinnern, aber ich meine, dass er so etwas unter zwei Euro für 100ml lag. Bisher hatte ich noch keinerlei Erfahrung mit einem Produkt von Balea gesammelt, da ich aber schon einige positive Berichte über deren Artikel hier bei ciao gelesen hatte und es ja doch einiges günstiger war als die Anderen entschied ich mich dafür. Denn Gutes muss nicht unbedingt teuer sein, oft bezahlt man bei den Markenprodukten ja nur den Namen und deren teure Werbespots.

Eine gewisse Ähnlichkeit zu der Marke Nivea aus dem Hause Beiersdorf kann man nicht nur an dem Namen ausmachen, sondern auch die Verpackung und der enthaltene Flacon weisen verblüffende Ähnlichkeiten auf.

Nach der Rasur wollte ich dann natürlich auch gleich meine Neuerwerbung versuchen, ich öffnete also den Schraubverschluss und... nichts! Es wollte einfach nichts herauskommen und zu feste wollte ich dann auch nicht schütteln um eine Überschwemmung mit After-Shave zu verhindern. Man kennt das ja von der Ketchup-Flasche. Also, den Flacon nochmals zu geschraubt und erst einmal kräftig durchgeschüttelt. Jetzt war auch zu spüren, dass sich im Inneren zumindest eine Flüssigkeit befinden musste. Nach dem erneuten öffnen konnte ich dann auch eine geringe Menge an After-Shave heraus locken, die aber gerade ausreichend war um mein Gesicht damit zu versorgen. Die Creme ist auch nicht zu dickflüssig und lässt sich so sehr gut und gleichmäßig verteilen.

Von der Wirkung war ich dann sehr angenehm überrascht, denn obwohl ich mich beim rasieren etwas verletzt hatte brannte es überhaupt nicht. Es handelt sich ja auch um eine "sensitive" Creme, was bedeutet, dass kein Alkohol enthalten ist, an Wirkstoffen kommen Panthenol und Aloe Vera zum Einsatz. Auch über die Langzeitwirkung kann ich nur gutes Berichten, ich habe bisher noch keinerlei Ausschläge davon bekommen, allerdings bin ich da jetzt auch nicht so empfindlich. Aber bei manchen fetthaltigen Cremes bekomme ich relativ schnell Pickel, doch nicht bei der Balea. Die Creme zieht auch sehr schnell in die Haut ein und fettet nicht nach, danach hat man dann ein sehr angenehmes Gefühl im Gesicht, weil die Haut sich durch die Feuchtigkeit zumindest bei mir recht wohl fühlt.

Vom Geruch her finde ich die Creme auch sehr angenehm, ich konnte lediglich einen ganz leichten, dezenten Duft wahrnehmen, der sich aber wie mir schien recht schnell verflüchtigte. Das war aber nur Einbildung, denn nach einer gewissen Zeit nimmt man einen Geruch einfach nicht mehr wahr, da die Geruchssinne irgendwann gesättigt sind. Frauen haben ja nun eine wesentlich empfindlichere Nase und meine Freundin meinte, dass ich sehr gut riechen würde. Alleine das ist mir dann Grund genug, mir diese Creme wieder zu kaufen, wenn ich denn eine neue brauchen werde, wobei das wohl noch eine ganze Weile dauern wird, denn die Creme ist sehr ergiebig, da sie sich ja sehr gut verteilt und somit nur geringe Mengen notwendig sind.

Wünschenswert wäre für mich lediglich, das Produkt auch in einer Tube statt einer Glasflasche bekommen zu können, da ich wie anfangs bereits geschrieben den Umgang damit etwas praktikabler finde und zudem so einiges an Gewicht gespart werden könnte.



Geschrieben am: 20. Feb 2003, 16:15   von: mittelerde



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download