| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Beauty > Schaumbad, Ölbad & Badezusätze > Bellmira Kräuter Kurbad "Rosmarin & Minze"

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Duft, Schaum, Preis, Wirkung, Ergiebigkeit

Nachteile:
nichts




Kräuter im Bad
Bericht wurde 1557 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Einleitung:

Es ist kalt draußen, es hat Schnee, es ist eben Winter. Mir gefällt es am besten drinnen in den warmen 4 Wänden. Um bei diesem Wetter noch besser abschalten zu können genieße ich sehr gerne ein heißes Bad, mit viel Schaum und gutem Duft. Ich probiere immer wieder gerne neue Produkte aus, doch in letzter Zeit bin ich gezwungen zu sparen und so gönne ich mir nur selten den Luxus ein neues Produkt zu probieren. Letztens bei Aldi habe ich mir diesen Luxus wieder mal gegönnt und habe mich um ein Kräuter Kurbad bereichert.

Das Produkt:

Das Produkt selbst kommt in einer unscheinbaren, durchsichtigen Plastikflasche daher und wird von einem grünen Schraubverschluss gekrönt. Das Produkt nennt sich bellmira Kräuter Kurbad Rosmarin & Minze. Es soll ein Aroma- Pflegebad sein und anregend sowie stimulierend wirken. Der flüssige Badezusatz selbst ist in einem ansprechenden, dunklen violett und auch der Aufkleber mit en Zeichnungen der beinhaltenden Pflanzen wirkt ansprechend.
Auf der Rückseite wird man auf einem weiteren Etikett über das Produkt aufgeklärt. Dabei soll dieses Bad den Badegenuss eines hautpflegenden Schaumbades mit den wohltuenden Eigenschaften ätherischer Öle verbinden.
Weiterhin ist die Rede davon das die wertvollen ätherischen öle des Rosmarins und der Minze für Belebung sorgen sollen. Nach dem Bad soll man sich angeblich erfrischt und gepflegt anfühlen, immerhin sollen noch hautverwandte Lipide für diese wichtige Pflege sorgen.
Das ganze Etikett schwärmt eigentlich davon wie toll dieser Badezusatz sein soll und ich habe langsam das Gefühl hier wird doch zu sehr übertrieben.
Wenigstens wird man noch davor gewarnt das, das unverdünnte Produkt nicht in Augen und auf Schleimhäute aufgebracht werden sollen.
Um an den vollen Badegenuss zu kommen sollen angeblich schon 1- 2 Verschlusskappen genügen welche man gut im 36°- 38° warmen Wasser verteilt. Als Badedauer wird eine Empfehlung von 15- 20 Minuten angegeben.
Weiterhin ist noch eine immense Liste von Inhaltsstoffen aufgedruckt und die Adresse des Herstellers ist ebenfalls zu finden, wodurch man erfährt das es wenigstens aus Deutschland stammt.
Die Flasche beinhaltet 500 ml Produkt und ich musste dafür 0,99 € bei Aldi bezahlen, sehr günstig für ein Kräuterbad.

Erfahrungen:

Der beste Aufdruck auf einer Etikette nütz jedoch nichts wenn ein Produkt dann in der Praxis versagt. Ich war sehr gespannt und voller Hoffnung das ich ein gutes Produkt erworben habe und so ging es zu Hause nicht lange bis das Wasser in die Wanne rauschte und ich mir ein Badeerlebnis zubereitete.
Ganz nach Anleitung habe ich dem warmen Wasser 2 Verschlusskappen zugegeben und ich muss sagen das reicht durchaus für angenehmen Schaum und guten Duft. Ich jedoch neige zum Übertreiben und habe noch weitere 2 Verschlusskappen hinzugegeben. Das Ergebnis hat mich dann sehr überrascht. Das Wasser verfärbt sich kaum hat aber eine enorme Schaumbildung bekommen, das Beste am ganzen ist aber erst mal der Duft. Man riecht beide pflanzlichen Zusätze heraus aber mit der Zeit beginnt die Minze zu dominieren. Es entseht ein wunderbaren frischer Duft im Bad von dem ich kaum genug bekommen konnte. Als ich dann endlich einsteigen konnte und im Schaum und Duft versank war mein Glück perfekt. Die Wassertemperatur wähle ich allerdings etwas höher, sicher nicht jedem zu empfehlen aber mir gefällt es eben so. Als dann 20 Minuten vorbei waren dachte ich nicht im Traum daran diesem herrlichen Bad zu entsteigen. Zu satt war noch der Schaum und der Duft schaffte es immer noch mich zu betören. So hielt ich dann fast eine Stunde aus was meiner üblichen Badedauer entspricht. Das Wasser wird übrigens spürbar weicher durch den Zusatz aber ein öliges Gefühl kommt nicht auf. Nach dem Bad habe ich mich dann tatsächlich erfrischt und vor allem entspannt angefühlt. Zu betonen ist noch das die Haut keinen Schaden bekommt und das obwohl ich an relativ empfindlicher Haut leide. Die Haut wirkt sauber und nicht ausgetrocknet aber sie wirkt auch nicht wie gecremt.
Ebenfalls zu erwähne ist noch das man die Wanne ausspülen sollte das sonst weißliche Rückstände zurückbleiben, spült man gleich nach den Baden kann so was nicht passieren.
Positiv finde ich auch die Ergiebigkeit, durch die Dosierung mittels Verschlusskappe hat man lange Freude an diesem tollen Badezusatz.

Fazit:

Sehr preisgünstiges Kräuter Kurbad aus dem Aldi. Toller Duft, tolle Wirkung, hoher Ergiebigkeit kennzeichnen dieses Produkt aus. Dazu kommt der günstige Preis von gerade mal 0,99 €. So kann auch ein Mensch der sparen muss (so wie ich) einen Hauch von Luxus verspüren ohne gleich ein Vermögen auszugeben.

Autor:
Somerset/LeBaron/LeSabre


Geschrieben am: 03. Feb 2003, 19:03   von: Somerset



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download