| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Beauty > Haare > Shampoo > Gard > Pflegeshampoo mit Aprikosenmilch

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
fruchtiger Duft; günstiges Preis-Mengen-Verhältnis; tolle Wirkung: Haare werden geschmeidiger; gute Kämmbarkeit

Nachteile:
*?*




Trocken? Meine Haare sind jetzt "nass"... :-)
Bericht wurde 1636 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Seit meinem letzten Friseurbesuch, der noch gar net so lange her ist, bei dem ich aufgrund Splissbefalls ein Stück meiner Haarpracht opfern musste, bin ich in Panik: nicht, dass meine Haare in Richtung Spitzen noch einmal derart austrocknen, dass sie letztendlich brüchig werden!

In Anbetracht dessen, dass meine Flasche Wildrosen-Shampoo auch net mehr die Vollste war, verbrachte ich anschließend Stunden inmitten der zig Haarpflegemittel im IhrPlatz zu.

Ich mag mein Wildrosen-Shampoo wirklich sehr und am liebsten hätte ich auch bei ihm wieder zugegriffen, aber wer nichts Neues probiert, der wird auch nix gewahr; und wer nicht wagt, der nicht gewinnt!

Letztendlich entdeckte ich dann doch das Pflegeshampoo für trockenes Haar der Firma Gard, das Aprikosenmilch enthält; und was Fruchtig-Blumiges sollte es dann doch schon sein. :-)

Ein genauerer Blick auf den Hersteller überzeugte mich dann vollends, dieses Produkt wirklich mal genauer zu testen: dieses Shampoo entstammt der Colgate-Palmolive GmbH.
Tja, und ihr wisst: Palmolive... Duschgele => das Hoppelherz schlägt schneller. ;-)
Ich war gleich überzeugt: DAS Shampoo muss gut sein; ja, das nennt man dann wohl Vorurteile! *gg*

Außerdem ist des Shampoo in einer 20cm hohen und 8cm breiten Flasche untergebracht und diese große, flache Verpackung (der Klippverschluss ist im Deckel integriert) wirkt irgendwie beschützend :-) und meine Haare sollen ja gesichert werden.
Die apricotfarbene Einfärbung macht einen so vertrauensvollen Eindruck, dass ich in meinem Glauben bestärkt werde, meine Haare getrost diesem Pflegeshampoo überlassen zu können. :-)

Vor der ersten Anwendung zunächst das obligatorische intensive Schnuppern an der Flaschenöffnung: angenehm fruchtig! Mir kommt ein dezenter, natürlicher Aprikosengeruch entgegen, der in eine Cremewolke eingehüllt zu sein scheint.
Da dieser Duft nicht allzu intensiv und aufdringlich ist, kann ich ihn schon mal auch den "gestanderen Mannsbildern" empfehlen. ;-)

Ich massiere wie üblich eine walnussgroße Menge Shampoo in mein nunmehr schulterlanges und jetzt nasses Haar.
Im Bad macht sich ein leichter fruchtig-frischer Geruch breit; dass erste Mal, dass ich es erlebt habe, dass anschließend niemand den Raum betrat, um dann doch nur mit mir zu meckern: "Mei, was hast du dich wieder eingemockert (sprich: eingeduftet)!" :-)
Das Shampoo lässt sich anschließend auch leicht und schnell ausspülen.

Nach der Wäsche konnte ich mein Haar problemlos durchbürsten; ohne, dass sich irgendwelche Löckchen verknotet hätten.
(Ja, ich gebe es zu: ich habe eine leichte Naturwelle <= aber wirklich nur eine ganz leichte! *g*)

Die Haare fühlten sich auch gleich viel geschmeidiger an.
Ich benutze dieses Shampoo nun erst seit einer Woche und lediglich mein Haaransatz weist noch die ein oder andere trockene Stelle an.
Sonst ist der Feuchtigkeitshaushalt bis ins letzte Spitzchen ausgeglichen; die Haare fühlen sich einfach besser an und haben auch mehr Schwung.

Nach der Haarwäsche bleibt ein leichter Aprikosengeruch an den Haaren haften; allerdings so unauffällig, dass man diesen Duft auch nur wahrnimmt, wenn man direkt an einer Strähne schnuppert.

Ich bin jedenfalls froh, mein trockenes Haar und des damit verbundene Jucken der Kopfhaut endlich losgeworden zu sein und sehe dieses Produkt einfach als ein ganz tolles Shampoo an! :-)

Ich vermag leider nicht mehr zu sagen, wieviel es mich gekostet hat, da ich in einem Anfall von plötzlichem Ordnungs(wahn)sinn den Kassenzettel dummerweise wohl mit entsorgt habe. :-/ *g*
Aber ich meine, der Preis hätte 1,79 Euro betragen, was ich im Verhältnis zur Menge (die Flasche enthält 400ml) und im Vergleich mit anderen Markenprodukten als recht günstig empfunden habe.

Jedenfalls kann ich dieses Shampoo bedingungslos nur empfehlen! :-)

***Ingredienzien***
Aqua, Sodium C12-13 Pareth Sulfate, Cocamidopropyl Betaine, Sodium Chloride, Parfum, Polyquaternium-7, Glycol Distearate, Sodium Styrene/Acrylates Copolymer, Prunus Armeniaca, Tetrasodium EDTA, 2-Bromo-2-Nitropropane-1,3-Diol, CI 15985, CI 16035


Geschrieben am: 31. Mar 2003, 16:21   von: Hoppelherz



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download