| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Beauty > Haare > Haarstyling > Haarwachs

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Haare werden gut formbar, riecht angenehm

Nachteile:
lässt Haare total fettig wirken!!!




Haarwachs mit "shine"
Bericht wurde 3349 mal gelesen Produktbewertung:  gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 



Hi!

Da ich sehr feines Haar habe, bin ich immer auf der Suche nach neuen Haarpflegeprodukten.
Vor kurzem war ich bei meinem Friseur, der mir riet, ich solle es mal mit Haarwachs versuchen, damit ich meine Haare besser stylen kann.

Gesagt - getan. Nächsten Tag stürmte ich zum Bipa, da ich noch einen Gutschein von diese Drogerie hatte.
Ich glaube, ich stand ca. eine 1/4 Stunde vor dem Regal, indem das Haarwachs stand, da ich mich nicht für eines entscheiden konnte.
Schließlich und endlich entschied ich mich für HAPPY HAIR SHINE. Ich wählte dieses Produkt, weil es folgendes versprach:

1. zur Betonung einzelner Haarpartien oder -flächen
2. für alle Trendfrisuren mit Glanzeffekt
3. selbst trockene Haarspitzen leicht formbar machte

Weitere Gründe für den Kauf waren, dass es billiger war - im Vergleich zu anderem Haarwachs - und dass es gut roch. Der angebliche Glanzeffekt machte es auch sehr verführerisch.

Das Haarwachs kostete ca. ATS 39.90 (2,90 Euro).
Es wird in einem kleinen runden blauen Kunststoff-Tiegel (75 ml) mit einem dunkelblauen Deckel aufbewart.

Inhaltsstoffe:
Petrolatum, Paraffinium Liquidum, PVP/Eicosene Copolymer, Clyceryl Stearat, Paraffin, Phenyl Trimethicone, Lanolin, Farum, Mica.

Ihr könnt euch jetzt wahrscheinlich genausowenig vorstellen wie ich :)

Kaum zu Hause, musste ich mein neu erstandenes Produkt natürlich sofort ausprobieren.
Ich öffnete den Tiegel und eine weiße, schimmernde Substanz kam zum Vorschein. Ich nahm ein bisschen Substanz zwischen meine zwei Finger, verrieb sie und massierte sie in mein Haar.
Also ich muss sagen, dass ich eigentlich zu beginn sehr überrascht war, da das Haar sich wirklich in alle Richtungen verformen ließ. Da ich eine Naturwelle habe, ich das nicht immer so leicht, meine Haare zu positionieren. :) Aber ich glaube, dass das der einzige positive Aspekt war.

Denn von dem angeblichen Schimmer war nichts zu sehen.
Nachdem ich meine Haare geformt hatte, ging ich aus dem Haus, um mich mit meinem Freund zu treffen.

Nach ca. 2 Stunden sah ich bei ihm zu Hause in den Spiegel und bekam einen Schock: Meine Haare sahen total fettig aus!!!!!
Zuerst dachte ich, dass ich vielleicht zuviel Wachs erwischt hätte, aber dann erinnerte ich mich und ich habe nur ein kleinwenig zwischen meinen Fingern verrieben und dann im Haar verteilt.

Als ich dann wieder mit der U-Bahn heimfuhr, war mir das total unangenehm, alle Leute starrten meine Haare an. Ich will gar nicht wissen, was sich die gedacht haben. Jedenfalls sah mein Haar immer mehr fettig aus.
Sofort zuhause, ging ich duschen um meine Haare wieder in meinen "Normalzustand" zu bringen!

---


Mittlerweile habe ich schon fast das ganze Haarwachs verwendet und ich muss sagen, dass ich nun zum Schluss eine positivere Einstellung zu diesem Produkt habe, also zu beginn.
Man muss dieses Haarwachs nur richtig dosieren können, dh: nur ganz wenig auf den Fingerspitzen verteilen und dann langsam in das Haar einmassieren. Man muss das Wachs nicht unbedingt auf den Haaren sehen, es reicht, wenn es sich formen lässt. Somit wirken die Haare auch nicht allzu fettig.


Hoffe, ich konnte euch jetzt ein wenig weiterhelfen. Ich persönlich muss mir ja jetzt wieder ein Haarwachs kaufen und ich bin am überlegen, ob ich mir wieder das Happy Hair Modellier & Styling-Wachs kaufen werde.

LG Nicole

PS: Dieser Bericht ist auch bei Ciao eingestellt!





Geschrieben am: 20. Mar 2003, 22:13   von: FrancanNicole



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download