| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Beauty > Nivea Collection > Nivea Creme

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Geruch, Hautpflege, Verträglichkeit

Nachteile:
etwas pappig




Nur das Beste für die Besten
Bericht wurde 2844 mal gelesen Produktbewertung:  gut
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Ich habe sie mir mal seit langem wieder gekauft, die altbewährte Niveacreme, wer kennt sie nicht? Die weiße ziemlich zähe Creme in der blauen Dose, mit dem schönen Geruch. Da meine Bübchen Lotion jetzt so langsam alle ist, habe ich mir gedacht, was kaufst du dir denn mal als nächstes für deinen dicken Bauch? Bübchen hat mich zwar vom Geruch her am Anfang begeistert, nur nach einiger Zeit hatte ich immer diesen Kaugummi-Geruch in der Nase und die Nase dann auch so ziemlich voll davon. Auf Nivea-Creme bin ich dann gekommen, als ich mir die Liste meines Berichtes über Tiermißhandlungen angesehen habe und Nivea stand auf der Liste der Kosmetikprodukte, die keine Tierversuche vornehmen. Ich habe mich dann darüber auch ein wenig informiert. Angeblich soll die Firma Beiersdorf, die Nivea herstellt, seit mehr als 15 Jahren keine Tierversuche mehr machen. Ob es sich jetzt alleine auf die Produkte von Nivea bezieht kann ich nicht sagen, oder allgemein auf alle Produkte der Firma. Da scheiden sich die Geister. Fakt ist, dass damals auch für Nivea-Creme Tiere sterben mußten. Ich hoffe zumindest, dass dieses heute nicht mehr der Fall ist, dass diese Firma wirklich keine Versuche mehr vornimmt, doch trau schau wem? Die einen sagen "nein", die anderen schwören, dass Beiersdorf noch Tierversuche macht. Ich weiß es nicht! Ehrlich gesagt, ich weiß auch nicht mehr was ich machen soll! Wem soll man denn noch glauben?

Zum Produkt:
Ich habe Nivea-Creme bei Real gekauft, für 2,99 Euro, eine 250ml Dose. Diese Dose ist dunkelblau und in großer weißer Aufschrift steht "Nivea" darauf. Über dem Nivea steht noch "Viel Glück" und unten auf der Vorderseite ist ein rosa Glücksschweinchen abgebildet. Dieses Schweinchen hat wohl ein Kind gemalt, steht auf jeden Fall auf dem Deckelrand. Auf der Rückseite der Dose steht am Anfang, dass diese Creme wohl für die Hautpflege unübertroffen ist, mit Eucerit und die Haut wird mit allem versorgt was sie braucht. Natürlich auch frei von Konservierungsstoffen. Bestellen, bzw. kaufen kann man die Nivea-Produkte unter www.nivea.com, dort kann man sich auch beraten lassen.

Zu den Inhaltsstoffen:
Aqua, Paraffinum liquidum, Cera Microcristallina, Glycerin, Lanolin Alcohol (Eucerit®), Paraffin, Panthenol, Decyl Oleate, Octyldodecanol, Aluminum Stearate, Citric Acid, Magnesium Sulfate, Magnesium Stearate, Parfum, Limonene, Geraniol, Hydroxycitronellal, Linalool, Citronellol, Benzyl Benzoate, Cinnamyl Alcohol

Diese Creme kann man für den ganzen Körper verwenden, also auch für das Gesicht und die Hände. Die Creme selbst ist weiß, und ist meiner Meinung nach etwas pappig, bzw. dickflüssig, doch so war sie ja schon immer. Dadurch bedingt lässt sich Nivea-Creme nicht ganz so gut verteilen, bzw. auf die Haut auftragen, auf jeden Fall nicht so gut auf große Flächen. Für das Gesicht und die Hände ist diese Creme wirklich gut. Was mich aber am meisten begeistert ist der tolle Geruch der Creme. Wer kennt diesen Geruch denn nicht? Er bleibt einfach in der Nase. Sehr ergiebig ist Nivea-Creme allerdings auch nicht. Wenn man größere Stellen, so wie ich , einreibt, benötigt man schon einiges an Creme, deswegen habe ich mir auch eine größere Dose gekauft. Nivea-Creme gibt es aber auch noch in 30ml, 75ml, 150ml, 250ml und 400ml dosen. Also für jeden ist etwas dabei. Die Preise varieren je nach Geschäft, wobei wohl Schlecker mit am billigsten abschneidet.

Nivea-Creme ist ein Produkt der Firma:
Beiersdorf AG
Unnastraße 48
D-20245 Hamburg

Nivea-Creme gibt es schon sehr lange. Ich kenne sie schon, als ich Kind war. Mich hat ihr Geruch immer schon begeistert. Seit langem habe ich mir diese Creme mal wieder gekauft, eher durch Zufall, wegen der Liste. Ob diese Creme eine heilende Wirkung hat kann ich nicht sagen. Ich denke, man sollte sie bestimmt nicht unbedingt als Wundsalbe verwenden, wegen dem Alkohol der enthalten ist. Aber zur täglichen Pflege ist sie bestimmt gut zu gebrauchen. Allerdings muß ich auch noch etwas zum geruch hinzufügen. Habe mich vorhin noch eingecremt, na ja, riechen tut man jetzt schon nix mehr!! Also hält auch der schöne Geruch wohl nicht allzu lange. Trozdem egal, ich empfehle Nivea-Creme gerne. Die Haut fühlt sich am Anfang zwar etwas trocken und matt an, doch die Creme zieht relativ schnell auch ein. Ich glaube, jeder von uns hat Nivea-Creme schon mal genommen und weiß darüber Bescheid. Mal sehen, was ich als nächstes nehmen werde ;0)



Geschrieben am: 29. Jun 2006, 19:03   von: racheengel65



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download