| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Beauty > Gesichtspflege > Lippenpflege > Labello > Labello Pearl&Shine

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
angenehmes Gefühl nach dem Auftragen, pflegend, hübscher dezenter Schimmer

Nachteile:
kein GLANZ, recht teuer, hält sich nicht lange auf den Lippen




Manchmal sollte man eben doch...
Bericht wurde 2811 mal gelesen Produktbewertung:  befriedigend
Bericht wurde 3 mal kommentiert Berichtbewertung: 

...beim Alten bleiben.

schon vor einigen Monaten habe ich die Werbung zum neuen Labello ‚Pearl & Shine’ im Fernsehen gesehen und wie es bei neuen Sachen eben so ist, hat die Wirkung der Werbung sich bei mir mal wieder voll entfaltet und ich wollte diesen Lippenpflegestift unbedingt haben. Nach den ersten erfolglosen Versuchen bei Schlecker und Minimal fand ich ihn schließlich im Real,- Markt, jedoch für einen stolzen Preis von 2 Euro. Nun, auch das hat mich also nicht abgeschreckt und ich habe meinen Labello mit nach Hause genommen.

*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*

Wie auch sehr viele der anderen Pflegeprodukte, die ich verwende, kommt auch der Labello aus dem Hause Beiersdorf, was einerseits für Qualität, andererseits aber auch für relativ hohe Preise spricht. Der kleine Stift ist in einer Verpackung aus dünner Pappe, was ich recht sinnvoll finde, da man sie gut entsorgen kann, und somit außerdem auch noch gewährleistet ist, dass der Stift noch nicht angebrochen wurde.

*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*

Von außen unterscheidet sich der Labello nicht groß von den gewohnten anderen Sorten, bis auf die Farbe, denn die ist genauso rosé glänzend, wie wohl auch unsere Lippen nachher sein sollen. 4,8 g passen da übrigens rein und sind zu einer festen, schimmernden Masse zusammengedrückt, die man wunderbar leicht hochdrehen kann, um den Stift schließlich zu benutzen.

*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*

Das Auftragen gestaltet sich genauso einfach, wie bei jedem anderen Lippen(-pflege)stift auch. Der Labello hat eine sehr angenehme Konsistenz, nicht zu fest, und nicht zu weich und duftet außerdem sehr dezent, aber angenehm. Nachdem ich den Stift aufgetragen habe, stelle ich erst mal ein gepflegtes Gefühl auf meinen Lippen fest, recht weich und cremig, schmeckt allerdings nach nichts, was auch gut so ist. Als ich mir das Ergebnis im Spiegel ansehe, bin ich allerdings nicht recht zufrieden – von Glanz kann nämlich kaum die Rede sein. Ein leichter Schimmer ist sehr wohl zu sehen, aber Perlglanz ist reine Übertreibung. Es sei denn man trägt noch ein paar Schichten mehr auf, was dann aber leider zu hässlichen weißen Streifen auf den Lippen führt und wonach man das Ganze nur wieder entfernen muss, weil es nicht sehr schön oder hygienisch aussieht.

*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*

Leider ist auch die langanhaltende Wirkung nicht unbedingt gegeben, denn mein Labello–feeling lässt schon nach wenigen Minuten nach und meine Lippen fühlen sich wieder beinahe genauso trocken an, wie vor der Benutzung. Das wiederum heißt nachcremen, was ja eigentlich nicht tragisch ist, nach 10 Minuten aber doch etwas nervig sein kann. Da bin ich bei meinem normalen, alten, rosa Labello besseres gewohnt. Positiv zu erwähnen ist, wie immer bei Labello die Größe des Stiftes, da er wirklich in jede Handtasche und jede Hosentasche passt und man ihn somit immer bei sich tragen kann.

*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*

Fakt ist, dass ich mir für den Preis mehr erhofft hätte. Weder der Glanz ist wirklich gegeben, noch bleibt er lange auf den Lippen, außerdem ist das Ganze recht teuer. Einzig das Gefühl nach dem Auftragen ist angenehm und fühlt sich gepflegt an und der leichte, dezente Schimmer ist hübsch anzusehen, ansonsten greife ich aber doch lieber wieder zu dem ganz normalen Labello, der auch einen Tick billiger ist und mit dem ich 100%ig zufrieden bin. Der normale hält bei mir übrigens nur etwa einen Monat, hingegen den Perlglanz besitze ich nun schon um einiges länger, weil er einfach nicht soviel benutzt wird und nicht das Ergebnis bringt, das er eigentlich bringen sollte. Für alle männlichen Leser also, die gemeint haben, dass sie sowieso keinen Labello mit Perlglanz benutzen würden – nehmt den ohne Glanz und ihr seid besser beraten als anders ;)


Geschrieben am: 06. Apr 2003, 12:22   von: clauds



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download