| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Internet > Web-Entertainment > Mp3

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Deutsche Software, einfache Bedienung, gute Auswahl


Nachteile:
Player funktioniert nicht vollständig




Wozu Napster? Es geht auch anders
Bericht wurde 1652 mal gelesen Produktbewertung:  gut
Bericht wurde 4 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Da ich ja immer ein bißchen langsamer bin als andere, habe ich erst vor kurzem angefangen mich mit dem Thema Musik aus dem Internet zu befassen. Als ich mich bei Napster anmelden wollte war es schon zu spät. T-Online-Nutzer können sich anscheinend noch nicht einmal mehr anmelden. Also musste etwas anderers her um die Welt der MP3´s zu erforschen.

Wozu liest man also auf Meinungsplattformen? Natürlich um sich darüber zu informieren, was es für Alternativen gibt. So bin ich also auf Kazaa.com gestossen.

Was für mich den Auschlag gegeben hat, war die Tatsache, das die Benutzeroberfläche komplett in Deutsch gehalten ist. Zwar kann ich leidlich Englisch, aber es erleichtert die Sache doch ungemein, wenn man nicht nur ahnt was gemeint ist, sondern es regelrecht versteht. Die Seite Kazaa.com selber ist allerdings in Englisch gehalten, aber bisher bin ich dort nur ganz zu Anfang gewesen, um mir die Software zum laden der MP3 runterzuladen. Seitdem ist mir kein Englisch mehr untergekommen (Ausser natürlich in der Musik die ich runterlade ;-))

Der Download ansich war in Nullkommanix erledigt, ich muss allerdings gestehen, das ich mit DSL durchs Netz düse. Der Download hat eine Größe von von 1.499 kb und wird auf der Seite für ein 56K Modem mit einer Downloadzeit von 3,5 Minuten angegeben. Zur Auswahl steht eine englische und eine deutsche Version.

Die Installation ist auch sehr schnell erledigt und erfordert keinen Neustart des Computers. Beim ersten Öffnen muss dann noch der Benutzername und ein Passwort festgelegt werden. Es kann so eingestellt werden, das Kazaa automatisch mit dem Computer startet oder manuell, das Paßwort kann gespeichert werden, sodaß man sich nicht mehr manuell anmelden braucht. Jetzt noch festlegen, in welchem Ordner die gezogenen Dateien abgespeichert werden und ob diese auch zum download für andere Kazaa-Nutzer bereitstehen. Diese Einstellungen können auch jederzeit nachträglich geändert werden.

Die Benutzeroberfläche von Kazaa ist sehr einfach gehalten und leicht verständlich. Bei der Suche kann man eingrenzen ob nach Audio, Video, Bildern, Dokumente oder Software gesucht werden soll, sowie nach Alles, Künstler oder Titel.

Bei dieser Suche sind allerdings die Ergebnisse höchst unterschiedlich. Sucht man mit der Voreinstellung "Alles" nach einem Künstler, wird noch lange nicht alles von diesem Künstler gefunden. Mir ist es schon passiert, das ich nach einem Künstler gesucht habe, der von mir gewünschte Titel aber nicht dabei war. Dann habe ich den Titel eingegeben, nur auf "Titel" eingestellt, und siehe da: Der Titel war vorhanden, sogar mit Angabe des Künstlers in der Schreibweise, so wie ich gesucht habe. Hinter die Logik der Treffer bin ich irgendwie noch nicht gekommen, aber mit ein bisschen Geduld ist hier wirklich so einiges zu finden.

Auf der Traffic-Seite wird auch angezeigt, wieviele Nutzer gerade Online sind. Ich habe hier Benutzerzahlen von 200.000 bis 400.000 gesehen. Also sind eigentlich immer genug online um auch wirklich was zu finden. Sei es nun deutsche, englische, neue oder alte Songs.

Die Downloadgeschwindigkeiten sind recht unterschiedlich. Ich habe auch schon mehrere Tage für ein Lied gebraucht, da entweder der Server von dem ich gezogen habe unendlich langsam war, oder der Nutzer zwischendurch offline ging, und ein neuer Nutzer (automatisch) gesucht werden musste.

Wiederaufnahme von Downloads ist kein Problem, ob jetzt weil ich selber abschalte, oder der Nutzer von dem ich ziehe, sobald wieder eine Onlineverbindung zur Datei möglich ist, wird weiter geladen.

Mit dem Programm internen Player komm ich allerdings nicht zurecht. Irgendwie schaffe ich es nicht hier die Wiedergabeliste mit mehrere Titeln zu aktivieren. Einzelne Titel lassen sich problemlos durch anklicken starten, aber wofür gibt es Winamp.

Noch ist der Download bei Kazaa uneingeschränkt möglich. Es gibt allerdings schon einen Hinweis darauf, das in naher Zukunft der Download geschützter Songs kostenpflichtig wird.

Originaltext von Kazaa Medien Desktop:

Daran sollten Sie immer denken:

Respektieren Sie die Urheberrechte Anderer.

Im Laufe des Jahres werden wir ein Zahlungssystem einführen, mit dem Sie urheberrechtlich geschützte Dateien zu geringen Kosten downloaden können. So können mit gutem Gewissen die Werke anerkannter Künstler genießen und Ihrem Lieblingskünstler sein wohlverdientes Honorar zukommen lassen.

Originaltext Ende

Welchen Jahres haben sie allerdings nicht dabeigeschrieben ;-)

Ich find es jedenfalls ein tolle Sache mir hier meine Lieblingssongs herunterzuladen und mir meinen eigenen Mix zusammenzustellen und ich denke mal, wenn tatsächlich ein Zahlunssystem eingeführt wird, ist das nur recht und billig, denn vorher haben wir das Geld ja schließlich auch für die Platten und CD´s ausgegeben, warum sollen wir uns also davor verwehren hier einen Obulus abzugeben. Dieser sollte natürlich angemessen sein, kommen doch für einige auch noch die Onlinekosten hinzu, die ja je nach Art des Zugangs auch nicht unerheblich sind.

Also viel Spaß beim Musikhören wünscht

Caroline


Geschrieben am: 05. Oct 2001, 21:48   von: wilgeplas



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download