| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Internet > Geld verdienen > Bonus- /Rabattsysteme > clix2web.de

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
hier kann man regelmäßig (täglich) sein Guthaben erhöhen

Nachteile:
leider wird man auch hier nicht wirklich reich




Eine der besten Verdienstseiten im Internet!!!
Bericht wurde 1217 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 2 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Bei Geldverdienstseiten ist Clix2Web einer meiner absoluten Favoriten. Hier läßt sich Geld verdienen nur durch das benutzen von Links und durch einige Partnerprogramme.

So bekommt man für jede Aktivität sogenannte Clix gutgeschrieben, wobei der Wert eines Clix am Anfang 1,0 Eurocent entspricht und am Ende sogar bis zu 2,0 Eurocent wert sein kann.

Man bekommt bei den Monatslinks z.B. 5 Clix gutgeschrieben, was so schon für einen einfachen klick auf den Link bereits einem Verdienst von ca. 10 Pfennig entspricht, im Höchstfall sogar einem Verdienst von 20 Pfennig. Für die wöchentlichen Links bekommt man 3 Clix und für die täglichen Links bekommt man 2 Clix gutgeschrieben.

Es stehen eigentlich immer mindestens 2 tägliche, 2 wöchentliche und 2 monatliche Links zur Verfügung. Somit kann durch regelmäßiges besuchen schon ein Mindestverdienst von 1892 Clix gutgeschrieben werden. Das entspricht schon einem Verdienst von über 36,00 DM pro Jahr, und das nur für das Besuchen von anderen Seiten.
Meistens stehen jedoch auch noch mehr links zur Verfügung, teilweise gibt es sogar 5 tägliche Links und drei wöchentliche, damit läßt sich dann natürlich ein viel höherer Verdienst erzielen.

Als Partner gibt u.a. Seiten, bei denen man je nach Umsatz Clix gutgeschrieben bekommt. Aber auch zwei weitere eigene Seiten, bei denen man nur für Aktivitäten im Internet Clix gutgeschrieben bekommt.


Da gibt es zum einen First2Web

First2Web ist eine Startseite, bei der man umgerechnet 1,0 Pfennig pro Seitenaufruf bekommt. Man kann sich das Guthaben allerdings auch in Clix berechnen lassen, dann erhält man für zwei Startseitenaufrufe einen Clix.

Zusätzlich gibt es hier aber noch einige Links, für die man zusätzlich etwas verdienen kann. Für den Linktip auf der Seite erhält man einen Clix und für den Powerlink sogar 3 Clix. Das entspricht dann täglich einem weiteren Verdienst von 4 Clix oder auch ca. 8 Pfennig.

Im Vergleich zu anderen Startseiten ist der Verdienst bei First2Web daher sehr gut. Zudem nervt die Seite nicht durch lästige PoUps oder ExitUps. Andere Startseiten zahlen entweder weniger oder wenden die erwähnten PoUps und ExitUps an.

Einzig die Reloadsperre bei First2Web ist ziemlich hoch, nur alle 60 Minuten bekommt man hier den Startseitenbesuch gutgeschrieben, viele andere Seiten zahlen hingegen schon nach 30 Minuten.

Insgesamt ist First2Web dennoch meine Lieblingsstartseite und ich bin bei mehreren Startseiten angemeldet.


Zum weiteren gibt es bei Clix2Web dann noch das Sabbelforum:

Im Sabbelforum kann man sich zu jedem nur erdenklichen Thema auslassen. Das ist sicherlich nichts besonderes oder neues, nur, dass man im Sabbelforum für das Schreiben von Beiträgen auch noch bezahlt wird. Man wird zwar keineswegs reich damit, aber wenn das Schreiben jemanden eh Spaß macht, dann ist das Sabbelforum eine gute Möglichkeit, hier noch zusätzlich ein paar Pfennige zu verdienen.

Man erhält im Sabbelforum Punkte für das Schreiben von Beiträgen. Diese Punkte können dann in Clix umgetauscht werden, die Währung von Clix2Web.

Man erhält im Sabbelforum Punkte für die Menge, die man geschrieben hat. So erhält man bei Beiträgen mit bis zu 249 Zeichen keine Punkte, von 250-349 erhält man einen Punkt, bei Beiträgen ab 350 bis 499 Zeichen erhält man 2 Punkte und bei einer Textlänge von über 500 Zeichen erhält man 3 Punkte.
Zusätzlich öffnen sich nach Eingabe eines Textes teilweise Fenster mit einem Link, für den es dann weitere fünf Punkte gibt.

Diese Punkte lassen sich dann in Clix eintauschen. So erhält man für 100 Punkte im Sabbelforum 15 Clix, wenn man die Punkte eintauscht. Für 500 Punkte erhält man im Tausch bereits 150 Clix, für 1000 Punkte gibt es dann bereits 350 Clix und für 5000 Punkte erhält man dann sogar 2000 Clix.

Umgerechnet erhält man dann im Höchstfall für jeden geschriebenen Beitrag mit über 500 Zeichen demnach etwas über einen Clix, mit einem Link dann sogar drei Clix. Das entspricht dann ca. 2 Pfennig, bzw. 6 Pfennig mit Link, pro geschriebenen Beitrag.

Sicherlich hört sich das nicht gerade viel an, nur 2 Pfennig. Aber es handelt sich hier nicht um ein Meinungsforum wie hier, man kann nämlich im Sabbelforum zu jedem Thema beliebig viele Beiträge schreiben. Dadurch sind auch Diskussionen mit anderen Mitgliedern des Forums möglich, was in den anderen Meinungsforen leider nur schwer möglich ist. Der Vorteil ist zum weiteren noch, daß man selbst neue Themen starten kann und somit der Themenvielfalt fast keine Grenzen gesetzt sind.

Mein Guthaben liegt derzeit so bei ca. 600-700 Punkten, wobei ich mich für einen durchschnittlichen Schreiber im Sabbelforum halte. Also die meisten haben ähnlich viele Beiträge wie ich verfasst. Es sind im Sabbelforum jedoch auch schon ein paar Mitglieder, die bereits über 1000 Beiträge verfasst haben und in einem Thema bereits ihr Durchbrechen der 5000 Punkte Grenze verkündet haben.

Man sieht hier zwar schon ganz klar, daß hier nicht Guthaben wie bei den großen Meinungsportalen erzielt werden können. Aber im Sabbelforum macht das Schreiben auch viel mehr Spaß, weil man sich hier mit anderen Usern diskutieren kann oder sich mit anderen Usern über ein Thema auslassen kann.
Für das große Geldverdienen ist das Sabbelforum daher nicht geeignet, aber wenn man eh schon gerne in ähnlichen Foren seine Meinungen zu etlichen Themen veröffentlicht, warum soll man sich dann nicht auch dafür bezahlen lassen.


Um bei Clix2Web sein Geld zu vermehren gibt es dann auch noch eine weitere Möglichkeit, nämlich einige Gewinnspiele.
Hier gibt es zum einen ein Kartenspiel, wo man seinen Einsatz verdoppeln kann.
Dann gibt es ein Fußballtippspiel, hier kann man regelmäßig auf eine vorgegebene Partie einen Tipp abgeben. Dabei gibt es dann feste Quoten, also so ähnlich wie bei Oddset oder wie in einem Wettbüro.
Und dann gibt es noch zwei Verlosungen. Zum einen gibt es eine Monatliche Verlosung, bei der man 5000 Clix gewinnen kann. Das entspricht dann immerhin schon einem Gegenwert von ca. 136,50 DM.

Viel größere Aufmerksamkeit zieht jedoch das Rubbelspiel auf sich, bei dem es einen Jackpot gibt. Hier bekommt man für den Einsatz von einem Clix ein Rubbellos, mit dem man 2, 10 oder 50 Clix gewinnen kann. Oder, wenn man etwas mehr Glück hat, kann man damit auch den Jackpot knacken.
Von jedem Los, was von den Usern gekauft wird, wandert ein Teil des Einsatzes direkt in den Jackpot. Meistens befindet sich der Jackpot auch nur zwischen 500 und 5000 Punkten, aber ab und zu wandert der Jackpot auch jenseits der 10000 Clix Marke. So gab es zum Beispiel einmal einen Jackpot, in dem über 30000 Clix wahren. Umgerechnet entsprach der Gewinn dann einem Gegenwert von über 1000,00 DM, also schon eine ganze Menge.

Über die Zahlungsmoral von Clix2Web habe ich bis jetzt auch nur gutes gelesen. Allgemein scheinen die Auszahlungen zügig und ohne Probleme zu erfolgen. Also nicht einer von den Diensten, die einen zwar schnell ein Guthaben aufbauen lassen, aber dann nicht einen Pfennig auszahlen.

Fazit: Für alle, die sich für Geldverdienste im Internet interessieren, sollte Clix2Web mit seinen Nebendiensten absolute Pflicht sein. Denn Clix2Web ist seriös und bietet eine durchgehende Verdienstmöglichkeit, weil hier nicht nur ab und zu, sondern ständig irgendwelche Links bereitstehen und auch ständig neue Zusatzverdienste hinzukommen. Als neuestes ein neuer PopUp-Dienst, über denn ich allerdings noch nichts genaueres sagen kann.
Auf jeden Fall kann ich jedoch eines sagen, das Anmelden bei Clix2Web lohnt sich.


Geschrieben am: 06. Oct 2001, 18:23   von: steppo



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download