| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Internet > Geld verdienen > Bonus- /Rabattsysteme > MyShoppingCard/mysc.de

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
schnelles Geld durch Emails

Nachteile:
die momentanen Probleme auf der Seite




Geldverdienen mit Emailversand
Bericht wurde 1416 mal gelesen Produktbewertung:  gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Durch eine gute Bekannte, wurde ich damals auf diesen Anbieter, den ich hier vorstellen möchte aufmerksam gemacht. Sie hatte mich damals für das Email Programm geworben.

Was ist mysc.de? Dies wird erst einmal von my shopping card angeboten. Es ist ein Anbieter, bei dem man die verschiedensten Dinge machen kann.
Das heißt man findet dort:
einen Flohmarkt
Single Markt
kann Grusskarten verschicken
Witz & Videos
Bundesliga
Formel 1
Aktienkurse
Und bezahlte Emails verschicken.

Zur Seitenansicht
Im Groben und ganzen ist die Seite in verschiedenen Blautönen gestaltet. Die Button sind in gelb. Am oberen Rand findet man Home, Anmelden und Über Uns. Links sieht man dann die Angebote die ich oben aufgezählt habe. In der Mitte findet man meist aktuelle Neuigkeiten aus verschiedenen Rubriken.
Mehr gibt es dazu eigentlich nicht zu sagen.

Zum Email
Das ist wohl ein Angebot weshalb ich eigentlich bei diesem Anbieter gelandet bin. Wie oben kurz angesprochen wird man hier für das verschicken von Emails bezahlt.
Das soll auch das Hauptthema meines Berichtes sein.

Anmeldung
Auf der Startseite findet man einen Button: Anmelden, auf den man geht. Danach erscheint ein Feld, in dem man genau zu den folgenden Schritten informiert wird. Man wird zunächst gefragt, ob man ein kostenloses Emailkonto haben möchte und kreuzt dementsprechend an. In diesem Fall ja.
Dann darf man sich seinen Email Namen auswählen und geht dann auf weiter, wenn der Name nicht vergeben ist wird die neue Email Adresse angezeigt und geht dann wieder auf weiter zum nächsten Schritt.
Dort werden dann die üblichen Angaben zur Person verlangt. Hast du diesen Schritt auch erfüllt, kann man beim vorletzten Schritt sein Paßwort wählen. Zuletzt darf man sich seine Daten ansehen ob auch alles stimmt und wenn das so ist geht man wieder auf weiter.
Da sieht man nun über dem großen Herzlichen Glückwunsch, seine Kundennummer und seine Email Adresse.

Wie komme ich jetzt zum Email Account?
Auf der Startseite findet man den Button zum Email auf den klickt man und sieht dann ein Feld, bei dem oben links steht: Email für dich. Darauf klickt man. Dann erscheint rechts im Bild zwei Felder in denen Kundennummer und Paßwort verlangt werden. Hat man dies getan und ist auf einloggen gegangen, ist man schon in seinem Email Account.

Was finde ich in meinem Email Account?
Nachdem einloggen findet man auf der Seite die Information wieviel neue Nachrichten im Postfach sind. Darunter in einem neuen Feld, stehen immer neue Hinweise und Warnungen. Zum Beispiel warnt der Anbieter momentan vor dem neuen Virus der gerade raus ist.
Links habe ich dann mehrere Ordner zur Auswahl:

Dein Postfach – dort sind alle ein und Ausgänge von Emails aufgelistet.
Posteingang – da werden alle neu eingegangen Emails übersichtlich angezeigt
Verwaltung – Unter dieser Rubrik kann man Ordner erstellen oder löschen, Einstellungen ändern und sein Adreßbuch bearbeiten
Email senden – hier kann man eine neue Email schreiben
Allgemein – hier findet man sein Kontostand, kann seine Bankverbindung bearbeiten, wenn Probleme sind kann man dort eine Email an den Anbieter schicken oder sich ausloggen

Aber was verdient man dabei eigentlich?
Zunächst bekommt man für seinen Anmeldung einmalig 5 Euro auf seinem Konto gutgeschrieben.
Für jede Versandte Email bekommt man 0,025 Euro gutgeschrieben. Man bekommt allerdings nur alle 5 Minuten eine Email bezahlt. Das heißt wenn ich jede Mail bezahlt haben möchte, muß ich 5 Minuten warten bis ich die nächste verschicken kann.
Das ist aber nicht alles, den wenn ich Freunde werbe, verdiene ich an ihnen mit. Das heißt wenn ein Freund eine Email verschickt bekomme ich dafür 0,015 Euro gutgeschrieben.
Wenn mein geworbener Freund auch wieder einen wirbt bekomme ich für diesen auch wieder Geld gutgeschrieben. Das heißt verschickt dieser dritt geworbene eine Email bekomme ich immerhin noch 0,01 Euro.
Das ist also ein dreistufiges Vegütungssystem, was ich sehr gut finde.
Zum besseren Verständnis habe ich mal das Beispiel von dort übernommen.

Du versendest 5 Emails am Tag 5 x 0,025 € 0,125€
Du wirbst 5 neue Benutzer, die auch 5 Emails am Tag versenden 5 x 5 x 0,015€ 0,375€
Jeder Deiner Empfehlung wirbt ebenfalls 5 neue Benutzer, die auch 5 Emails am Tag versenden 5 x 5 x 5 x 0,01€ 1,25€

Verdienst pro Tag 1,75

Ab wann wird ausgezahlt und bekommt man sein Geld wirklich?
Eine Auszahlung ist ab einem Betrag von 10,00 € möglich, die man eigentlich schnell hat. Ich selbst habe noch keine Auszahlung angefordert, habe aber von Bekannten gehört, das diese ihr Geld bekommen haben. Also kann man davon ausgehen das dieser Anbieter wirklich zahlt.

Fazit
So ist der Anbieter nicht schlecht, man wird gut für seine Emails bezahlt und bekommt sein Geld. Das einzige was negativ zu erwähnen wäre ist, das der Anbieter momentan große Probleme hat was den Aufbau der Seiten betrifft und den Versand der Emails. Der Server stürzt in letzter Zeit öfter mal ab. Aber das legt sich auch wieder.
Ansonsten ist der Anbieter sehr zu empfehlen.



Geschrieben am: 14. Jan 2002, 10:37   von: katrin81



Bewertungen   Übersicht


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download