| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Internet > Geld verdienen > andere Verdienste > Promio.net

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
einmalige Anmeldung

Nachteile:
evtl. Werbung




Sie zahlen tatsächlich aus - Taschengeld so nebenbei
Bericht wurde 1964 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Im Internet tummeln sich ja bekanntermaßen viele Anbieter die einen für die Teilnahme an Umfragen oder den Empfang von Werbe Emails bezahlen wollen. Einziges Manko dieser Anbieter: man sieht nie Geld für seine Bemühungen. Sei es weil der Anbieter bereits vor der ersten Auszahlung wieder vom Markt verschwindet, oder weil die Auszahlungsgrenzen einfach utopisch hoch angesetzt wurden.

Ich habe allerdings einen Anbieter aufgetan, der das Geld auch tatsächlich auszahlt, und das auch recht schnell und unkompliziert: PROMIO.NET
Bei Promio.net handelt es sich um ein Unternehmen, das die Profile seiner Mitglieder an die Werbewirtschaft weitergibt – im Prinzip so was wie Adressenhandel. Das hört sich jetzt vielleicht im ersten Augenblick nicht so gut an, aber im Gegensatz zu diversen anderen Anbietern wird der Verdienst aus dem Adressverkauf zwischen Promio und Euch geteilt. In anderen Berichten über Promio habe ich gelesen, das Leute so auf die schnelle 10 Euro und mehr erhalten haben. An meinem Profil scheint die Werbewirtschaft (immerhin bin ich jetzt 6 Wochen dabei) jedoch nicht interessiert zu sein.
Aber das ist nicht alles, womit man bei Promio seinen Kontostand erhöhen kann. Bereits für die Anmeldung gibt es als Belohnung einen Euro. Jetzt könnt ihr entweder an aktuellen Umfragen teilnehmen oder ihr wartet einfach, bis eine Paid-Mail bei euch ankommt.

Um es kurz zu machen: Reich wird man nicht! Aber ich erhielt in den ersten 4 Wochen 3 Paid-Mails die mir mit 50 Cent vergütet wurden (im Übrigen: die Mails müssen nicht mal beantwortet werden!). Zusammen mit dem Startbonus hatte ich also 1,5 Euro.

Das besondere bei Promio liegt darin, das es hier keine Mindestauszahlungsgrenze gibt. Ihr gebt einfach einmal eure Bankverbindung ein und alle zwei Monate erhaltet ihr eine Überweisung. Im Grunde reicht es also aus sich einmal anzumelden. Dann heißt es nur noch abwarten, Tee trinken, und ein Mini-Taschengeld dazu zu verdienen!

Ich habe jedenfalls endlich einmal eine Überweisung von einem Anbieter erhalten und freu mich tierisch darüber. Ach ja, für das Werben von neuen Mitgliedern erhaltet ihr einmalig einen Betrag von 50 Cent gutgeschrieben. Meine ID gebe ich jetzt aber nicht an, das gehört sich schließlich nicht (kontaktiert mich lieber direkt, falls ihr mir einen Gefallen tun wollt :-))!

Schöne Grüße, Stoewi


Geschrieben am: 22. Apr 2002, 14:47   von: Stoewi



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download