| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Internet > Geld verdienen > Meinungsportale > Yopi.de

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
nettes nebenbei

Nachteile:
Fakerparadies




Abhängig von der Willkür der "Klicker"..
Bericht wurde 1596 mal gelesen Produktbewertung:  ausreichend
Bericht wurde 11 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Be meiner Reise durch die Meinungsplattformen dieser Welt , bin ich natürlich auch hierher gestoßen! Aber ich möchte heute über eine andere Plattform schreiben! Über.....

Y O P I
--------
.. was soviel bedeutet wie Your oPInion, deine Meinung! Geh ich auf www.yopi.de erscheint eine lustig ,blaue Seite die dann aber sehr schnell ins triste grau - weiß der Startseite übergeht! Diese ist der Startseite von Ciao sehr ähnlich ! Mitten drin natürlich die Kategorien , weiter unten finde ich die 7 neusten Berichte und rechts oben das Feld zum einloggen!

Ich kann entweder als normalsterblicher Bürger bei Yopi Meinungen über Autos, DVD -Player , Duschgels oder auch Restaurants lesen , oder aber mich dort als User anmelden und selber schreiben , und kann daraufhin auch andere geschriebene Berichte bewerten!


Dann kommen wir mal zur 2. Variante, denn die ist wesentlich aufregender. Wenn ich mich angemeldet habe ( das übliche: Name, Addi, etc...) bekomm ich einen eigenen Account , in meinem Fall „Nikosternchen´s Account“!

Von hier aus kann ich handeln!

Zunächst einmal bekomm 250 Yopipoints ( entspricht 250 Pfennige), und außerdem „darf“ ich 20 Berichte bewerten ,wofür ich jeweils noch einmal jeweils 4 Yopipoints bekomme!

Weitere Yopipoints kann ich wie folgt sammeln:

-4 Points für einen neu geposteten Bericht
- danach darf ich 10 á 4 Points weitere Berichte lesen und bewerten.
- Meinungen die durchschnittlich mit „sehr nützlich“ bewertet wurden und MEHR als 10x gelesen wurden dafür gibt es jeweils 8 Points.
- Meinungen die durchschnittlich mit „sehr nützlich“ bewertet wurden aber nur 1-10 Lesungen haben bringen pro Lesung 6 Points.
-Meinungen die durchschnittlich mit „nützlich „ bewertet wurden und mehr als 10x gelesen wurden bekommen pro Lesung 4 Points.
- Meinungen die durchschnittlich mit „nützlich“ bewertet wirden und nur 1-10 x gelesen wurden bekommen immerhin noch 3 Points pro Lesung.
- Für Meinungen die durchschnittlich mit „geht so“ oder „nicht nützlich“ bewertet wurden gibt NIX.
- Desweiteren hab ich die Möglichkeit zum User des Tages gewählt zu werden und meine Meinungen können auch Meinung der Tages werden!

USER DES TAGES:
---------------
Yopi stellt 10 User zur Auswahl ,von denen sie meinen das diese User gute Arbeit getan haben! Nun kann jedes Mitglied wählen ! Der „Gewinner“ bekommt 500 Yopi Pints extra und darf 20 weitere Meinungen bewerten!

MEINUNG DES TAGES:
------------------
Ebenso werden von Yopi 50 angeblich besonders gute Meinungen zu Wahl gestellt! 10 dafür werden zur „Meinung des Tages“ gekürt und bekommen einen Sternenkranz im Profil! 100 Yopi - Points Extra und 10 weitere Bewertungen sind der Lohn!

Na dann mal ran an die Wurst....


Also les ich und bewerte fleißig ,aber hups...was ist das wenn ich meine Ration an Bewertungen aufgebraucht hab sagt mir YOPI das ich nicht mehr bewerten darf ,sondern erst dann wieder wenn ich einen Bericht geschrieben habe! Hmm...nagut, ich als ehrliche Userin hab natürlich meine ganzen bereits bei Ciao und sonst wo veröffentlichten Berichte - schlau wie ich bin – unter Word abgespeichert! Ich poste ihn, und auch dafür bekomm ich Yopi –Points, wieder 4 Stück!

NUN FANG ICH MAL EIN BISSCHEN RUMZUSPINNEN! ÄHNLICHKEITEN MIT NOCH LEBENDEN PERSONEN SIND PURER ZUFALL......

Ich habe also , nachdem ich die 2,50 und die 0,80 Pfennig für die Bewertungen kassiert habe ,wie schnell das Geld sich sammelt! Hm, nagut, dann klickere ich mir mal zu meinem Handy 400 Zeichen zusammen und poste diesen! Aber was ist das...Nur GEHT SO-Bewertungen! Das bringt ja keine Kohle ,also muss ich mir wat anderes einfallen lassen! Ich schau einfach mal was andere irgendwo geschrieben haben und kopier das einfach ! Wieee, das darf ich nicht , mir doch egal! Abwarten was passiert!

Das muss natürlich erst einmal einer merken , und wenn dann passiert eh nichts weiter! :o(

Genau deswegen stößt man bei YOPI sooooo oft auf qualitativ richtig schlechte Berichte:o((..

Ich als ehrlicher User lese dann auch nur das was mich interessiert, oder die, die mich Lesen versuch ich weitgehendst zurückzulesen! Und genau DARAUF spekulieren ja die Kollegen von denen ich oben schon mal sprach!

Wozu lesen , Einfach nur „ klicken“ geht doch viel schneller! Mir doch wurscht ob der Bericht gut ist, der Verfasser sich eventuell auch Mühe gegeben hat , ist doch sein Problem!
Noch viel mehr Spaß macht das ganze natürlich wenn ich nicht immer blos „sehr nützlich „ anklicke oder willkürlich auch mal „ nutzlos“ ! Dann wird sich ein bisschen gezankt, aber egal , umbewerten kann ich ja nicht!


Und so dümpeln zig von diesen „Spaßvögeln“ durch die Yopi-Gemeinde und mischen das Volk ein bisschen auf! Und zwar so sehr das viele einfach kein Bock mehr haben und zu anderen Meinugnsplattformen überwechseln! Auch dort gibt es sicher Faker und dergleichen, aber der Unterschied zu YOPI, andere versuchen dagegen was zu unternehmen!...


Bei dem Thema fällt mir grade das „BUDDIE YOPI NET“ ein :

Wie bei Ciao kann ich hier Usern vertrauen , und das uneingeschränkt! Hier kann ich anderen Usern auch Misstrauen , und das auch uneingeschränkt ,und ich kann sehen wer mir vertraut, aber wer mir misstraut das kann ich leider nicht sehen!

Mal der Reihe nach:
Wenn ich einem User Vertrauen möchte ,aus welchen Gründen auch immer , gibt es einen Link bei ihm im Profil den ich einfach nur anklicken brauche! Dort kann ich dann für MICH noch eine kleine Info hinterlassen zu diesem User!

Genauso läuft es wenn ich jemanden NICHT vertrauen möchte!

Die Vertrauenslisten find ich unter dem Link Yopi Buddie Net!

Aber was bringt mir denn die tolle „Wem vertraue ich nicht“ Liste ,wenn nicht wenigstens ein tierischer Alarm losgeht wenn dieser User gefährlich in meine Nähe kommt!
Sinn hätte das ganze doch das die User die sich in meiner „Nichtvertrauensliste“ wiederfinden ,wenn die mich nicht bewerten könnten, ODER ich sie nicht bewerten kann, weil ich das auch gar nicht will! (Anregungen eurerseits sind hier sehr erwünscht)...

Was fehlt mir besonders:

-Zunächst einmal das Gästebuch (heul) ! Ciao steht mit diesem allein auf weiter Flour , und man kann nur hoffen das die anderen Plattformen nachziehen, denn Kommunikation ist wichtig !
-Dann Listen über die meistgelesensten Berichte, Autoren oder Produkte.
-Nirgends wo find ich direkte Vergleiche zu den Produkten! „Die besten Sandwichtoaster oder Flughäfen! Oder auch wie bei Dooyoo zwei gegensätzliche Meinungen zum selben Produkt!

Und ein Fazit hab ich auch:
---------------------------
Mein Favorit ist und bleibt CIAO, und vielleicht kann ich mich HIER auch heimisch fühlen!! Bei Yopi sind generell zu viele die nur auf die paar Kröten scharf sind und Yopi selber tut sehr wenig dagegen! Ist es denn so schwer gefakte, kopierte Berichte zu finden und den User zu löschen???
Da ich die Berichte fertig habe, kann ich sie natürlich auch bei Yopi einstellen und schnell 10 Berichte Lesen und wieder zu CIAO, oder zu anderen Plattformen huschen! Aber im großen und ganzen ist Yopi nur ein nettes nebenbei!


NIKOLINA
31.10.2001



Geschrieben am: 31. Oct 2001, 15:29   von: nikosternchen



Bewertungen   Übersicht


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download