| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Internet > Tauschbörsen & co. > WinMx.com

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
siehe text

Nachteile:
siehe text




Musik vs. Porno
Bericht wurde 2599 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 2 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Musik aus dem Netz runterladen und das noch umsonst??? Als ich das erste Mal davon hörte, konnte ich es kaum glauben und war deshalb auch zögerlich, mal bei Napster vorbeizuschaun und mir das Filesharingprogramm runterzuladen, doch einmal hab ich's dann doch getan und sofort packte mich die Lust oder doch vielmehr die Sucht danach und ich konnte gar nicht mehr aufhörn, mir kostenlos (es falln ja nur Onlinekosten an und diese sind bei einer Flatrate ja stabil) Musik herunterzuladen!
Ganze Alben, die ich mir schonimmer mal kaufen wollte konnte ich mir nun auf meine Platte ziehen, nur dieses ewige unterbrechen der Downloads nervte dann doch ab und zu.

Es kam dann die Zeit, das das mit den Downloads wohl überhand annahm und die Musikindustrie, gewarnt von sinkenden Verkäufen einschritt und gegen Napster, wohlgemerkt nur gegen Napster, Klage auf Einstellung der Musiktauschbörse einreichte und damit dann auch teilweise Erfolg hatte, wohl auch, weil mit der Weile Bertelsmann Miteigner von Napster geworden ist, diese Plattform für Marketingzwecke nutzen wollte, aber natürlich damit auch Geld verdienen will.
Ums kurz zu machen, kostenloses tauschen von Musiktiteln über Napster gehört wohl der Vergangenheit an.

Tja, aber was macht nun der Süchtige, genau er sucht nach einer Ersatzdroge und ich war schon schwer erstaunt, wieviele Napsterclone es schon gab und ich probierte auch gleich welche aus, doch ehrlich gesagt war ich eher nicht so begeistert vom Angebot, wohl auch weil die Mitgliederzahl der "neuen" Tauschbörsen doch eher winzig im Vergleich zu Napster ist.
Ich blieb also immernoch bei Napster und wenn ich mir dort dann so die Visitenkarten anschaute, las ich immer etwas von WinMx als Shareprogramm und wunderte mich ein wenig und begab mich sodann zur Homepage dieser Firma: http://www.winmx.com !!
Dort erwartete mich eine doch sehr schlicht getalltete Site und das Shareprogramm zum download, ich glaube etwas über 2MB und ich saugte mir es auch gleich runter!

Endlich installiert, war ich erstmal geplättet von der mir so erscheinenden Unübersichtlichkeit, stieg aber relativ schnell durch, worauf WinMx basiert.
WinMx, fasst mehrere Tauschbörsen unter anderem ebend auch Napster in einer Börse zusammen und somit hat man natürlich ein viel grösseres Angebot und was mir auch relativ schnell positiv auffiel war, das bei WinMx keine aber auch wirklich gar keine Titel gesperrt waren oder herausgefiltert wurden und schon war ich wieder voll drauf (°_°)!!

Gegliedert ist WinMx ähnlich wie alle Tauschbörsen, es gibt eine Seite wo man alle eigenen zu tauschenden Titel sieht über desen Verfügbarkeit man natürlich selbst entscheiden kann, es gibt die Seite mit den vielen verschiedenen Servern, die man am besten selbst auf on bringt, es gibt eine Seite wo man suchen kann und zwar mehrere unterschiedliche Titel paralell, es gibt eine Hotlist (die aber wohl noch nicht so richtig funktioniert) auf der man seine Tauschpartner setzen kann und man kann natürlich auch Nachrichten empfangen und versenden, es gibt eine Seite auf der die Transfers dargestellt sind und zwar up- und downloads und es gibt eine Settingsbox!

Als gravierender Vorteil muss wohl erwähnt werden, das man seine Transfers dort fortsetzen kann wo sie eventuell unterbrochen wurden oder man sie selbst unterbrochen hat und diess kann man entweder beim gleichen User machen, wenn dieser wieder online ist oder aber, es gibt einen anderen User der über genau das gleiche File verfügt, dann kann man es auch von jemand anderem weiterbeziehen und dieses ist doch schon sehr praktisch, allerdings muss dieses File genauso lang sein, also kompartibel sein.

So, was hat dieser Bericht nun mit Porno zu tun? Ganz einfach, man kann mit WinMx eben nicht nur Musikfiles runterladen sondern auch Musikvideos oder auch Fotos von Künstlern, aber ebend auch Fotos und Videos aller Art also auch Sexmüll, um den es sich grösstenteils handelt. Ich halte nichts von Heuschlern die sagen, sowas würden sie niemals tun und ich hab's auch getan und war erschrocken was einige kranke Gestallten so auf ihren Festplatten haben und wie sicher sie sich doch wohl fühlen müssen angesichts der Anonymität des Netzes und da bekomm ich einen Hass! Ich lese dann so von Titeln wie ... nagut hier lesen auch sicherlich Kinder mit und für die ist das eher nichts, aber diese Titel sind eindeutig und auch eindeutig kranken Ursprungs. Ich finde es ansich gar nicht mal so schlecht das das Internet ein relativ rechtsfreier Raum ist und zwar für jeden und somit auch gesellschaftliche Barierren zu stürzen hilft, aber sowas tut doch wohl nun echt nicht not oder und gehört meiner Meinung nach verboten!

Ich will aber trotzdem nochmal darauf hinweisen, das WinMx in Punkto Musikdownload echt meine neue Nummer Eins geworden ist und ich es daher allen Musikliebhabern nur wärmstens empfehlen kann!!

cu in sunnyland (°_°)


Geschrieben am: 07. Oct 2001, 21:58   von: sunnyland



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download