| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Internet > Online-Shops > zweitausendeins.de

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
meistens sehr, sehr günstig

Nachteile:
eingeschränkte Produktpalette




Es war einmal...
Bericht wurde 1867 mal gelesen Produktbewertung:  gut
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Hallo Freunde, heute möchte ich Euch ein Märchen erzählen von einer Begegnung der unheimlichen Art. Es geht um Saurier. Ja, echte Dino's.

Vorgeschichte
===========
Wir schreiben das Jahr 1979. Ein junger musikalischer Enthusiast, nennen wir in mal Beka, sitzt im Juze* und hört all diese super Scheiben, welche die "Älteren" daherbringen. Immer wieder gehen Covers durch seine Hände von Bands und Sängern, von denen er vorher noch nie gehört hatte. Aber das darf man nicht zugeben, weil dann biste unten durch, von Gestern. Der Junge überlegt, wie er dieses Manko, die Unwissenheit abstellen kann und kommt auf die glorreiche Idee, einfach einen der "Alten" zu fragen, wo er den die Scheiben am günstigsten herbekommt, weil Kohle hat er so gut wie keine.
"Mann! Hast keinen Plan? ZWEITAUSENDEINS, Mann."

Der Einstieg
==========
Beka stürzt nach Hause, besorgt sich eine Postkarte und schickt Sie an die Adresse, die er rausbekommen hat, mit der Bitte, einen Katalog zu schicken. Es dauerte nicht lange und es kam ein Brief. Beka schaute sich den Brief an und sah am Absender, das er von ZWEITAUSENDEINS kam. Enttäuschung! Was kann in so einem kleinen Umschlag schon drin sein, dachte er, als er ihn öffnete. Doch oh Wunder, es kam heraus das dünnste Papier, dass Beka jemals in den Händen hatte und so eng und klein bedruckt, dass selbst er trotz seiner Adleraugen genau hinschauen mußte, um den Katalog zu lesen. Die Preise waren gigantisch und so bestellte Beka nach Herzenslust, den plötzlich reichte sein Geld gleich für mehrere Schallplatten.

Das Vergessen
============
Lange Zeit bestellte Beka dort. Nicht nur Schallplatten. Nein, auch Bücher gab es da. Jedoch zu dieser Zeit hatte Beka so gar keine Lust zum Lesen und so hielten sich die Buchbestellungen in Grenzen. Dann passierten zwei Dinge, welche die "Ach so gute Verbindung" jäh beenden. Zum einen kam eine kleine silberne Scheibe immer mehr in Mode und ZWEITAUSENDEINS unterstützte dieses neue Medium nur unzureichend. Zu allem Unglück stürzte Beka in eine schwere finanzielle Krise und so war an weiter Transaktionen nicht zu denken...und es kam was kommen mußte...eines Tages kam der letzte Katalog von ZWEITAUSENDEINS bei Beka an und er hat es vermutlich nicht mal gemerkt.

Der Zeitsprung
============
Mehr als 20 Jahre später, gleicher Ort. Beka surft. Beka sucht nach CD's. Ausgefallene sind sein Begehren. Aber die gängigen Shops, die beim Preisvergleich berücksichtigt werden, bringen kein Ergebnis** und so überlegt und überlegt Beka, wo er die Scheibe wohl herbekommt. Es ist nicht nachvollziehbar, wie er darauf gekommen ist. Plötzlich, ganz langsam reift in seinem Kopf eine Idee, ein Wort. Was, wenn es das wirklich noch gibt? Und
wenn, im Internet? Vorsichtig tippt er die Adresse ein: www.zweitausendeins.de.....Enter....warten...

Der Test
=======
Ungläubig schaut er auf den Monitor....es gibt Ihn. Ein echter Dino!!! Ein Relikt vergangener Tage...ZWEITAUSENDEINS...Sofort geht Beka in die Suchmaske, nimmt seine Liste***. Aber es sieht schlecht aus. ZWEITAUSENDEINS hat eben nur ein begrenztes Reportoir, aber dann doch oft eher ausgefallene Scheiben. Beka findet sich schnell im übersichtlichen Suchmenü zurecht und findet auch die Eine oder andere CD von der Liste. Als er genug gefunden hatte, ging es an die virtuelle Kasse. Der Knopf hierfür ist schnell gefunden und was Beka jetzt besonders interessiert sind die Zahlungsmöglichkeiten. Also schnell durch den leichtverständliche Bestellvorgang. Auch ein Verschlüsseln ist möglich und wird auch gut beschrieben. Jetzt endlich die Zahlungsmöglichkeiten. Eine kleine Enttäuschung macht sich breit. Nur per Bankeinzug oder Nachnahme ist möglich. Da aber Nachnahme extra kostet und Beka vom Stamme der sparsamen Schwaben kommt, entscheidet er sich für den Bankeinzug. Nach dem Abschicken bekommt er ein Bestätigungsmail zugestellt und bereits nach 3 Tagen kommt das erste Packet ins Haus. Welche Überraschung! Diese einzigartige Katalogheft gibt es immer noch, hat sich nicht verändert. Gleich kontrolliert Beka diee gelieferte Ware. Nicht vollständig. Titel können erst später oder gar nicht mehr geliefert werden. Ein Vergleich mit dem Konto ergibt, dass nur das Gelieferte abgerechnet wurde. Trotzdem macht sich auch ein wenig Enttäuschung breit.

Fazit
====
Hier endet unsere Geschichte und es ist an der Zeit, ein paar Dinge aus dieser Geschichte zu lernen. ZWEITAUSENDEINS ist einzigartig in Deutschland und bietet auch einzigartige Preise an. Sie vertreiben Bücher und CD's, eigene und Fremde und vor allem Restposten, die Sie irgendwo günstig auftun. Ein Preisvergleich lohnt sich immer aber es gibt eben nicht alles. Beispiel sind zwei CD's von Hubert von Goisern, die ich dort bestellt habe. Den günstigsten Preis bei den gängigen Shops habe ich bei BOL gefunden, 22,95 DM. Bei ZWEITAUSENDEINS kostet die gleiche CD 13,95 DM! Leider war eine der beiden Bestellten ausverkauft. Also, wenn Ihr bei CD's richtig Geld sparen wollt, dann schaut erst mal bei ZWEITAUSENDEINS rein. Es gibt übrigens auch Ladengeschäfte, 14 Stück in ganz Deutschland (Berlin, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Freiburg, 2 x Hamburg, Hannover, Köln, Mannheim, München, Nürnberg, Saarbrücken und Stuttgart).

Viel Spaß beim stöbern.

*Jugendhaus...ja, damals gabs noch sowas ;-)
** Zur Rettung der anderen Shops...auch bei ZWEITAUSENDEINS habe ich es nicht gefunden
*** Und da sind wirklich ausgefallene Dinge drauf


Geschrieben am: 09. Jan 2002, 14:31   von: beka



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download