| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Internet > Auktions Anbieter > ebay.de

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
- man kann günstig Sachen bekommen
- kann bequem von zu Hause einkaufen
- große Auswahl
- viele Mitglieder
- ab 20 Euro übernimmt Ebay den Schaden bei nich bekommener Ware
- viele Fotos sind zu sehen
- sehr bekannt
- sehr großes Auktionshaus

Nachteile:
- Artikel kommt nich immer an und das Geld ist dann weg
- Artikel ist nicht immer im Zustand wie beschrieben




Da bin ich auch vertreten
Bericht wurde 3023 mal gelesen Produktbewertung:  gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Heute möchte ich euch mal von "Ebay" berichten, einem Auktionshaus im Internet. Da ich selbst schon seit Jahren dabei bin, möchte ich euch nun mal von meinen Erfahrungen mit der Seite erzählen.

Zum Aufbau der Seite:
Die Seite ist recht übersichtlich aufgebaut und zuerst kommt man durch die Eingabe von ebay.de auf die Startseite. Und zwar handelt es sich hierbei um die deutsche Seite. Nun findet man oben die persönlichen Dinge wie verkaufen oder mein Ebay. Bei mein Ebay kann man sich einlogen um zu seinen Daten zu gelangen. Oben ist aber auch noch ein Link, wo man sich anmelden kann. Nun aber mal dazu, wenn man sich einlogt. Dann kommt man zu seinen Daten und zwar werden dann die Dinge, die man beobachtet, gekauft oder zum Kauf anbietet bzw. verkauft hat angezeigt.

Zum eigentlichen Handeln:
Bei Ebay kann man Dnge kaufen oder verkaufen, sobald man sich angemeldet hat. Die Anmeldung an sich kostet nichts. Bei der Anmeldung bekommt man einen Ebaynamen, den man sich selbst aussuchen kann. Mit diesem Ebaynamen handelt man dann und es werden keine persönliche Angaben angezeigt, sofern man dies nicht einstellt.
Möchte man also etwas über Ebay ersteigern so kann man sich über einen Suchbegriff Dinge suchen oder aber man geht in bestimmte Kategorien, die auch auf der Startseite zu finden sind. Man kann fast alles dort finden, nur Filme ab 18 Jahren bekommt man dort nicht und lebende Tiere darf man dort auch nicht anbieten. Sobald man einen interessanten Artikel gefunden hat, kann man ihn entweder auf beobachten machen, dann wird er in mein ebay angezeigt und man kann darauf bieten oder man sieht für wieviel Geld der Artikel weggegangen ist. Man kann aber auch sofort darauf bieten oder manchmal kann man einen Artikel auch Sofortkauf machen, dann bekommt man ihn für den angegebenen Preis. Wenn man einen Artikel kauft, sollte man die Versandkosten beachten, die man als Käufer auch zu tragen hat. Hat man einen Artikel erfolgreich bekommen, so bekommt man vom Verkäufer die Kontodaten und man muss das Geld überweisen. Sobald das Geld auf dem Konto des Verkäufers ist sollte der Artikel verschickt werden. Zum Verkauf, wenn man selbst verkaufen möchte muss man für das Einstellen des Artikels eine Einstellgebühr bezahlen, egal ob der Artikel verkauft wird oder nicht. Diese Einstellgebühr richtet sich nach dem Einstellpreis, je höher dieser ist desto höher wird auch die Gebühr. Wenn ein Artikel verkauft wird muss man auch noch eine Provision an Ebay bezahlen. Man kann kostenlos ein Fot hinzufügen, bei mehreren Fotos kostet es wieder extra.

Meine Meinung:
Es gibt so viele Möglichkeiten bei Ebay, das ich gar nicht alles aufzählen kann. Ich hoffe, aber dass das wichtigste nun drinnen ist. Ich bin mit Ebay im Großen und Ganzen recht zufrieden. Es gibt aber leider auch bei Ebay die sogenanten Schwarze Schafe, die die Ware nicht versenden oder es geht auch mal was unterwegs verloren. Dann gibt es auch noch Leute, die die Versandkosten drücken wollen, was auch sehr nervig sein kann. Gerade dann wenn sie schon darauf geboten haben und durch ihr Gebot sich eigentlich schon damit einverstanden erklärt haben. Sehr oft bekommt man die Artikel auch nicht los und hat dann die Einstellgebühren zu bezahlen. Aber es gibt auch viele positive Dinge. Ich habe zum Beispiel schon sehr viele Dinge für einen Euro ersteigert und da waren sogar neue Sachen dabei. Wir haben dort fast alle unserer Babybekleidung günstig bekommen und manche Sachen habe ich danach auch wieder mit Gewinn weg bekommen. Außerdem stehen sehr viele Dinge drinnen, sodass man eine große Auswahl hat und ab einem Ersteigerungswert von 20 Euro je Artikel ist man auch über Ebay abgesichert falls ein Artikel mal nicht ankommt, denn dann bekommt man das Geld von Ebay zurück. Von daher kann ich dieses Auktionshaus auch empfehlen, da es das Bekanteste ist.


Geschrieben am: 25. Aug 2006, 10:34   von: lassie222



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download