| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Computer > Organizer > Palm > Palm Vx

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Alles, Akkulaufzeit, Bedienung, Verarbeitung

Nachteile:
Nichts




Schüler steigen ins große Business ein...
Bericht wurde 2049 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Vorwort:

Als die Schule diese Jahr angefangen hat (bzw. eigentlich letztes Jahr, aber ich meine das jetzige Schuljahr), hab ich mir gedanken darüber gemacht, dass man wieder Hausaufgaben aufschreiben und sich die ganzen Termiene für die Arbeiten im Kopf behalten muss. Da fragte ich mich, könnten Schüler eigentlich auch so ein Teil gebrauchen??? Hier drei dinge, wie man sich Hausaufgaben merken kann.

Man behält die Teile im Kopf, also in jedem Fach, wo man welche hat oder bekommt, damit man weis was man Zuhause zu tun hat.

Man schreibt sich sie auf Papier auf. Aber last das ja nicht Greenpeace (kann falsch geschrieben sein) erfahren, sonnst nehmen die euch auseinander, diese Naturschützer. Das soll jetzt nicht heißen das ich für Waldabholzung bin, ne ne.

Verwändet doch einfach einen Palm, warum denn nicht, die Schüler sparen ihr Taschengeld zusammen, und kaufen sich dann so ein Teil. Und Business Futzies kaufen sich so etwas eh.

Ok gut, vier dinge wie man sich Hausaufgaben merken kann. Heutzutage hat jeder ein Handy, also wenn die Schulen die Teile auch noch zulassen würden, könnte man sich die Hausaufgaben auf dem abspeichern.

Meinung:
*******

Der Palm V ist wohl einer, oder der beste Organizer auf der ganzen, weiten Welt! Für berufstätige Leute, die sich alle Termine merken wollen, für Hausfrauen bzw. Hausmänner, die alle Aufgaben speichern und einen elektronischen Einkaufszettel bevorzugen und für Schüler, die besonderen wert auf erledigte Hausaufgaben legen!

Dabei geht alles einfach und sehr schnell! Man muss noch nicht einmal lästige Tipperei wie zum Beispiel auf dem Computer ertragen! Mit einem elektronischen Stift kann man direkt Einträge in den Palm Organizer schreiben und verwalten! Es wird in einem kleinen Feld geschrieben, gesteuert wird das ganze durch Buttons, die ebenfalls mit dem Stift aktiviert werden!

Mit dem Palm V kann man über 3000 Termine speichern! Eine ganze Menge! Und das über 5 Jahre hinweg! Der Palm V ist also kein High-Tech-Gerät, dass man nach einem Jahr schon wieder auf den Müll werfen muss! Natürlich, es wird immer bessere Geräte geben, die Möglichkeiten dieses Gerätes werden aber auch noch in 5 Jahren mehr als ausreichen!

Der Palm V in Verbindung mit MS Outlook wird zu einem perfekten Team für Terminverwaltung, Kontakte und Aufgaben. Die Synchronisation funktioniert reibungslos. Ein Filofax wird unnötig.

Zusätzlich ist noch Speicherplatz für rund 400 Emails vorhanden! Sowie für 1500 Notizen, mit denen man sich alles mögliche aufschreiben kann! Auch wenn es nicht nötig ist! Bei soviel Speicherplatz ist das auch ziemlich egal! Und das man seine ganzen Adressen gleich dabei hat, bietet der Palm V auch noch genug Platz für um die 6000 Adressen! Wer lernt in seinen Leben schon soviele Leute kennen?

Der Palm V hat einen LC-Display für gestochen scharfen Text, natürlich auch Hintergrundbeleuchtung! Dabei ist noch eine komplette Desktopsoftware sowie noch andere Applikationen anderer Drittanbieter und eine Dock-Station im Preis inbegriffen! Dabei ist auch noch ein Li-Ionen Akku! Also, nur vom feinsten!

Die Eingabe beim Palm V geht mit einer Tastatur, die im Display (gut am Anfang) später per "Graffity", einer speziellen Kurzschrift, die intuitiv und schnell zu lernen ist.

Das Gerät ist einfach genial, ich hätte nie gedacht, dass die Handschrifterkennung so gut und vor allem schnell funktioniert. Natürlich muss man sich erst an die Buchstaben gewöhnen (Buchstaben müssen eine bestimmte Form haben), aber das geht eigentlich recht schnell. Was mich auch beeindruckt, sind die vielen Zusatzprogramme für den Palm von Spielen bis Webbrowsern ist alles dabei. Da werden die 8 MB Speicher schnell voll, aber dank Dockingstation kann man ja problemlos auf den PC auslagern:o)
Und das Beste an dem ganzen Gerät, es ist so klein, daß es in jeder Hemdtasche verschwinden kann *hehe*

Leider hat dieses Gerät auch seinen Preis! Bis 1000,- DM kann der Preis bei manchen Anbietern durchaus gehen! Es gibt ihn aber auch schon billiger! Vergleichen lohnt sich hier auf jeden Fall!

Kleine zusammenfassende Übersicht, was gut daran ist und was schlecht.

Toll:
Funktionalität,
Abmessungen superflach und trägt im Jacket nicht auf oder in einer anderen Tasche!
Intuitive Bedienung
Großer Speicher
Stand-by gut 4 Wochen!!!!
stabiles Betriebssystem
Absolut einfacher Abgleich mit dem PC
Infrarotschnittstelle
Abruf und Versand von e-Mails per Infrarotschnittstelle und Handy absolut easy
Viele Zusatzprogramme im Internet

Nachteil:
*******

Also ich muss ganz ehrlich zu meiner Schande gestehen, mir fällt wirklich nichts ein.

Tips&Tricks
*********

Folgende Funktionen sollte man unbedingt Nutzen, um den PalmV erfolgreich zu nutzen:

* IR Schnittstelle zum senden und empfangen von SMS und Email
oder WAP
* Belegen der Buttons mit häufig verwendeten Applikationen
* Schutzfolie fürs Display, verkratzt sonst mit der Zeit und
erschwert das schreiben
* Emails und Newsgroups können auf den Palm geladen werden (also
unterwegs bearbeiten)

einige gute Links:

Folgende Links enthalten interessante Programme für den PalmV:

* alltime - http://www.iambic.com - Arbeitszeit und
Kostenverwaltung
* aportisdoc - http://www.aportis.com - Docfile Reader
* funSMS - http://www.fun.de/palm - SMS per Palm
* PaPi-mail - http://www.ses-soft.com/papi - Mails senden
und empgfangen
* SilverScreen - http://www.pocketsensei.com - erweitertes
Startmenu
* actionNames - http://www.iambic.com - erweiterte
Terminverwalting

Fazit:
****

Also, für Schüler auch sehr gut geeignet. Besonders wenn sie sehr viele Termine in der Woche haben. Er ist wie schon gesagt, sehr handlich und man kann ihn in jede x beliebige Tasche packen. Und mit seinem Speicher reicht das voll kommen für einen Schüler. Und der Preis ist auch voll in Ordnung. Also, jedem zu empfehlen, der viel vor hat und nichts vergessen darf.

© by Simon Phinix


Geschrieben am: 25. Jan 2003, 21:35   von: SimonPhinix



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download