| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Computer > Scanner > Canon > Canon Canoscan LiDE 30

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
sehr zuverlässig

Nachteile:
keine




Wirklich ein guter Scanner in der mittleren Preisklasse !
Bericht wurde 6743 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Hallöle, meine lieben Leser und Leserinnen !
Heute möchte ich euch einmal über meinen neuen Scanner berichten, mit dem mich Weihnachten mein Bruder überrascht hatte.
Da er nicht mehr so genau wußte, was er mir schenken konnte, aber wußte, das ich hin und wieder gerne mal etwas einscanne, wie zum Beispiel alte Familienfotos und Ähnliches, viel ihm plötzlich ein, das er mir ja mal einen Scanner schenken könnte.
Gesagt, Getan, jetzt habe ich das Ding und natürlich habe ich den Scanner auch schon einige Male benutzt, weshalb ich euch heute auch über meine Erfahrungen damit berichten kann.

Es handelt sich also um den Canon CanoScan LiDe 30:
****************************************************
Nun, was ist das eigentlich für ein komplizierter Name, werdet ihr euch fragen, aber da bin ich leider nicht schuld dran, denn so heißt das Ding nun einmal.
Aber so unmöglich wie der Name auch ist, die Bedienung und Handhabung ist sehr einfach, aber dazu weiter Unten mehr.

Zuerst einmal das Aussehen, sprich Design:
------------------------------------------
Zuerst einmal fällt die ungewöhnliche Farbe auf, nämlich das er nicht in diesem üblichen Computergrau gefärbt ist sondern einen silbergrauen Farbton hat, was ich sehr schön finde.
Außerdem ist er sehr flach, sieht sonst aber genauso aus wie eben ein Flachbettscanner auszusehen hat.
An der vorderen flachen Kante vorne rechts hat er 3 schwarze Taster, zu deren Funktion ich gleich komme.
Die weitere Besonderheit an diesem Scanner ist aber auch, das er nicht einmal ein Netzteil braucht, denn selbst die Stromversorgung geht über ein USB-Kabel.
Der Anschluß an den PC oder Notebook geht natürlich auch über USB.
Nächste Besonderheit ist der mögliche Betrieb in senkrechter Position, was ein platzsparendes arbeiten ermöglich, wofür auch ein besonderer Halter zum Lieferumfang gehört.
Die Größe ansonsten ist wie gesagt für DIN A4 geeignet und das Gewicht dieses Gerätes liegt gerade mal bei 1,5 kg, was natürlich ein Mitnehmen zusammen mit dem Notebook sehr leicht möglich macht, wenn Bedarf besteht.
Genau da zeigt sich auch der Vorteil, das die Stromversorgung über USB läuft und man so unabhängig von einem Stromnetz arbeiten kann.
Wenn also das Notebook Strom hat, dann gibt Dieses den Strom auch an den Scanner weiter.

Der Lieferumfang:
-----------------
Natürlich erstmal der Scanner
1 USB-Kabel zum Anschluß an den PC
1 mehrsprachiges Handbuch
1 Treiber-CD mit Scansoftware Scan-Gear Toolbox
Software Arcsoft Photostudio und Arcsoft Photobase
Texterkennung Omnipage SE und der Acrobat Reader 5.0
1 Standfuß für Senkrechtbetrieb

Nun die Funktionen und die Technik :
------------------------------------
Erstmal ist er einer der schnellen Sorte, weiter kann er sogar Blätter einscannen die etwas Übergröße haben, also etwas mehr wie DIN A4 groß sind.
Durch eine besondere Technik ist er auch noch besonders leise.
Für drei aufgaben gibt es auch die Drei getrennten Tasten, nämlich Eine dient zum reinen Scannen, wonach man dann entscheiden muß, was mit dem eingescannten Bild passieren soll.
Die zweite Taste dient zum Kopieren, also wird direkt nach dem Scannen der Drucker angesteuert, was man natürlich noch abbrechen kann, wenn man noch Einstellungen ändern möchte.
Die dritte Taste steht für Scannen direkt in eine Email, wobei dann das Email-Programm geöffnet wird, wenn es nicht schon läuft.
Bezüglich der Lautstärke möchte ich Hier auch nochmal anmerken, das dieser Scanner wirklich besonders leise ist.
Ich schreibe das deshalb, weil ich bei Ciao einen Bericht über den Scanner gelesen habe, in dem von großer Lautstärke geschrieben wird, sowie dort auch geschrieben wird, das der Scanner ein extra Netzteil braucht, was definitiv eine falsche Aussage ist.
Dieses könnt ihr direkt auf www.canon.de zu diesem Scanner nachlesen und Ich kann auch bestätigen, das die Stromversorgung über USB läuft.

Die technischen Daten :
-----------------------
Scannertyp : Flachbett
Scanelement / Lichtquelle : CIS/ LED
Scanfläche : 216 x 297 mm
Besonderheiten : LIDE-Technologie
Scanqualität:
+++++++++++++
Optische Auflösung : 1.200 x 2.400 dpi
Interpolierte Auflösung : 25 - 9.600 dpi (ist eine Eigenschaft des ScanGear-Treibers)
Farbtiefe : 48 Bit intern/ 24 Bit extern

Scangeschwindigkeit:
+++++++++++++++++++
Scandurchgänge : one pass
Max. Scangeschwindigkeit
(ohne Datenübertragung) Farbe: 16 Millisek./Zeile (600 dpi)
32 Millisek./Zeile (1200dpi)
Graustufen : 5,3 Millisek./Zeile (600 dpi) 10,6 Millisek./Zeile (1200dpi)
s/w : 5,3 Millisek./Zeile (600 dpi) 10,6 Millisek./Zeile (1200dpi)
Prescan-Zeit : ca. 15 s

Systemvoraussetzungen:
----------------------
Betriebssystem : Windows 98, 2000 Pro, ME, XP (Home/Professional)
: MAC OS 9.0 oder höher / OS 10.1 oder höher
Schnittstelle : USB (entspricht USB 1.1: max. 12 Mbps)
Prozessor PC : 150 MHz oder höher
MAC : PowerPC G3 oder höher
Speicher PC : 64 MB oder mehr (128 MB oder mehr für Win XP)
MAC : 64 MB oder mehr (OSX erfordert 128MB oder mehr)
Bildschirm PC : 65.000 oder mehr Farben,
800 x 600 oder mehr Pixel
MAC : 32.000 oder mehr Farben
Sonstiges : CD ROM Laufwerk (x2 oder schneller)
Stromversorgung: über USB
Stromverbrauch : im Betrieb 2,5 W
Standby 1,25 W
Maße:
-----
Abmessungen : 256 x 383 x 34 mm
Gewicht : ca. 1,5 kg

Der Preis:
----------
Da ich diesen Scanner wie gesagt als Geschenk bekommen habe, kann ich nicht wirklich sagen, was er Ende letztes Jahr gekostet hat.
Ich kann da lediglich wieder auf die Seite www.canon.de verweisen, wo er nach einer Preissenkung mit 119 Euro angegeben ist.

Meine Meinung und das Fazit :
*****************************
Dieser Scanner ist einfach sehr zuverlässig, leise und sehr schön im Design, wie ich finde.
Ich habe damit nun schon einige Kopien gescannt, was bezüglich meiner Schwangerschaft für Behörden öfters notwendig war, die immer absolut sauber und gestochen scharf waren.
Wenn jemand, weiß wie klein die Schrift zum Beispiel im Mutterpaß ist, der weiß, was ich damit meine.
Auch Farbkopien macht der Scanner absolut farbecht und sauber, also gibt es dabei auch nicht zu meckern.
Ich bin also mit dem Canon CanoScan absolut zufrieden und kann diesen Scanner nur wärmstens empfehlen, auch wenn es mittlerweile schon billigere, aber auch teurere Scanner gibt.
Dieser Scanner ist absolut tauglich für den Hausgebrauch und noch einen Schritt weiter, weshalb er natürlich auch wieder die beste Bewertung bekommt, nämlich ganze 5 Sterne.

gepostet von Angie1971 am 5.3.2003


Geschrieben am: 05. Mar 2003, 23:22   von: Angie1971



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download