| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Computer > WebCams > Logitech QuickCam Pro

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Vorbildlicher Support...

Nachteile:
Siehe Meinung




"Bilder und Videos ruckzuck im Netz... "
Bericht wurde 5341 mal gelesen Produktbewertung:  gut
Bericht wurde 2 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Seit längerer Zeit schon beschäftigt sich der Crucial mit der Anschaffung einer Webcam. Da schon eine Tastatur (Internet Keyboard) und eine Maus (Wheel Mouse) von Logitech meinen Schreibtisch zieren und ich mit beiden Produkten sehr zufrieden bin, lag die Anschaffung der Webcam genannten Herstellers nahe. So erstand ich die Logitech QuickCam Pro im örtlichen Medimax zum Sonderangebotspreis von 229,- DM (Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers 249,- DM).

Die Logitech QuickCam Pro ist mit einem USB-Anschluß ausgestatt, so daß das Verbinden mit dem Computer ein Kinderspiel ist. Genau so einfach ist das Aufstellen, dank der Klemmhalterung läßt sich die Webcam leicht befestigen. Schmerzlich vermisse ich aber ein Stativgewinde, das bei anderen Herstellern vorhanden ist.

Auch die Einrichtung gestaltete sich problemlos. Mein installiertes Windows 98 (Jaja, ich schäme mich, grins...) erkannte die Logitech QuickCam Pro beim Hochfahren des Rechners sofort und installierte die nötigen Treiber.
Sollte jemand wider Erwarten Schwierigkeiten bei Anschluß und Installation haben, dann hilft das leicht verständliche Handbuch weiter.

Der Hersteller Logitech hat auch an eine umfangreiche Ausstattung gedacht, neben einem beiliegenden Mikrofon der Firma Labtec wird folgende Software mitgeliefert:

- MGI PhotoSuite II zur Bildbearbeitung
- MGI Videowave II zur Videobearbeitung
- QucikCam Software zur Webseiten-Erstellung mit Video-Streams oder Live-Webcam
- Digital Radar Software zur Videoüberwachung
- QuickCam Web-Kamera Software
- Video Mail-Software
- Videokonferenz Software von Microsoft
- Net Meeting Reality Fusion, Spiele und Bildschirmschoner
- Cresta Cards Video Greetings (Shareware bzw. Testversion)

Die Einsatzmöglichkeiten sind also dank der mitgelieferten Software vielfältig: Live-Videokonferenzen, Webseiten-Erstellung mit Video-Streaming oder Live-Webcam, Emails mit Videos und Fotos versenden, Bildbearbeitung, Videobearbeitung mit nachträglicher Vertonung und Videoüberwachung.

Wirklich nützlich sind aber nur die Webcam-Software (notwendig, um die Webcam online zu bringen.) und Net Meeting Reality Fusion, die Videokonferenzen ermöglicht. Als nützlich empfinde ich auch noch die Software MGI Videowave II zur Videobearbeitung. Die restliche mitgelieferte Software betrachte ich hingegen als Spielereien und wenn schon der Internet Explorer beigelegt wird, so sollte die Browser-Software von Netscape nicht fehlen.

Interessant dürfte für den Einen oder Anderen noch die Software Digital Radar sein, mit der sich z.B. Räume überwachen lassen. Die Software zeichnet Bilder auf, während man abwesend ist. Allerdings mußte ich feststellen, das die Software auf meinem Rechner öfters mal zum Absturz führte.

Ebenso simpel gestaltet sich das Einstellen und Ausrichten der Webcam, da sich der Kamerakopf sowohl horizontal als auch vertikal schwenken läßt. Ausgestattet ist die Logitech QuickCam Pro wie jede andere Webcam mit einem Weitwinkelobjektiv mit fester Brennweite (VGA-Sensor vom Typ CCD). Damit lassen sich Standbilder und Videos (AVI) bis zu einer Auflösung von 640 x 480 Pixel und mit bis zu 24 Bit Farbtiefe einfangen.

Die Qualität der Bilder (sowohl ruhende Motive als auch bewegte) und der Videoaufzeichung ist in meinen Augen zufriedenstellend. Natürlich darf man bei einer Webcam nicht allzu hohe Ansprüche stellen, da für eine professionelle Bild- bzw. Videobearbeitung die Auflösung zu gering ist.

Seine Stärken beweist die Webcam bei Videokonferenzen, hier liefert die Kamera Bilder von hoher Qualität und auch der Ton ist bei der Verbindung immer gut verständlich.

Fazit:
Die Logitech ist zumindest für den Heimanwenderbereich eine lohnende und gute Anschaffung, da sie gute Bilder und Videos liefert und vielfältig einsetzbar ist. Mehr Informationen und direkte Bestellmöglichkeit gibt es übrigens auf der Homepage des Herstellers unter der URL http://www.logitech.de.

Hervorheben möchte ich zum Abschluß noch den telefonischen Support der Firma Logotech. Die Mitarbeiter geben freundlich und geduldig Antwort auf jede nur erdenkliche Frage.

Systemvoraussetzungen:
Windows 95, Windows 98 oder Windows NT 4.0
Pentium 200 MHz
16 MB Arbeitsspeicher
USB-Anschluss oder Parallele Schnittstelle
110 MB freier Platz auf der Festplatte

© Crucial/Webbie Sternzeit 28.10.2001/05:21 Planet Erde

Einen schönen Feiertag noch und viel Spaß wünscht...




Geschrieben am: 29. Oct 2001, 05:51   von: crucial



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download