| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Computer > Drucker > Hewlett-Packard > HP Deskjet 970 Cxi

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Druckgeschwindigkeit, Druckqualität

Nachteile:
relativ hoher Anschaffungspreis




Drucker der Spitzenklasse
Bericht wurde 2647 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 4 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Da mein damaliger HP 660C vor nunmehr 24 Monaten nicht mehr so recht wollte und auch die Photoqualität deutlich zu wünschen übrig lies, habe ich mir einen HP 970Cxi zugelegt. Ich muss sagen, ich habe diese Entscheidung, auch unter dem Aspekt des damalige hohen Anschaffungspreises von 699,- DM, niemals bereut. Ich bin voll und ganz begeistert von diesem Drucker. Da man mittlerweile den Drucker schon für ca. 500,- DM erwerben kann, finde ich auch den Preis als durchaus angemessen.

Technische Daten:
**************


Allgemein:
++++++++

· Softwarekompatibilität : Windows NT4.0, WIN9x, WIN3.1x, MS-DOS
· Druckeranschluss : USB- / Parallelschnittstelle
· Kapazität des Einzugschachtes : max. 150 Blätter
· Kapazität des Ausgabeschachtes: max. 50 Blätter
· Modul für Duplexdruck
· Automatische Papiersortenerkennung


Auflösung:
++++++++

· Im Schwarz-/Weiß-Modus: bis zu 600 x 600 dpi
· Im Farbmodus : bis zu 2400x1200 dpi


Druckgeschwindigkeit:
+++++++++++++++++

· Beim Schwarz-/Weiß-Druck: 12 Seiten pro Minute
· Beim Farbdruck : 10 Seuten pro Minute


Leistungsaufnahme:
+++++++++++++++

· im ausgeschalteten Zustand: 2 Watt
· im Ruhezustand : 4 Watt
· beim Drucken : 25 Watt


Abmessungen:
+++++++++++

· B x H x T : 440mm x 196mm x 430mm


Gewicht:
+++++++

· ca. 7 Kg


Der Drucker liefert eine hervorragende Druckqualität und ist sehr schnell und leise. Die Photoqualität ist überzeugend, da man zwischen einem Fotoausdruck und einem tatsächlichen Foto, keinen Unterschied erkennen kann.

Von dem Duplexdruck, bei dem man die Vorder- und Rückseite eines Blattes automatisch bedrucken kann, bin ich total begeistert. Allerdings benötigt man diese Funktion bestimmt nicht täglich und kann daher auch notfalls darauf verzichten.

Der Tintenverbrauch hat sich als sehr sparsam erwiesen. Das senkt die Verbrauchskosten, gerade in Betracht auf den etwas höheren Anschaffungspreis der Druckpatronen enorm. Bei den auf den ersten Blick teuren Druckpatronen von HP, sollte man bedenken, das hier der Druckkopf auch schon mit drin ist. Bei anderen Herstellern, liegt zwar der Preis für die Tintenpatronen deutlich niedriger, aber wenn man den Druckkopf auch noch ersetzen muss, dann liegt man in der gleichen Preisklasse.

Die Installation des Druckers ist auch für Laien kinderleicht, da das Handbuch sehr übersichtlich und gut verständlich geschrieben ist.

Die Software verfügt über ein zusätzliches Programm, bei dem man den aktuellen Tintenfüllstand angezeigt bekommt. Dies halte ich für eine sehr gute Einrichtung, da ich früher immer das Problem hatte, das wenn ich gerade mal schnell was drucken wollte, genau zu diesem Zeitpunkt die Druckpatronen leer waren. Jetzt werde ich schon über eine Leuchtanzeige am Drucker informiert, wenn die Tintenpatrone zu Neige geht und ich den Füllstand überprüfen muss.

Ich kann jedem, der den etwas höheren Anschaffungspreis nicht scheut, den HP 970Cxi wärmstens weiterempfehlen.

Wer allerdings auf den Duplexdruck verzichten kann und auch ein wenig mehr Zeit für seine Ausdrucke aufbringen kann, ist wohl mit dem 349,- DM teuren HP 930C, oder einen der kleineren HP's, deutlich besser beraten.


©luiggi



Geschrieben am: 04. Nov 2001, 18:59   von: luiggi



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download