| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Computer > Drucker > Lexmark > Lexmark Z42

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Gutes Preis.-Leistungsverhältnis, gute Druckqualität.


Nachteile:
Fehlendes USB-Kabel, Anfang des Druckes gewöhnungsbedürftig und laut.





Kuck mal wer da spricht!
Bericht wurde 2794 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 2 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Hallo ihr lieben Leser, heute möchte ich euch meinen neuen Lexmark Drucker Z42 vorstellen.

VORGESCHICHTE
°°°°°°°°°°°°°

Nachdem meine Frau bei Ebay ein sehr gutes Schnäppchen gemacht hat mit ihrem PC und viel Zubehör waren wir total begeistert von unserem neuen Scanner. Nun steht der Kleine also auf seinem Ehrenplatz und scannt wie ein Wilder. Vom Ebay-Fieber erst einmal so richtig gepackt, wurden derweil die Geräte die wir nicht haben wollten weiter versteigert.

Da es bei uns in der Familie mittlerweile Tradition ist zu dem Jahreswechsel oder anderen besonderen Gelegenheiten ausgewählte Personen mit individuell hergestellen und selbstgemachten Kalendern oder Bildern zu beschenken war dieser Scanner schon ein großer Fortschritt wegen seiner komfortablen Bedienbarkeit. Nun wurden wir beide vom Ehrgeiz gepackt und wollten natürlich auch eine bessere Bildqualität unserer Fotographien und kurzerhand entschlossen wir uns daher zum Kauf des Lexmark Z42, den es gerade bei unserer Aldi-Filiale im Angebot gibt für DM 199.

Wir ergatterten doch tatsächlich noch einen und stolz wie 2 Kinder mit ihren Geschenken stolzierten wir nach Hause.

Während meine Frau die anderen Einkäufe verstaute, machte ich mich selbstverständlich sofort ans Werk und befreite unser neues Druckerchen aus seinem dunklen Verlies.

LIEFERUMFANG
°°°°°°°°°°°°

Beim Öffnen des Kartons kamen folgende „Zutaten“ zum Vorschein:

- Lexmark Z 42
- Druckersoftware
- Ausführliches Handbuch 48 Seiten in 5 Sprachen
- Bidirektionales Anschlußdruckerkabel
- 1 Schwarzpatrone 12A1970 waterproof
- 1 Farbpatrone 15M0120 Color
- Garantiekarte für 2 Jahre mit Vor-Ort-Garantie
- Netzteil

Leider wird das Gerät ohne USB-Kabel ausgeliefert, was ich persönlich als sehr schade empfinde.

ANSCHLUß
°°°°°°°°

Als Allererstes raste ich wieder zum nächsten PC-Händler und holte mir ein USB-Kabel, da ich den zusätzlichen USB-Stecker an meiner Tastatur mit dem Drucker belegen wollte. Da meine Frau nämlich in den nächsten Tagen auch die gleiche Tastatur erhält so ist es bei 2 PC’s eine feine Sache, wenn man einfach nur umstöpseln muß und beide dann mit 1 Drucker arbeiten können ohne groß ein Netzwerk zu basteln.

Wieder zuhause wurde der Drucker auf seinen vorgesehenen Platz auf unserem Schreibtisch gestellt, der Netzstecker mit dem Strom verbunden und das USB-Kabel angeschlossen. Die Software wurde installiert was kinderleicht und fast wie von selbst vonstatten ging. Dann öffnete ich die Klappe und setzte die Farb- und Schwarzpatrone ein. Danach richtete ich die Patronen aus, was ebenfalls kinderleicht vonstatten ging. Da ich mit Win 2000 arbeite und darüber schon einige Meinungen von Usern las, die behaupteten ihr Z42 hätte Schwierigkeiten bei Win 2000 war ich natürlich sehr neugierig auf meine Erfahrungen. Deshalb wurde auch sofort ein Druckversuch gestartet.

SYSTEMVORAUSSETZUNGEN
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Der Lexmark Z42 unterstützt Win 95/ 98/2000/NT und ME und arbeitet ab Pentium 133MHZ. Ebenfalls unterstützt dieser Drucker alle Mac bzw. iMac-PC’s. Bei Win 95/98 und ME benötigt er ein freier Speicherplatz von 20 MB, bei Win 2000 und NT 256MB. Fakerschutz zickelfritze. Bei Mac braucht er 12MB freier Speicherplatz. Anschlußmöglichkeit wie bereits vorher erwähnt über USB oder parallel.

WAS DRUCKT ER DENN ALLES
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Bedrucken kann man mit ihm so gut wie alles. Selbst Bannerpapier bis 5,9 Meter läßt sich mit ihm bedrucken und auch vor Papier bis zu einem Gewicht bis 270g schreckt er nicht zurück. Spezialbeschichtete Folien, Umschläge, Post- oder Karteikarten in allen möglichen DIN-Größen aber auch selbst definierbare Größen sind möglich. Auch sind bedruckbare Medien möglich wie beschichtetes Papier, Glanz-Fotopapier, Folie, Transferdrucke. Das Ganze kann in Hoch-/ Querformat oder auch in umgekehrter Reihenfolge gedruckt werden. Ebenfalls unterstützt der Drucker auch beidseitiges Drucken.

Die Tropfengröße des Druckers beträgt 7 Pikoliter, was für die hohe Druckqualität und auch den sparsameren Verbrauch an Tinte im Vergleich zu meinem alten Lexmark Z11 verantwortlich ist.

Der schwarz-weiß-Ausdruck ist vergleichbar dem eines Laserdruckers und gestochen scharf.

Das Fassungsvermögen beträgt übrigens je nach Dicke bis 100 Blatt Papier oder 10 Umschläge, 10 Gruß-, Kartei- oder Fotokarten, 25 Bögen Fotopapier, 20 Bögen Bannerpapier, 10 Folien, 25 Bögen Transfairpapier.


GESCHWINDIGKEIT
°°°°°°°°°°°°°°°

Angegeben sind 10 Seiten pro Minute bei Textdruck und 5 Seiten pro Minute bei Farbdruck bei eingestellter hoher Geschwindigkeit. Getestet habe ich den Textausdruck in normaler Einstellung, da schmeist er das Blatt nach 20 Sekungen fertig gedruckt raus. Ein DINA4 großes Foto bei maximaler Auflösung (2.400 dpi X 1200dpi) schaffte er in 12 Minuten bei einer geradezu umwerfenden Fotoqualität. Der Druck ist kaum zu unterscheiden gegenüber einem Foto und weist eine sehr gute Qualität auf. Diesen Testdruck habe ich auf Glanz/Fotopapier gemacht und er ist nicht zu unterscheiden von dem auf dem Bildschirm angezeigten Bild.

FARBEINSTELLUNGEN
°°°°°°°°°°°°°°°°°

Zu dieser Rubrik ist zu erwähnen, daß man die Möglichkeit hat den Druck auf Automatik durchführen zu lassen oder zwischen leuchtenden bzw. natürlichen Farben wählen kann. Auch Schattierungen lassen sich auf Automatik bzw. Matrix oder Spraymodus einstellen. Fakerschutz zickelfritze. Zusätzlich kann man Farbe oder nur schwarz-weiß anklicken. Auch die Helligkeit und der Kontrast kann man manuell noch individuell verändern.

MEINE ERFAHRUNG
°°°°°°°°°°°°°°°

Nun kommen wir zu der Überschrift, denn ihr werdet euch sicherlich schon gefragt haben was die soll. Mein Drucker redet wirklich mit mir, denn er ist ein schlaues Kerlchen und sehr gut erzogen ;-) Die Software ermöglicht es nämlich, daß mich eine sehr angenehme Frauenstimme immer über den jeweiligen Stand der Lage informiert bzw. mir Befehle erteilt was ich zu tun oder zu lassen habe. Ich wußte bisher gar nicht, daß Drucker weiblich sind *gg*

Druckt der Drucker das erste Mal haut es einem fast vom Stuhl, so ging es mir jedenfalls. Der Start des Ausdrucks ist relativ laut im Vergleich zu seinen Vorgängern die ich schon in meinem Besitz hatte. Legt er aber erst einmal so richtig los, wird er sehr leise und man hört ihn kaum mehr. Gewöhnungsbedürftig ist der laute Start aber schon und wenn ich meine Luzie erschrecken will, brauche ich nur den Drucker zu starten und schon hopst sie fast von ihrem Stuhl.

Mit der Schnelligkeit der Ausdrucke bin ich sehr zufrieden, auch wenn er in der höchsten Auflösung 12 Min. braucht um ein Foto zu drucken, denn seine Vorgänger haben gut die 3-fache Zeit gebraucht und dafür noch erheblich weniger Qualität geboten.

POSITIVE ZUSAMMENFASSUNG
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

- hohe Druckqualität
- vernünftiger und angemessener Preis mit 199DM
- Ausdrucksschnelligkeit für den normalen Verbrauch sehr gut
- 2 Jahres-Garantie vor Ort
- einfache Bedienbarkeit
- die angenehme Frauenstimme *gg*

Auch der Stromverbrauch hat sich im Gegensatz zum Lexmark Z 11 um einiges verringert, was äußerst positiv ist meiner Meinung nach, denn er erfüllt die Energy Star Richtlinie.

Auch hat sich der Tintenverbrauch gegenüber dem Z 11 um einiges verringert, was sich im heutigen Zeitalter bei den hohen Druckpatronenkosten auch positiv auswirkt.

NEGATIVE ZUSAMMENFASSUNG
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Negativ empfinde ich das Fehlen des USB-Anschlußkabels, was meiner Meinung einfach zum Standartlieferumfang dazugehören sollte.

Der Start des Druckers ist gewöhnungsbedürftig und nicht gerade leise.

FAZIT
°°°°°

Nach 3 Tagen starker Nutzung des Druckers bin ich immer noch voll zufrieden und jedes Mal wieder neu erstaunt über die hohe Druckqualität. Damit kann man sehr gut seine Fotos selbst ausdrucken bzw. Geschenke wie selbsthergestellte Kalender sind von gekauften kaum zu unterscheiden.

Nach 3 Tagen haben wir uns auch an den etwas lauten Start des Druckers gewöhnt, der Mensch ist wirklich ein Gewohnheitstier.

Für die 2 Negativkritiken gibt’s 1 Punkt Abzug, nichts desto trotz halte ich diesen Drucker ganz sicher für empfehlenswert.

© euer Werner der sich nun wieder der angenehmen Frauenstimme seines Druckers zuwendet ;-)


Geschrieben am: 13. Nov 2001, 11:50   von: zickelfritze



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download