| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Computer > Drucker > Lexmark > Lexmark Z11

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
für Anfänger

Nachteile:
teure Nachfüllpatrone




wenn die Nachfüllpatrone nicht wäre
Bericht wurde 2763 mal gelesen Produktbewertung:  gut
Bericht wurde 2 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Hallo meine lieben Leser,

heute möchte ich Euch mal meinen Drucker vorstellen, den ich mir vor ca. 18 Monaten bei Aldi für damals 129,- DM gekauft habe, dem Lexmark Z11.

Da ich nur gelegentlich einen Drucker brauche, war mir natürlich wichtig, dass das Preis/Leistungsverhältnis stimmt, dies kann ich bei dem Drucker schonmal an der Stelle hier bescheinigen, aber gleich mehr wie ich zu dem Urteil komme.

Als ich mit dem Drucker nach Hause kam, dachte ich noch, hoffentlich ist das nicht zu kompliziert mit der Installation und dem einlegen der Patrone, denn dieses muß man bei diesem Drucker selbst erledigen.

Aber da kann ich gleich Entwarnung geben, es ist selbst für Laien kinderleicht, die Druckpatrone an den dafür vorgeschrieben Platz einzuschieben, ebenso hat der Drucker am hinteren Teil des Gerätes noch eine Box, die ermöglicht, eine andere Druckpatrone dort zwischenzulagern, wenn man eine Farb- und eine schwarze Patrone besitzt.

Auch die Installation des Druckers ist kinderleicht, dazu muß man nur die mitgelieferte Treiber-CD in das CD-Rom einlegen und bei der Win 98 Second Edition fand er den Treiber sofort ohne Probleme, so das die Installation sehr schnell und einfach erledigt war.

Nachdem diese Punkte erfreulich einfach und damit komfortabel sich erledigten, machte ich mich nun neugierig an das mitgelieferte Kalenderdruckprogramm, dieses ist ebenfalls bestens für Anfänger geeignet, die Bedienung ist sehr einfach und man hat die Möglichkeit, Jahres-, Monats- und Tageskalender ausdrucken.

Was nun für alle Fortgeschritten sicher interessant ist, ist die Tatsache, dass man laut Hersteller mit diesem Drucker in Fotoqualität drucken kann, diese Aussage wird durch 1200 dpi Leistung unterstrichen.

Auch dieses Versprechen kann man durchaus glauben, denn der Test verlief recht positiv, nur Vorsicht, es kostet sehr viel von der Patronenfüllung, so das man dann sehr schnell eine leere Patrone hat.

Laut dem Hersteller kann der Drucker 2,5 Farbseiten und 4 schwarz/weiß Seiten pro Minute. Dieses ist etwas optimistisch nach meinem Gefühl, aber ich muß gestehen, ich habe es noch nie gestoppt, aber dem Empfinden nach schafft er dies nicht ganz.

Was definitiv ein dicker Minuspunkt ist, sind die Nachfüllpatronen, die es für den Drucker gibt. So hab ich zuletzt den Preis von 39,- Euro gesehen, die für ein Nachfüllpack verlangt werden, dies ist eigentlich eine Frechheit, wenn man bedenkt, dass der Drucker mit voller Patrone im Neuzustand inzwischen für 39,- Euro zu bekommen ist, daher auch die Wahl meiner Überschrift.

Sicher gibt es auch hier Tricks, wie man die Kosten senken kann, ein Blick bei den Fachhändlern wie Conrad, der ein Nachfüllset für nur 14,95 Euro anbietet, mit dem man 3-4 Füllungen der Patrone reicht, ist natürlcih enorm kostensparend und die Druckqualität hat meiner Meinung nach auch überhaupt nicht nachgelassen.

Von den Massen und dem Gewicht her kann man auch keine Kritik anbringen, den der Z11 ist durchaus sehr handlich und gut unterzubringen, ebenso ist das Gewicht des Druckers angenehm leicht, so das auch Kleinkinder ihn ohne Probleme heben können.

Sehr nervig ist aber der Punkt, in dem man den Druckvorgang startet, da kommt eine Damenstimme, die bekannt gibt: Druckvorgang gestartet und ebenso das Ende des Druckes meldet. Wie man die gute Dame abstellt, hab ich leider noch nicht rausgefunden, vielleicht kann mir ja jemand einen Tip im Kommentar geben.

Mein Fazit:

In der nun schon 18-monatigen Zeit, seit dem ich den Drucker besitze, hat er mich noch nie im Stich gelassen, die Druckqualität und der Blatteinzug ist immer ohne Probleme und Qualitätsverlust bisher abgelaufen, so das ich für Anfänger und Leute, die einen Drucker nicht ständig brauchen, auch nach so langer Zeit, seit dem das Produkt auf den Markt ist und es auch schon Nachfolgermodelle gibt, trotzdem zum Kauf des Produktes raten, denn wie oben erwähnt kann man bei dem Preis/Leistungsverhältnis wirklich nicht meckern.

Also Sparfüchse, nutzt Eure Chance :-).

Gruß
Svenchen


Geschrieben am: 07. Apr 2002, 13:22   von: svenchen



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download