| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Computer > Datenträger > Rohlinge > CD-R-Rohlinge > Octron > Octron CD-R 80

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
preiswert und gute Qualität

Nachteile:
nur 4fache Brenngeschwindigkeit ist möglich




Gute Qualität und echt preiswert
Bericht wurde 1907 mal gelesen Produktbewertung:  gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Auf der Suche nach preisgünstigen CD-RWs entdeckte ich vor ein paar Monaten die wiederbeschreibbaren Rohlinge von Octron bei Lidl. Da ich auch schon oft die CD-R von dieser Marke gekauft habe und im großen und ganzen auch zufrieden war, nahm ich also auch mal die wiederbeschreibbaren Rohlinge von Octron mit um sie zu testen.

========================
Produktangaben
========================

Bei Lidl sind diese Rohlinge im 5er Pack erhältlich. Jeder Rohling ist nochmals einzeln in einer dünnen Folie verpackt und befindet sich in einem Jewelcase. Innenliegend findet man ein Inlay vor das genügend Platz bietet zum beschriften.

Der Rohling kann mit einem speziellen CD-ROM Marker oder ähnlichem sehr gut beschrieben werden.

Gebrannt werden können auf einen Rohling 700MB Daten bei einer Audio-CD entspricht das 80 Minuten Musik.

Gebrannt werden kann mit maximal 4facher Geschwindigkeit.

Der Preis für einen 5er Pack dieser Rohlinge beträgt knapp 6 Euro, was ich sehr preiswert finde.

======================
Das Brennen
======================

Der Rohling wurde ohne Probleme erkannt und das Brennen von Daten klappte auf Anhieb. Auch beim erstellen einer Audio-CD funktionierte alles vollkommen korrekt.

Gebrannt habe ich noch mit meinem alten Brenner und 2facher Geschwindigkeit, wie gesagt ohne Fehler.

Natürlich wurden die Rohlinge inzwischen auch schon einige Male formatiert und neu beschrieben. Ich handhabe das meist so, dass ich den Rohling einlege und dann beginne die Daten oder auch Musik mit dem Brennprogramm (normalerweise nehme ich Nero) zusammenzustellen, wenn alles komplett ist gehe ich auf „Brennen“. Dann erscheint die Meldung, dass der Rohling nicht leer ist und gleichzeitig bekommt man angeboten das Medium nun zu löschen. Wenn man das bejaht, dann werden die vorhandenen Daten auf dem Rohling komplett gelöscht und anschließend ohne weitere Nachfragen werden dann die neuen Daten auf den Rohling gebrannt. Aber man kann das natürlich auch in einzelnen Schritten tun, eventuell auch den längeren Weg der gründlichen Formatierung wählen.

======================
Erkennung
======================

Bei der Erkennung der Rohlinge traten bisher nie Schwierigkeiten auf, jedes Laufwerk das technisch in der Lage ist eine CD-RW zu lesen hat auch den Octron-Rohling erkannt. Vor allem bei Musik sollte man natürlich vorher prüfen ob ein bestimmtes Abspielgerät überhaupt technisch gesehen in der Lage ist eine CD-RW zu lesen, üblicherweise sind solche Informationen in der Bedienungsanleitung zu finden. Bei mir zu Hause gibt es 2 Geräte die mit diesem Medium zurechtkommen und die haben auch beide den Octron-Rohling erkannt, das ist zur Zeit bei mir der DVD Player und ein einfacher CD-Player in einem tragbaren Gerät. Aber Musik-CDs erstelle ich eher selten mit einer CD-RW, ich nutze diese Rohlinge zum größten Teil für das Brennen von Daten.

============================
Haltbarkeit
============================

Ich verwende diese Rohlinge ja erst seit ein paar Monaten. Während dieser Zeit konnte ich nichts negatives feststellen, formatieren und wiederbeschreiben klappt nach wie vor sehr gut und auch tiefere Kratzer oder ähnliches kann ich bisher nicht feststellen.

===========================
Fazit
===========================

Die Octron CD-RW ist ein preiswerter Rohling, der trotzdem mit guter Qualität überzeugen kann. Auch Kompatibilität bei der Wiedergabe ist sehr gut. Nachteilig ist natürlich das der Rohling nur 4fache Schreibgeschwindigkeit unterstützt. Bei meinem alten Brenner war das für mich kein Thema, denn schneller konnte er ja nicht brennen, aber inzwischen habe ich einen neuen Brennen und verwende da natürlich auch gern Rohlinge die schneller beschrieben werden können, aber das ist eben auch eine Frage des Preises, denn andere Rohlinge sind oft um einiges teuerer. Daher gebe ich auch eine Kaufempfehlung für die Octron CD-RW80, denn die Qualität ist nun mal gut.


Geschrieben am: 07. Feb 2003, 17:47   von: Wolverine



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download