| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Haus > Kleine Haushaltsgeräte > Küchenmachinen > Vorwerk Thermomix TM 21

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
nur Vorteile wenn man sie benutzt

Nachteile:
hat sie nur wenn man sie im Schrank verschwinden läßt





Der Thermomix ist pures Gold wert
Bericht wurde 8769 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 3 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Es gibt einfach keine bessere Küchenmaschine. Mehrere Jahre suchte ich auf Ausstellungen und Messen und in diversen Fachmärkten nach einer funktionellen und guten Küchenmaschine die auch Korn mahlen kann und war mit keiner richtig zufrieden. Entweder waren viel zu viele Einzelteile dabei die dann nur sinnlos im Schrank herumliegen oder der Preis eines Gerätes war viel zu teuer.

Da erzählte mir eines Tages eine Nachbarin begeistert von ihrem Thermomix den ich mir daraufhin sofort anschaute. Ich war einfach perplex. Mit diesem Gerät wurden auf einen Schlag alle meine Träume wahr und noch sehr viel mehr. Bisher hatte ich keine Ahnung davon gehabt, daß es so etwas überhaupt gibt was ich mir schon lange erträumt hatte.

Flugs war ein Termin bei der Thermomixberaterin vereinbart und ein Vorführtermin bei mir Zu Hause abgemacht. Wenn man nämlich eine Vorführung zu Hause macht, so bekommt man das Gerät 100DM billiger und genaustens erklärt. Sowas liebt der Zickelfritze, auch wenn er ein Mann ist, denn als Hobbykoch ist er selbstverständlich immer auf dem Laufenden was Haushalt anbelangt.

Nun aber werde ich Euch erzählen, was mein Thermomix so alles kann:

Getreide, Kaffee, Nüsse etc. mahlen. Puderzucker und Vanillezucker lassen sich damit auch sehr schnell zubereiten und er wird genauso fein wie der im Geschäft gekaufte. Selbstverständlich lassen sich mit dem Thermomix auch alle Gewürze mahlen. Auf diese Art und Weise stellen wir auch unseren Gries selbst her. Auch frischen Käse reiben wie z.B. Parmesan oder Gouda stellt keine Probleme dar.

Man kann in ihm alle Teigarten vom allerschwersten Brotteig bis hin zum lockersten Biskuit-Teig schnell, einfach und problemlos kneten bzw. rühren. Meine Frau macht übrigens alle Teigarten darin und bäckt jedes Brot selbst. Als nahezu Selbstversorger bereiten wir auch da unseren Nudelteig logischerweise selbst. Sehr einfach ist auch die Zubereitung von Biskuit-Teigen oder Makrokenteige. Hier kann man die traditionelle Zubereitungsart total vergessen die doch immer sehr zeit- und geschirraufwendig war. Beim Thermomix läuft alles in einem Arbeitsgang ab ohne größeren Aufwand.

Ob nun Teig für Kartoffelklöße oder auch Reibekuchen sind für den Thermomix überhaupt kein Problem.

Spielend kann man aus Fleischstücken (Gulasch) Hackfleisch machen und auch das Herstellen von eigener Wurst ist somit kinderleicht.

Karotten, Sellerie und anderes Gemüse wird rasch und einfach zum Salat geraspelt. Das Tollste daran ist, man gibt z.B. die Karotten in große Stücke geschnitten und alle anderen Zutaten zum Salat (Gewürze, Essig, Sahne etc.) einfach in den Mixtopf und in ca.. 30 Sekunden hat man einen super leckeren und fix und fertigen Karottensalat. Nun muß man den Salat nur umfüllen, den Mixtopf unter warmem Wasser kurz abspülen, abtrocknen und schon ist der Topf fertig zur neuen Schandtat. *zickelfritze*

Die Zubereitung von Semmelmehl (Weckmehl) funktioniert auch innerhalb von Sekunden.

Emulgieren kann man mit dem Thermomix auch ganz einfach. D.h. die Herstellung von Mayonnaise, Gesichtscreme etc. ist einfach optimal. Auch ist der Thermomix hervorragend geeignet zur Herstellung von Mousse und anderen leckeren Desserts, ohne daß man großartig Umfüllen muß.

Kochen kann das Wunderding natürlich auch. So lassen sich ganz toll Marmeladen herstellen ohne Probleme. Man gibt z.B. die gewaschenen Früchte einfach in den Topf, püriert kurz, gibt den dafür erforderlichen Gelierzucker dazu und stellt das Gerät ein und kann dann die fertige Marmelade direkt vom Topf in die vorbereiteten Gläser füllen. Einfacher und bequemer gehts wirklich nicht mehr.

Kartoffelsuppe oder andere Gemüsesuppen sind auch super darin zuzubereiten und überhaupt kein Aufwand mehr. Man schneidet das geputzte Gemüse einfach in Würfel, gibt Gewürze und Wasser hinzu und in 18 Min. ist die Suppe fertig. Rasch noch püriert und etwas Sahne hinzu und nochmals nachgewürzt und fertig ist die leckere Gemüsesuppe. Ob es sich nun um komplizierte Mouse handelt oder um einfachen Schokoladen- bzw. Griespudding, alles macht unser Thermomix und das fast von ganz alleine.

Gemüse darin im Dampf garen ist auch super einfach. Unsere Bohnen zum Salat machen wir nur noch so. Auch Salzkartoffeln oder Kartoffelbrei gelingt hervorragend und kinderleicht.

Sahne schlagen = kein Problem.

Es gibt wirklich nichts was dieses Gerät nicht schafft und das Beste daran ist, man hat keine X Zusatzgeräte die die Schränke vollmüllen und die erst mühsam zusammengebaut werden müssen.*zickelfritze*

Außerdem läßt sich der Thermomix super einfach reinigen. Man braucht ihn nur unter fließendem Wasser ausspülen (den Topf) und abtrocknen. Selbstverständlich kann man auch die einzelnen Teile in die Spülmaschine geben. Anschließend abtrocknen und kurz auf Turbo laufenlassen, dann ist die Restfeuchtigkeit vom Messer entfernt. Alle Teile am Messer und Topf sind übrigens aus hochwertigem Edelstahl und absolut rostfrei.

Momentan liegt der Preis etwa bei 1400DM was aber überhaupt nicht teuer ist, wenn man andere Geräte vergleicht die auch Korn mahlen können.

Das Einzige was der Thermomix nicht kann ist Gurken oder Rettiche in Scheiben schneiden. Beim Zerkleinern von Gemüse ergibt sich aus dem Resultat immer ein Produkt das wie geraspelt aussieht.
Fazit: das ist wahrlich das allerbeste Stück in unserem Haushalt und ich und meine Frau würden ihn nie mehr hergeben wollen.

Meine Frau benutzt den Thermomix jetzt mehrfach täglich seit etwa 3,5 Jahren und hat noch nie Probleme mit ihm gehabt.

Fazit: als alter Hobbykoch und alternativer Selbstversorger würde ich diese Maschine mit Sicherheit nie mehr aus den Händen geben. Selbst das Herstellen von Kinderknete oder anderen Bastelutensilien (z.B. Pappmaschee) hat diese Maschine im Griff ohne größere Schmiererei.

Euer Werner


Geschrieben am: 29. Oct 2001, 14:41   von: zickelfritze



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download