| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Haus > Reinigungsmittel > Frosch Orangen-Universal-Reiniger

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Hält mehr als versprochen wird

Nachteile:
Keine bekannt




Not macht erfinderisch
Bericht wurde 3347 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 4 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Im Mai letzten Jahres musste ich mich wieder einmal nach einem Reinigungsmittel umsehen und schaute mich deshalb in unserem örtlichen Hl-Markt ein bisschen um. Im Regal mit den Reinigern waren die bekanntesten und auch nicht gerade billigsten Mittel vertreten. Mein Ziel war aber diesmal, ein preisgünstiges und umweltverträgliches Reinigungsmittel zu erwerben.
Da fiel mir der Frosch Orangen-Universal-Reiniger ins Auge, weil der Preis absolut meinen Vorstellungen entsprach. Nur 1,78 € !! Eine durchsichtige Flasche aus PET mit grünem, aufklappbarem Verschluss aus Polyprophylen, wie am rückseitigen Etikett zu lesen war. Inhalt 750 ml.
Als ich an der geöffneten Flasche schnupperte, strömte mir ein wohliger Orangengeruch entgegen. Ich tippte sofort auf Navel-Orangen. Bei Blutorangen hätte mir die Sorte A rh + wohl am besten zu gesagt.

Weiter war zu lesen:
Reinigt kraftvoll alle Flächen mit Fettlösern aus der Orangenschale. Tenside nach OECD-Testmethode zu 98% abbaubar.

Na, das ist doch was für meinem Vater seinen Sohn!

Dann drehte ich die Flasche und las das rückseitige Etikett:

Frosch bietet Ihnen die clevere Kombination aus guter Reinigung und Schonung von Mensch und Natur durch natürlich bewährte, leistungsstarke Wirkstoffe.

- Anwendung:
Für die Reinigung und Pflege von Böden, Küchen- und Badmöbeln, Kacheln und Waschbecken.
Ideal auch für die kleine Wäsche per Hand und zum Händewaschen.

- Wirkweise:
Frosch Orangen-Universal-Reiniger entfernt auf natürlicher Weise Fett und Schmutz mit den hochwirksamen Bio-Fettlösern aus der Orangenschale und hinterlässt dabei einen wohltuenden und belebenden Orangenduft im ganzen Haus..

- Anleitung:
Bei normaler Verschmutzung ca. ein Esslöffel (20 ml) auf 5 Liter warmes Wasser
Bei hartnäckiger Verschmutzung unverdünnt anwenden! Mindestlaugenmenge 187 Liter.

- Mensch und Umwelt:
Tenside auf pflanzlicher Basis. Nach OECD-Testmethode zu 98% abbaubar.
Phosphat-, formaldehyd- und lösungsmittelfrei. Alkalifrei und pH-neutral, hautärztlich getestet, hautschonend.

Angetan von dem Duft des Reinigers und den Angaben auf der Flasche begab ich mich mit ihr zur Kasse und bezahlte die 1,78 €.

Und dann zu Hause wurde natürlich alles gleich getestet, was auf der Flasche so gepriesen wurde.

Putzen:
Ich war da sehr gespannt und füllte in den 5Liter fassenden Reinigungsbehälter meines Kärcher Nassreinigers die angegebene Menge mit einem Esslöffel. Die Menge des Reinigungsmittels kam mir schon ein bisschen wenig vor. Aber bei diesem Putztest hielt ich mich an die Anleitung. Der Frosch Orangen-Universal-Reiniger ist dickflüssig. Vielleicht in der Konsistenz wie Motorenöl und dadurch exakt zu dosieren. Die Schaumbildung ist nicht so überwältigend wie bei anderen Universalreinigern. Sie hält sich in Grenzen.
Schon während des Putzens strömte ein wohliger Orangenduft durch die Räume, dass ich dachte: „Ja haben wir denn schon Weihnachten?“. Und der Duft hielt sich lange. Das Putzergebnis war mehr als zufrieden stellend und übertraf meine Erwartungen.

Möbel und Fliesen:
Bei normaler Verschmutzung die angegeben Dosierung und bei stärkerem bis starkem Schmutz wird halt die Dosierung erhöht. Ich habe damit sogar ohne größere Anstrengung mein Ceran-Kochfeld wieder auf Hochglanz gebracht. Alles blitzt und duftet.

Händewaschen:
Nach den Angaben auf der Flasche ist der Frosch Orangen-Universal-Reiniger hautärztlivh getestet und das wollte ich schon mal ausprobieren.
Weil ich in meinem Garten zurzeit eine größere Baustelle habe und deshalb mit einem teerverschmutztem Elektrokabel in Berührung kam wendete ich diesen Reiniger unverdünnt an. Das Ergebnis war, wie nicht anders erwartet, verblüffend. Die Hände sauber .... und dieser Orangenduft, als ob man gerade eine Orange frisch geschält hatte.

Die kleine Wäsche:
Wäsche habe ich noch nicht damit gewaschen. Bin aber davon überzeugt, dass der Reiniger auch dieses Problem schafft.

Und nun möchte ich auf den Titel dieses Berichtes zurück kommen:
„Not macht erfinderisch“.

Am Pfingstsamstagabend wollte ich mich, wie schon so oft, wieder mal genüsslich in die Badewanne legen. Aber „Oh Schreck!“, wo ist mein Badezusatz? Nicht mal das Duschgel reichte mehr aus. Hatte aufgrund meinen Arbeiten auf der Baustelle gänzlich vergessen, dass ich für die Modellpflege noch einige wichtige Dinge hätte einkaufen müssen.
Da fiel mir der hautärztlich getestete Frosch Orangen-Universal-Reiniger ein. Soll ich, oder soll ich nicht? Ich tat es und drückte ein paar kräftige Spritzer aus der Flasche ins Badewasser und tauchte in die Fluten. Keine Angst! Ich habe mich nur gebadet und hatte nie vor, Orangensaft zu trinken.
Habe mich im Wasser etwa fünf Minuten völlig regungslos verhalten und gewartet, bis der Dreck ab fällt. Ist doch ein Frosch Orangen-Universal-Reiniger im Badewasser!
Das war dann doch nicht so einfach. Ich musste noch Seife verwenden. Der Ganzkörpertest damit ist aber voll gelungen.
Ich stieg aus der Wanne und duftete wie eine frisch geschälte Orange.

Fazit:
Der Frosch Orangen-Universal-Reiniger hält was er verspricht. Er ist dickflüssig und orangefarben. Für mich bildet dieser Reiniger in der Duftnote eine Alternative zu „Bergfrühling, Bergwiesen“ usw. Weiter ist er frei von chemischen Zusatzstoffen und zu 98% abbaubar.
Auf Grund der geringen Dosierung ist die Flasche (750 ml) sehr ergiebig und soll eine Mindestlaugenmenge von 187 Liter ergeben. Hier komme ich aber ein bisschen zum Nachdenken: Zum Einen wird der Universalreiniger als pH-neutral bezeichnet, zum anderen aber ist es wieder eine Lauge. Ich versteh das nicht ganz. Eine Lauge ist doch über dem neutralen Bereich von pH 7.
Ist aber egal. Das Preis-Leistungsverhältnis ist gegeben und der Frosch Orangen-Universal-Reiniger erfüllt meine Vorstellungen.
Ich kann ihn ohne jegliche Bedenken weiter empfehlen, zumal er überwiegend aus biologischen Stoffen besteht: 5-15% anionische Tenside, unter 5% amphotere Tenside, Konservierungsmittel, Orangenöl, Perlglanzmittel und in geringen Mengen Kosmetikfarbstoff und Duftöl.

Die Flasche (PET) ist mit dem Verschluss (Polyprophylen) etwa 26 cm groß und voll recyclebar.


Der Frosch Orangen-Universal-Reiniger wird von

ERDAL-REX
D-55120 Mainz

Hergestellt.

Weitere Infos zu Frosch erhält man auch online unter

www.frosch.de



Vielen Dank fürs Lesen

Euer Sepp, der Pflegeleichte



Geschrieben am: 07. Mar 2003, 20:02   von: wuschel111



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download