| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Haus > Reinigungsmittel > Geschirrspülmittel > Pril Apple Fresh

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Schaut Euch doch mal meine Hände an...

Nachteile:
Nö, laßt es lieber




Den Abwasch mache ich
Bericht wurde 1735 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 4 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Hallöle

Jeder, der meine Artikel gelesen hat, auf meiner Homepage war oder mich sonst irgendwie kennt, weiß – den Haushalt führe ich. Dazu gehört auch die Küche mit ihren Bergen von Geschirr. Geschirr braucht man immer – am Besten sauberes. Also, nix wie rein ins Auto und Geschirr gekauft. Nach 4 Wochen war die Küche voll – es musste eine Lösung gefunden werden. Meine Lebensabschnittspartnerin (ich finde das Wort so toll) meinte, ob ich es denn nicht mal mit abwaschen versuchen wollte. Abwaschen – neues Wort, also musste der Duden her. Da steht unter Abwasch aber auch nur: Geschirrspülen, schmutziges Geschirr (könnt Ihr gerne nachlesen – lol). Schmutziges Geschirr hatten wir – was aber jetzt? Nach einem weiteren Tipp von meiner zukünftigen Ex-Ehefrau erstand ich in einem einschlägigen Geschäft eine Flasche eines wahren Wundermittels, dass den Abwasch fast von alleine machen sollte (lt. Werbung). Weit gefehlt. Nach einem kräftigen Schuß dieses „No-Name“-Spülmittels passierte fast gar nichts. Schaum war kurze Zeit da – Spülkraft nicht. Da viel mir ein alten Werbeslogan ein: „Willst Du viel – spül mit Pril“ Und dieser Werbeslogan stimmt noch immer.

Mit Pril Kraft-Gel bin ich tatsächlich sehr zufrieden und würde es unbedingt jedem weiterempfehlen.

Zur Flasche: Sie ist sehr handlich (500ml) und hat oben einen Verschluß. „Nun“, werden einige sagen, „das ist nichts Neues“. Stimmt – jedoch hat der Verschluß von Pril Kraft-Gel eine Dosieröffnung, die auch sehr nützlich ist und gebraucht wird. Ist man von anderen Spülmitteln gewohnt, kräftig davon ins Abwaschwasser zu schütten, so ist dies bei Pril nicht vonnöten. Hier reicht, wie in der Werbung versprochen, nur ein kurzer Spritzer. Ehrlich, liebe Leser, mein erster Versuch mit Pril endete in einer waren Schaumschlacht. Sehr zur Freude meiner Katze übrigens, die hinterher ein angenehm weiches und vor allen Dingen sauberes Fell hatte. Katzen sind als Geschirr leider nicht geeignet.

Zur Anwendung selbst kann ich auch hier nur wieder die Werbung bestätigen. Die Ergiebigkeit ist ungeheuer. Es ist tatsächlich so, dass man die größten Berge von Geschirr abwaschen kann, ohne dass die Waschkraft nachlässt.. Ich habe selbst die eingetrocknetsten Fettränder problemlos beseitigt bekommen.

Pril ist zwar etwas teurer als die meisten Geschirrspülmittel – das relativiert sich aber wieder wegen der Sparsamkeit. Ich würde jedem raten, die 500ml-Flasche (gibt es auch in der 1L-Flasche) zu kaufen, da sie sehr lange vorhält. Das Sparen fängt also hier nicht beim Preis an, sondern ergibt sich ganz von selbst aus der Ergiebigkeit.

Die Inhaltsstoffe sollen alle biologisch abbaubar sein. Dies konnte ich leider nicht testen. Denn hätte ich das Zeug erst auf den Komposthaufen geschmissen, um zu sehen, wie in 2 Jahren meine Kartoffeln wachsen, wäre dieser Artikel vermutlich etwas zu spät bei Talk-on gelandet. Ich verlasse mich hier auf die Angaben des Herstellers (Henkel). Es wäre allerdings interessant, einmal die Meinung eines Chemikers bzw. Biologen (Expansin?) zu hören, ob das mit der biologischen Abbaubarkeit denn so stimmt. Meldet Euch.

Natürlich habe ich für Euch auch die Homepage von Pril besucht. Lohnt sich aber nicht. Es ist eine reine Werbeseite, auf der auch nur genau das steht, was Ihr auf der Flasche nachlesen könnt. Wenn Ihr www.pril.de in die Tastatur hämmert, landet Ihr unweigerlich bei der Firma Henkel. Vielleicht lohnt sich ein Blick in den Produktumfang von Henkel (gibt es eigentlich etwas, was Henkel nicht herstellt?). Ein Gewinnspiel ist auch drauf (unter „Fun“). Ein Klick darauf überzeugte mich aber davon, dass hier nur eine versteckte Meinungsforschung betrieben wird. Meine Aussage: Die Webseite von Pril ist nicht der Rede wert.

Jetzt schnell noch die Hotline von Henkel angerufen (mein Sohn hatte das angeblich geschluckt und die Frage eines besorgten Vaters war die nach der Verträglichkeit). Die Telefonnummer steht auf jeder Flasche drauf und ist kostenlos. Bei kostenlos kann ich irgendwie nicht nein sagen. Dumdidum – ich muß jetzt noch ein wenig warten, denn die Hotline ist erst ab 9.00 Uhr aktiv. Von 9.00 bis 16.00 Uhr um genau zu sein. 9.01 Uhr – mein Anruf. Zuerst ein kurzes Band, dann aber sehr schnell eine weibliche Stimme. Ich also mein Problem geschildert. Nix Auskunft, sondern Weiterschaltung zur Fachabteilung. Wieder ein Band – diesmal ca. 2 Minuten. Was tut man nicht alles für angebliche Kleinkinder? Problem noch einmal geschildert. Jetzt bekam ich eine wirklich kompetente Auskunft. Ist für alle sicherlich interessant. Also: Pril Kraft-Gel ist nicht giftig. Bei 2 bis 3 Tropfen sollte man nur den Mund gut ausspülen und danach etwas zu trinken geben und die Angelegenheit wäre erledigt. Anders bei einer Menge, die ungefähr einem vollen Schnapsglas entspricht. Hier würde es im Körper zu erhöhtem Schaumverhalten kommen. Ist auch nicht weiter schlimm, versicherte man mir, man solle sich nur in der Apotheke dagegen ein Mittel holen, welches den Schaum neutralisiert. Zur Sicherheit dann noch den Arzt aufsuchen. „Ist aber nur zur Sicherheit, passieren wird da nichts.“ So die Auskunft. Ich bin damit zufrieden. Der Gesprächspartner (ein Herr Hahn) erschien mir sehr kompetent und auch hier kann ich Pril Kraft-Gel nur empfehlen.

Na, dann bleibt mir nur noch Euch allen einen schnellen Abwasch zu wünschen.

Bis denne – viertelvordrei

PS: Seit ich Pril Kraft-Gel benutze sind meine Hände viel zarter und weicher geworden. Wenn die Damen einmal probieren möchten ...


Geschrieben am: 24. Jan 2003, 10:11   von: viertelvordrei



Bewertungen   Übersicht


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download