| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Haus > Reinigungsmittel > Möbelreinigung > Pronto

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung



Putzt du immer noch oder lebst du schon?
Bericht wurde 3451 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 




Ich habe schon wieder putzen müssen und neben den normalen Tätigkeiten sollten auch meine Holzmöbel mal wieder eine zusätzliche Portion Pflege bekommen. Schon vor längerer Zeit hatte ich beim Schlecker Markt eine Flasche Pronto Tiefenreinigung und –pflege mit Orangenöl gekauft. Beim Frühjahrsputz kam das neu Mittelchen dann auch zum Einsatz.


Pronto …
… ist eine allgemein bekannte Marke wenn es um Holzpflege und Reinigung geht. Hergestellt werden die Pronto Produkte von der Johnson Wax GmbH in Haan. Das Pronto Tiefenreinigungsmittel mit Orangenöl verbindet laut Herstellerangabe die Kraft von natürlichem Orangenöl mit den Vorteilen eines Pumpsprays. Nach der Reinigung sollen die Holzmöbel wie frisch poliert aussehen und nach frischen Orangen duften. Auch kleine Kratzer werden abgedeckt und ein seidiger Glanz soll auf dem Holz entstehen.


Geeignet …
… ist das Reinigungsmittel für verschiedene Holzarten, auch für helle Hölzer wie Kiefer, Teak, Eiche und Wallnuss. Nicht geeignet ist Pronto für Shellack-Politur. Bei empfindlichen Oberflächen wird empfohlen das Reinigungsmittel an einer unauffälligen Stelle zu testen.


Die Zusammensetzung …
.. oder eine Liste mit allen Inhaltstoffen ist auf der Flasche nicht zu finden. Es ist aber ein Hinweis nachzulesen der besagt, dass dieses Mittel allergische Reaktionen hervorrufen kann, da (R)-p-Mentha-1,8-dien enthalten ist. Die Firma Johnson rät Schutzhandschuhe zu tragen und sich nach dem benutzen des Reinigers die Hände zu waschen.
Auf der Rückseite der Flasche stehen noch weitere Warnhinweise, die sich beispielsweise auf das verschlucken des Reinigers beziehen.


Der Preis …
… ist nicht gerade günstig. Ich habe beim Schlecker 4,29 €uro für die Flasche bezahlt. Enthalten sind 500 ml des Reinigers.
Die Flasche ist aus durchsichtigem Kunststoffmaterial gefertigt. Man erkennt daher schon von außen, dass das Reinigungsmittel zähflüssig ist und einen kräftigen orangen Farbton hat. Verschlossen ist die Flasche mit einer Pumpe, die einen recht großen Hebel hat um das Öl aus der Flasche zu befördern. Diese Vorrichtung ist ganz praktisch, denn man kann damit das Öl sehr sparsam und auch gleichmäßig verteilen.


Einen glänzenden Tisch …
.. soll man bekommen, wenn man das Pflegemittel direkt auf die Oberfläche sprüht. Anschließend soll man mit einem trockenen Tuch das Öl in Richtung der Maserung verreiben und gegebenenfalls nach 30 Sekunden mit einem trockenen Tuch nachreiben.
Als ich meinen Tisch mit dem Reinigungsmittel eingesprüht habe, fiel mir als erstes der schöne frische Orangenduft auf. Er ist sehr natürlich, lang anhaltend und verleiht ein angenehmes Raumklima. Als ich das Öl dann auf dem Tisch verrieb, merkte ich recht schnell dass ich offensichtlich etwas zuviel genommen hatte. Die Oberfläche fühlte sich ölig an und glänzte auffällig. Obwohl ich mit einem weiteren Tuch nachpoliert habe, blieben größere Flächen mit einem unnatürlich wirkenden Glanz sodass mein Tisch fettig und fleckig aussah.
Bei meinem Schrank habe ich dann das Pflegemittel entgegen der Empfehlung der Firma Johnson nicht direkt auf die Oberfläche gegeben sondern auf das Tuch. Wenn man es dann verreibt entsteht ein schöner gleichmäßiger Glanz, der einfach nur sauber aussieht und nicht ölig oder fettig wirkt.
Flecken oder Ränder werden problemlos ohne großes herum reiben entfernt und das Holz sieht schön frisch und gepflegt aus. Nimmt man allerdings zuviel von dem Öl, kostet es einige Mühe die Oberfläche wieder davon zu befreien.
Das Versprechen, das auch kleine Kratzer wieder abgedeckt werden, wird leider nicht eingehalten. Mein Schreibtisch hat bereits einige Kratzer und auch nach mehrfacher Behandlung mit dem Pronto Tiefenreinigungsmittel sind diese noch genauso sichtbar wie vorher.


Ergiebig …
… ist Pronto auf jeden Fall. Eine ganz kleine Menge reicht aus um die Holzflächen zu reinigen und einen schönen sauberen Glanz zu bekommen. Der anfangs recht hoch wirkende Preis relativiert sich daher ein wenig. Für die tägliche Reinigung der Möbel braucht man dieses Pflegemittel sicher nicht benutzen. Der dezente Glanz auf den Möbeln hält sehr lange an und daher ist nur eine gelegentlich Pflege mit dem Pronto Orangen-Öl Pflegemittel nötig.


Allergische Reaktionen …
… gab es bei mir nicht. Ich habe auch durch das Reinigungstuch etwas von dem Pflegemittel an meine Hände bekommen, aber es kam weder zu Hautrötungen, Juckreiz oder anderen unangenehmen Erscheinungen.


Das Pronto mit Orangenöl ist sparsam benutzt ein sehr gutes Holzpflegemittel, das die Oberflächen schnell und einfach von Schmutz befreit und einen schönen frischen Glanz hervorruft. Auch der Orangenduft ist sehr angenehm und nach der Reinigung noch eine ganze Weile dezent zu riechen. Da es auch noch sehr ergiebig ist, gibt’s von mir die volle Punktzahl.






Geschrieben am: 25. Aug 2006, 12:48   von: irias



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download