| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Haus > Elektrogeräte > Rowenta 1700 Silencer PH 300

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Handlich, haarschonend und relativ leise

Nachteile:
Nicht gerade billig




Dieser Fön ist schön
Bericht wurde 4589 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Diese Aussage trifft in jedem Fall auf den Rowenta
PH-300 Haartrockner zu, dessen äußerliche Vorzüge sofort
ins Auge fallen, aber auch beim Fönen, läßt dieser
1700 Watt starke Fön, der zusätzlich besonders
haarschonend und leise sein soll keine Wünsche offen.

Design:

Braucht ein Fön ein besonderes Design? Ich würde sagen,
daß gerade bei einem Fön doch eher andere Aspekte
wichtig sind, wie z.B., daß die Haare einigermaßen
schnell trocknen und durch das Fönen keinen Schaden
nehmen. Allerdings ist in diesem Fall das Design des
Föns, wie ich finde, sehr gut gelungen.

Der Fön besteht aus silberfarbenem Plastik und hat eine
eine elegant wirkende Form, die man auch als
stromlinienförmig beschreiben kann. Dieses wird meiner
Meinung nach vor allem dadurch hervorgerufen, daß der
Griff unten spitz zuläuft und quasi direkt in das Kabel
übergeht (wobei sich an der Übergangsstelle noch ein
Aufhänger für den Fön befindet). Die Größe des Rowenta
1700 entspricht der eines handelsüblichen Föns für den
Hausgebrauch, da er ja nicht vorrangig als Reisefön
gedacht ist.

Die zwei separat verschiebbaren Schalter zur Regelung
der Stärke des Luftstroms und der gewünschten Wärme
befinden befinden sich an der Aussenseite des Griffs.
Zusätzlich gibt es noch einen kleinen Knopf an der
Innenseite durch den man die Wärmezufuhr sofort
unterbrechen kann.

Zubehör:

Hierbei handelt es sich bei diesem Modell um eine
Frisierdüse (das Teil heißt wirklich so), die man vorne
auf den Fön aufsetzen kann um die herauströmende Luft zu
bündeln und somit den Luftstrom noch etwas zu
verstärken.

Der Rowenta 1700 ist allerdings noch in zwei weiteren
Varianten erhältlich, wie ich der Gebrauchsanweisung
entznehmen konnte: Einmal mit einem sogenannten Diffusor
"Classic volume", der hauptsächlich lockigem Haar zu
mehr Volumen verhelfen soll. Daneben gibt es noch ein
Modell mit einem "Diffusor mit flexiblen
Stylingfingern", der denselben Zweck erfüllen soll.

Bedienung:

Die Bedienung ist völlig unkompliziert: Den Stecker in
die Steckdose stecken und die zwei Regler auf die
gewünschte Stufe einstellen. Der linke Regler, der durch
ein kleines Thermometer-Symbol gekennzeichnet ist, kann
auf drei verschiedenen Stufen eingestellt werden, was
wiederum durch jeweils einen, zwei oder drei sichtbare
Punkte zu erkennen ist:

-ein Punkt: Laut Bedienungsanleitung ist
dies die "ultra-sanfte Temperatur.

-zwei Punkte: Das ist die mittlere Temperatur.

-drei Punkte: Das ist die intensivere Temperatur.

Die Gebläsestufe, die durch ein kleines Windrad
gekennzeichnet ist und nur auf zwei verschiedene Stufen
regelbar: Eine mittlere (Stufe 1) und eine höhere
Luftgeschwindigkeit (Stufe 2). Zusätzlich gibt es noch
die "Cool Stufe", die jegliche Wärmezufuhr sofort
unterbricht und die man einschaltet indem man auf den
kleinen Kopf an der Vorderseite des Griffs drückt.
Dadurch sollen die Haare einen besonders guten Halt
bekommen.

Paxistest:

Als ich den Haartrockner von Rowenta zum ersten Mal in
benutzte, fiel mir sofort auf, daß er ausgezeichnet in
der Hand liegt. Die verschiedenen Regler lassen sich
problemlos mit dem Daumen bzw. mit dem Zeigefinger
bedienen. Meine Haare werden selbst wenn sie nicht
vorgetrocknet sind in relativ kurzer Zeit vollkommen
trocken, obwohl ich ziemlich dicke Haare habe. Die 1700
Watt und dieFrisierdüse sind dafür völlig ausreichend
(es gibt ja Föns, die eine wesentlichhöhere Wattzahl
haben).

Auch die versprochene schonende Haartrocknung scheint
tatsächlich zu funktionieren. Meinen Haaren geht es
jedenfalls hervorragend, obwohl ich sie fast täglich
föne und das meistens auf der höchstens Stufe. Sogar die
sogenannte "Cool Stufe) hat sich schon des öfteren als
praktisch erwiesen. Der einzige Kritikpunkt meinerseits
ist die Tatsache, daß dieser als leise angepriesene Fön
in Wirklichkeit nur unwesentlich leiser ist, als andere
Föns, die ich jemals besessen habe, was allerdings
dadurch wieder ausgeglichen wird, daß ich mich nicht
lange fönen muß, da er eben schnell trocknet.

Vorsichtsmaßnahmen:

Sicherlich ist den meisten Benutzern von Föns bewußt,
daß sich diese nicht mit Feuchtigkeit vertragen (nett
ausgedrückt), was wiederum bei Nichtbeachtung zu
schweren Stromschlägen führen kann. Die
Bedienungsanleitung sagt sogar, daß man den Fön nicht
mit feuchten Händen anfassen soll, was ich für etwas
übertrieben halte.

Des weiteren wird darauf hingewiesen, daß man das Gerät
von einem Fachmann begutachten lassen soll, wenn es
einmal heruntergefallen ist, da man von außen nicht
erkennen kann, ob noch alles in Ordnung ist.

Der Rowenta-Haartrockner besitzt einen
Überhitzungsschutz, was ich für sehr nützlich halte,
denn ich hatte schon 2-3 Föns in der Hand, die
plötzlich innen geglüht haben, weil das Gebläse
ausgefallen war. In diesem Fall wird darauf hingewiesen,
daß man 20 Minuten warten soll bis man den Fön wieder
einschaltet nachdem er sich wegen Überhitzung
abgeschaltet hat.

Preis: Um die 30 Euro

Fazit:

Dieser Fön ist nicht nur schön, d.h. elegant geformt und
in keinster Weise klobig, sondern er hält sogar, was der
Hersteller verspricht. Der Rowenta 1700-Fön schafft es
sogar ziemlich dicke Haare in kurzer Zeit zu trocknen.
Selbst bei täglichem Gebrauch schädigt er die Haare
nicht (soweit ich feststellen konnte). Die Bedienung ist
komfortabel und enthält genügend Einstellmöglichkeiten
auch für besonders empfindliche Haare. Den eben
erwähnten Überhitzungsschutz halte ich für zusätzlich
für sehr sinnvoll.

Einzig der Preis, der schon recht hoch ist für einen Fön
und die Tatsache, daß der Fön durchaus nicht wirklich
hörbar leiser ist als andere Modelle geben einen kleinen
Punktabzug in der Wertung, den ich allerdings für nicht
so gravierend erachte, sodaß ich dem Rowenta 1700
trotzdem alle fünf Sterne gebe.




Geschrieben am: 10. Jun 2003, 00:30   von: sprox



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download