| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Haus > Elektrogeräte > Kaffemaschine > Philips > Philips Senseo

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
s. Bericht

Nachteile:
s. Bericht




Ich möchte keine andere mehr
Bericht wurde 2464 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Um am Morgen richtig wach zu werden brauche ich zuerst einmal
einen schönen Kaffee.

Wie früher allgemein üblich, musste auch ich mir erst einmal einen
Filter besorgen, Kaffeepulver hinein, Wasser einfüllen und los ging´s.
Da mir das mit der Zeit ziemlich auf den Wecker ging, und auch
die Hälfte meines zu viel gebrühten Kaffee´s wegschütten musste,
habe ich mich vor ca. 6 Monaten zum Kauf einer anderen Kaffeemaschine
entschlossen.

Hier kam mir die neue Philips HD 7810 gerade recht.

Mit dieser Maschine konnte und kann ich einzelne Tassen brühen
und muss nichts mehr in den Gulli schütten. Möchte ich dann noch
eine Tasse,dann mache ich mir halt noch eine, ganz einfach.
Dies geht richtig schnell und dauert pro Tasse gerade einmal 90 Sekunden.

Die Daten:
°°°°°°°°°°°
- 850 ml Wasser passen in den Wasserbehälter
- jede Tasse sollte das Fassungsvermögen von 125 ml haben,
ansonsten läuft der Kaffee über
- 220 Volt

Meine Erfahrung:
°°°°°°°°°°°°°°°°°
Ich bin davon richtig begeistert weil es eben so einfach ist.
Man füllt einfach Wasser in den Behälter, legt ein Kaffeepad ein und
drückt den Startknopf. In nur 90 Sekunden ist die erste Tasse trinkfertig.
Man kann hier noch ausserdem zwischen 1 oder 2 Tassen wählen. Das heisst,
man kann in einem Abwasch wahlweise 1 oder 2 Tassen gleichzeitig
brühen. Ideal für Singlehaushalte oder für mehr.
Der Kaffee ist mit reichlich Kaffeeschaum versehen und sieht dadurch richtig
lecker aus. Viel schmackhafter als normaler Kaffee.
Auch der Geschmack ist richtig gut. Natürlich kommt es auch hier auf die
Kaffeesorte an.
Man kann die Original-Pads von Philips nehmen oder auch von anderen
Herstellern wie z.B. von Jacobs, Douwe oder auch die von
Noname-Herstellern.
Hier kann man auch zwischen entkoffeiniert, leicht , mittel usw. wählen.
Ich persönlich kaufe immer die Noname-Produkte , da diese wesentlich
günstiger sind und im Geschmack kaum Unterschiede sind.
Bis zu 5 Tassen kann man mit einer Wassertankfüllung herstellen.
Die Reinigung ist sehr einfach und sollte wie bei anderen Kaffeemaschinen
auch in regelmäßigen Abständen wegen der Hygiene und der längeren
Haltbarkeit der Maschine durchgeführt werden. Hier kann man auch den
Wasserbehälter einfach abnehmen und in die Spülmaschine stecken.

Nagativ:
°°°°°°°°
Als negativ muss ich hier die Preise der Kaffeepads im Original herausheben.
Hier kosten die Pads von Philips im 20 er Pack satte 2,99 Euro.
Wie ich meine ziemlich teuer.
Darum kaufe ich auch die Noname-Pads für die Hälfte.
Sonst konnte ich keine negativen Sachen feststellen.

Mein Fazit:
°°°°°°°°°°°
Was kann man von einer Kaffeemaschine mehr erwarten ?
Ich bin von dieser sehr begeistert und ich möchte sie nicht mehr
missen und kann die wirklich nur empfehlen.


Geschrieben am: 06. Apr 2007, 10:39   von: lautern



Bewertungen   Übersicht


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download