| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Haus > Garten > Pflanzen, Samen & Dünger > Blumen > Primel

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
hübsch anzusehen und die meisten essbar

Nachteile:
keine, zum Verzehr aber bitte genau den Bericht lesen, denn es gibt auch nicht essbare




Primeln, bunt und lecker
Bericht wurde 4604 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 2 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Bei mir leuchten die Primeln nicht nur aus den Beeten im Halbschatten hervor, sondern sie zieren auch mein Frühstücksbrot oder meinen Yoghurt und geben ein paar Vitamine, Wirkstoffe und frischen Geschmack dazu.

Nachdem ich so viele Berichte über das Pflanzen, die Pflege, den Einkauf und die Vermehrung dieser hübsch bunten Pflanze las, muss ich jetzt auch noch meinen Senf dazugeben. Allerdings werde ich nur kurz auf Pflege und Standort etc. eingehen.

Immer wenn es das Wetter zulässt und ich die Zeit dazu, habe frühstücke ich in meinem Garten oder hole mir wenigstens ein paar Kräuter in die Küche. Dazu muss ich dann immer auch ein Sieb mitnehmen zum waschen der Kräuter, ein Messerchen und ein Brett.

Wenn das ganze Frühstück draussen steht fange ich an herauszusuchen welche Kräuter ich gerne dazu hätte und mache einen kleinen Rundgang.
Selbstverständlch steht dann auch oft die Primel auf meinem Speiseplan. Am liebsten im Moment Bärlauch mit Primelblüten als zusätzlicher Brotbelag meist mit einer Scheibe Lachsschinken. Aber auch eine Brotscheibe nur mit Butter, etwas Salz und diesen Kräutern ist überaus lecker und dekorativ. Ein Ei dazu ist sehr passend oder Quark, aber Gouda oder ähnliches erschlägt schon fast den Wohlgeschmack.


GESCHMACK:
Die Blüten der Primel sind sehr mild im Geschmack aber überaus lecker anzusehen weil sie doch so schön bunt sind. Die grossen Blüten der Primula vulgaris – Kissenprimel- sind am mildesten im Geschmack und überaus zart. Die kleineren der primula veris - Schlüsselblume- sind etwas kräftiger im Geschmack. Die Blätter der Primeln kann man auch einem Salat beigeben, ja sogar als Gemüse zubereiten, aber ich finde sie nicht lecker, verwende sie also höchstens wegen ihrer Wirksamkeit im Kräutertee.

KINDERFREUNLICH
Diese nette Pflanze primula vulgaris - Kissenprimel- und primula veris - Schlüsselblume- ist auch für Familien mit kleinen Kindern sehr empfehlenswert, denn man muss sich keine Sorgen machen wenn ein Kind auf die Idee kommt die Pflanze zu probieren. Ich kann mich noch gut erinnern, wie ich für meine Kinder immer alle Pflanzen auf Giftigkeit überprüfte und alles was giftig war aus ihrer Umgebung entfernte. Den halben Garten habe ich leergeräumt, die Fensterbänke geleert.


WOZU KANN MAN DIE PRIMEL VERWENDEN:


Bitte immer darauf achten ob die Kissenprimel primula vulgaris
Oder die Schlüsselblume primula veris gemeint ist, denn die beiden Pflanzen schmecken einfach unterschiedlich.
Die vulgaris ist wohl die am häufigsten verkaufte Art.
Es gibt noch viele andere Primelarten. Viele stehen unter Naturschutz und eine,

ACHTUNG:
die Becherprimel Primula obconica ist besonders unangenehm. Sie löst allergische Hautentzündungen aus, also Finger weg.
Also beim Verzehr bzw. Kauf immer auf die richtige Art achten.


DIE FRISCHEN BLÜTEN
Vulgaris
Zur essbaren Dekoration von Puddings, Joghurts, Broten, Salaten, Milchspeisen. Man kann sie kandieren und dann für Tortendekorationen verwenden.
Veris
Für Marmeladen, und sauer eingelegtes Gemüse als dekorative Zutat.


DIE BLÄTTER
Vulgaris
Geeignet als gekochtes Blattgemüse
Veris
Geeignet als Salatbeigabe zu frischem Salat.

HEILTEES:
Die gesamte frische Pflanze vulgaris kann als Tee aufgegossen werden und wirkt dann gegen Husten und beruhigt.

Vulgaris und veris:
Getrocknete und frische Blüten haben als Tee eine milde beruhigende Wirkung und helfen bei Kopfschmerzen.
Wurzelstückchen sollen als Tee gegen Migräne helfen und beruhigen.

KAUF:
Wenn der Winter zuende geht sehen mich die bunten Blütenköpfe immer so verlockend und lustig an, wenn sie im Laden stehen und in meinem Garten noch fast nichts wächst. Dann kaufe ich immer ein oder 2 Pflanzen für meinen Küchentisch, die ich dann später, wenn sie schon hässlich geworden sind in meinen Garten umpflanze. Sie kosten ja auch fast nichts. Die 50 cent bis 1,5 € hat man immer übrig für so einen netten Frühjahrsgruss. Oft bringe ich auch welche aus dem Büro mit, die schon unansehnlich wurden um sie zu pflanzen. Bestimmt gibt es viele Menschen die jedes Frühjahr die verblühten Primeln wegwerfen und das finde ich sehr schade. Sie könnten doch in jedem Garten weiterleben.
Diese frisch gekauften Pflanzen verwende ich natürlich nicht zum Essen oder als Tee, denn sie wurden bestimmt künstlich gedüngt und vielleicht gespritzt??? Keine Ahnung. Aber wenn sie bereits ein Jahr in meinem Garten standen, ist einem Verzehr sicher nichts mehr entgegenzusetzen.

PFLANZEN:
Sie wollen am liebsten im Halbschatten stehen und brauchen Feuchtigkeit. Die veris mag es etwas kalkhaltiger und die vulgaris etwas feuchter. Die letzten paar Wochen war es hier so trocken dass meine Primeln fast nur Blüten ohne Blätter hatten. Die armen. *lach*

Man sollte sie im Abstand von 15 cm auspflanzen.
Man kann die Pflanzen zur Vermehrung im Herbst teilen, oder auch frische Samen im Herbst aussäen, die dann recht schnell keimen. Getrocknete Samen brauchen erst Frost und dann Wärme zum keimen und brauchen einfach länger.

Im Prinzip ist das eine recht pflegeleicht Pflanze wenn sie genug Feuchtigkeit bekommt. Als Zimmerpflanze ist sie leider ungeeignet aber auch auf einem Balkon sind sie sehr hübsch.
Für nähere Informationen über das Pflanzen an sich schaut doch einmal in dem Bericht von ARIM oder MSWMSW nach.

SCHLUSS:
Es ist jedes Jahr wieder eine Freude diese bunten, leuchtenden Blümchen anzusehen. Da die Blüten dazu auch noch so mild schmecken und duften, ist es wirklich eine Bereicherung für meinen Garten und meinen Tisch zur Deko und zum Essen.


Geschrieben am: 01. Jun 2003, 00:46   von: liarienne



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download