| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Auto > Autozubehör > Algorex Scheibenenteiser

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
keine

Nachteile:
alles




*eiskalt aus der Wäsche guck*
Bericht wurde 2245 mal gelesen Produktbewertung:  mangelhaft
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 


Jeden Morgen um 6.06 Uhr stehe ich vor meinem Auto und frage mich warum kein Mensch aus lauter Menschenfreundlichkeit mein Auto von Schnee und Eis befreit hat. Ich finde nicht das ich es wirklich verdient habe, jeden Morgen dieser lästigen Tätigkeit nachgehen zu müssen. Da ich nun die Nase gründlich davon voll hatte mich bei dieser Eiseskälte mit Scheibenkratzen zu beschäftigen, stürzte ich mich voller Begeisterung beim Schleckermarkt auf einen Korb, über dem ein Schild hing, auf dem Scheibenenteiser stand.

Der Algorex Scheibenenteiser ist zusammen mit einer Flasche Frostschutz für die Scheibenwaschanlage beim Schlecker für 1,99 € zu bekommen. In der Flasche Scheibenenteiser sind 500 ml der blauen Flüssigkeit, die mich in Zukunft von meinem morgendlichen Leiden befreien sollte. Die durchsichtige, milchig wirkende Plastikflasche ist mit einem Pumpverschluss versehen.

Neben den Anwendungshinweisen sind auf der Flasche diverse Warnhinweis aufgedruckt. Der Algorex Scheibenenteiser ist leicht entzündlich, beim verschlucken soll ein Arzt aufgesucht werden und die Flasche soll nicht im Hausmüll, sondern beim Sondermüll entsorgt werden. Hätte ich diesen Hinweis vorher gelesen, wäre dies allein schon ein Grund gewesen den Algorex Scheibenenteiser nicht zu kaufen.

Algorex Scheibenenteiser soll bis zu einer Temperatur von – 30 ° C schnell und gründlich die Autoscheiben von Eis und Rauhreif befreien. Geeignet ist der Enteiser auch für Polycarbonatscheiben (was immer das auch für Scheiben sein mögen). Als Inhaltstoffe sind Alkohole und nicht weiter definierte Hilfsstoffe angegeben.

Bevor der Algorex Scheibenenteiser benutzt werden kann, sollen die Autoscheiben von Schnee und lockerem Eis befreit werden. Zum Glück war an dem Morgen, an dem ich den Algorex Scheibenenteiser das erste Mal benutzen wollte, kein Schnee auf dem Auto, sondern es waren „nur“ die Scheiben zugefroren. Voller Eifer wollte ich nun diesem Eis den Kampf ansagen und hoffte binnen weniger Sekunden freie Autoscheiben zu haben.

Vor dem Sprühkopf der Pumpe ist eine kleine rote Kappe, die man natürlich wegklappen muss bevor man mit dem besprühen der Scheiben beginnen kann. Angesichts der sehr kleinen Öffnung stellte ich mir schon die Frage, wie ich damit großflächig meine Scheibe mit dem Enteiser bedecken sollte. Laut den Hinweisen auf der Flasche sollte der Algorex Scheibenenteiser aus 15 cm Entfernung von oben nach unten auf die vereiste Scheibe gesprüht werden.

Nach den ersten Pumpeinheiten sah ich wie sich das Eis auf meiner Autoscheibe Pünktchenweise in eine blau-graue, etwas schleimig aussehende Masse verwandelte. Die Menge die beim einmaligen Pumpen aus der Flasche kommt ist doch recht dürftig. Ich sprühte und pumpte also tapfer weiter und beobachtete das Geschehen auf meiner Autoscheibe. Nach einer gewissen Zeit hatte ich dann eine Menge schleimig aussehender Flächen auf meiner Scheibe und nahm dann den Eiskratzer zur Hand um diese zur Seite, oder besser gesagt ans untere Ende der Scheibe zu befördern.

Während ich mich mit dem wegschieben des Eismatsches befasste, stand plötzlich meine Nachbarin neben mir und meinte: „Den Mist habe ich auch mal probiert.“ Voller Groll versuchte ich weiterhin den Matsch von der Scheibe zu bekommen und zwischendurch kratzte ich das Eis weg, das ich bei meinen Pumpeinheiten nicht getroffen hatte.

Das beseitigen des mit Algorex Scheibenenteisers behandelte Eis stellte sich als fast noch schlimmer heraus als wenn ich ohne den Enteiser das Eis weggekratzt hätte. Auf der Scheibe bleibt ein schmieriger Film zurück und die ganze Scheibe mit dem Enteiser zu bedecken gestaltet sich aufgrund der kleinen Menge die beim aufsprühen aus der Flasche kommt sehr schwierig.

Wenn man nun irgendwann der Meinung ist, dass auch der letzte Rest des aufgelösten Eises endlich von der Scheibe entfernt wurde, zeigt sich leider ein recht übles Ergebnis wenn man im Auto sitzt und sich bemüht durch die Scheibe etwas zu erkennen. Lauter Schlieren und Streifen bedecken die Scheibe und in dem Zustand in dem sich die Scheibe befindet könnte man das Geschehen auf der Strasse nur schemenhaft erkennen. Auf keinen Fall sollte man den Fehler machen und den Scheibenwischer einsetzen, solang sich noch der Matsch auf der Scheibe befindet. Er wird richtig schön auf der Scheibe verteilt und klebt richtig gut fest.

Voller Zorn stieg ich also wieder aus dem Auto und verfluchte mich selbst, das ich den Algorex Scheibenenteiser nicht erst an der Seitenscheiben probiert hatte. Nach einer ganzen Weile hatte ich nun endlich die Reste von der Scheibe befreit, konnte losfahren und kam natürlich zu spät im Büro an.

Die Flasche mit dem Rest des Algorex Scheibenenteisers habe ich unserem Hausmeister gegeben, der sie bei seiner nächsten Fahrt zum Sondermüll mit entsorgen wird.

Algorex Scheibenenteiser ist eines der überflüssigsten Mittel, die ich je probiert habe. Eiskratzen geht mit Sicherheit schneller und einfacher als diesen Mist wieder von den Scheiben zu bekommen. Es war verzweifelter Versuch von mir mich morgens vor der lästigen Kratzerei zu drücken und daher bekommt der Algorex Scheibenenteiser von mir den vorgeschrieben Zwangsstern, obwohl mir eher nach – 30 Sternchen zumute ist.

Ich freue mich auf das Frühjahr *seufz*




Geschrieben am: 13. Jan 2003, 08:03   von: irias



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download