| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Auto > Automarken > Renault > Ersatzteile

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
nettes Personal,

Nachteile:
teuer




4x Werkstatt und zurück...
Bericht wurde 2247 mal gelesen Produktbewertung:  befriedigend
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Vor 1,5 Jahren erwarb ich nach langen hin und herüberlegen und abwägen einen Renault Clio. Davor hatte ich einen vor Jahren auch neu erstandene Fiesta und war so ziemlich verwöhnt. Außer der Fiesta nach 5 Jahren gleich total seinen Geist aufgab hatte ich bis dato keinerlei Probleme.

Optimistisch wie ich war dachte ich nun das ich am besten , günstigsten und sichersten wiederum mit einem Neuwagen dran wäre.

Der Clio ist in der Anschaffung im Vergleich mit VW oder anderen Kleinwagen relativ günstig. Zudem empfand ich ihn auch als einigermaßen schick .

1,5 Jahre...eine Zeit in der ein Neuwagen NORMALERWEISE noch keine Macken haben dürfte. Bei meinem kleinen fing das Drama ja bereits nach 300 km an ( Bericht unter „Alles mit A...“) , ohne Vorwarnung blieb er einfach mitten auf der Autobahn liegen. Gut, kann passieren und ich verzieh ihm diesen Zwischenfall recht schnell.

Das erste Jahr verstrich...somit auch die Garantie! Prompt viel der erste Vorderscheinwerfer aus, was zwar nicht unter Garantie fiel, aber ich finde ein Scheinwerfer DARF nicht so schnell den Geist aufgeben. Faul, wie ich bin fuhr ich natürlich mit nur EINEM Licht, wochenlang, bis auch der zweite Scheinwerfer seinen Geist aufgab. Nun wurde es langsam etwas suspekt!

Ich fuhr zu Renault, leicht gereizt natürlich und der wirklich nette Service –Techniker wechselte ganz flink die beiden Leuchten aus, kam aber etwas geduckt wieder und reichte mir die Rechnung und feststellte irgendwas von : „Supergutensonderspitzenklasse-Leuchten, die wären halt etwas teurer...!“Hmmm...Für zwei Glüchlämpchen kosteten mich ganze 38 Euro. Man gut das ich saß, sonst wäre ich wohl umgefallen!

Gut, das Licht wird jetzt eisern gespart, ist schließlich teuer und ich bin ja beruhigt das ich die nächsten 12 Monate damit erst mal Ruhe hab, aber ich hab ja noch Blinker, Rücklichter etc .....

Bei meinem Renault-Händler laufen ziemlich viele ziemlich schnuckelige Mitarbeiter rum, vielleicht weiß das mein Auto denn prompt ein paar Wochen später wollte ich fröhlich in mein Auto einsteigen und : „wwwtwwwwtwtttt....“ war das einigste was er von sich gab. So ein Ärger, aber wozu hat man denn einen Bruder der ebenfalls ein Auto hat und mich doch chauffieren kann.

Renault holte das Auto netterweise sogar relativ zügig ab. Telefonisch erkundigte ich mich nachmittags nach dem befinden und musste natürlich hören das er ohne weiteres Ansprang. Na bingo, alle dachten natürlich „Typisch Frau!“ , aber als ich dann bei Renault eintraf ( sie hatten ihn mir sogar gewaschen ;o) ) kam dann der wunderbare Vorführeffekt. Auto ging nicht und Nikolina triumphierte.
Der Schlüssel war kaputt, oder der Code darin oder wie auch immer, jedenfalls hatte das den Effekt dass das ganze Auto somit auch gleich nicht mehr fuhr. Ein neuer Schlüssel musste bestellt werden, und das Auto brauchten sie dann auch noch mal zum einlesen. Von einem Termin zum nächsten , bis der Schlüssel da war und der Code endlich eingelesen werden konnte.

GARANTIE???
Erst einmal wurde abgestritten. Dann nach einigem Nachhaken und Augenzwinkern wurde mir Erklärt das Renault eine von der Kmzahl abhängige Kulanz hat. (Wow) ..Der nette Herr rechnete und rechnete und kam dann darauf das ich 20 % zu zahlen hätte und das beliefe sich immerhin noch auf ca. 20 Euro, 100 % wären somit über 80 Euro ! Holla, stolzer Preis für einen Schlüssel find ich.

Soweit zu meinen kleinen Erfahrungen mit Ersatzteilen von Renault.



SCHNELLIGKEIT
Die Leuchten sind sofort eingebaut worden ,der Schlüssel musste erst bestellt werden und die Lieferung dauerte etwa 1 Woche. Da ich ja über einen Ersatzschlüssel verfüge war dies nicht weiter wild, dennoch zog sich der Umbau des Schlüssels und Codierung wegen Terminabsprachen etc um weitere 1,5 Wochen.


SERVICE
Die netten Herren scheinen genau zu wissen das die Preise ziemlich stolz sind im Vergleich zum Kauf eines Autos oder im Vergleich mit anderen. Dementsprechend nett und gut geschult scheinen sie diesbezüglich auch zu sein. Argumente gingen ihnen nie aus auch wenn ich ein wenig genervt war.


FAZIT
Ein Jahr hab ich das Auto , vorher ist er nur im Autohaus gestanden. In dieser Zeit war ( ohne Inspektion) 4x in der Werkstatt und ich berappte für eigentlich wirkliche Kleinigkeiten ziemlich viel Geld wie ich finde. Meine Hoffnung ist nun das natürlich nichts größeres kaputt geht, denn das kann sich ja kein Mensch leisten. Mittlerweile steh ich auch etwas auf dem Kriegsfuss mit dem Auto denn ich hab nicht das grenzenlose Vertrauen wie es eigentlich sein sollte. Ob mein nächstes Auto ein Renault ist stelle ich hiermit extrem in Frage...

Liebe sonnige Grüße
Niko, die wieder Licht am Auto hat und einen funktionierenden Schlüssel.


PS: Für alle kleinkarierten Erbsenzähler ;o).
Ich schildere hier meine Erfahrungen mit Ersatzteilen von Renault. Ich hab weder eine Liste zuhause noch kann ich euch technische Daten mitteilen.



Geschrieben am: 02. Mar 2003, 13:35   von: nikosternchen



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download