| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Beauty > Schaumbad, Ölbad & Badezusätze > Franziskus Rheuma-Aktiv-Bad N

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
preisgünstig

Nachteile:
schlechte Hautverträglichkeit




Von Entspannung und Wohltat keine Spur
Bericht wurde 1006 mal gelesen Produktbewertung:  mangelhaft
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Berufsbedingt verbringe ich täglich mehrere Stunden am PC. Da kommt es des öfteren vor, dass ich unter Verspannungen leide, besonders im Nacken – Schulter – Bereich. Aber auch leichte Rückenschmerzen treten mitunter auf. Und wenn ich bei den derzeitigen Temperaturen im Außendienst mit Vermessungsarbeiten beschäftigt bin, dann tut ein warmes Bad am Abend natürlich besonders gut. Vor ein paar Wochen wurde ich dann zufällig auf das Rheuma Aktiv - Bad N aufmerksam.

-----------------------------------------------
Infos zur Anwendung:
-----------------------------------------------

Als Anwendungsgebiete sind auf der Verpackung neben rheumatischen Erkrankungen auch Muskelverspannungen sowie Erfrierungsschäden 1. Grades angegeben .

Die durchblutungsfördernde Wirkung des Bades verspricht erholsamen und unverkrampften Schlaf.

----------------------------------
Meine Erfahrungen:
----------------------------------

Also startete ich einen Versuch. Ich gab 2 Verschlusskappen des kräftig roten Badezusatzes in die Wanne, welche bereits mit ca. 38° warmen Wasser gefüllt war. Und nun wollte ich mein wohlverdientes entspannendes Bad genießen. Doch der Genuss war nicht von langer Dauer. Denn bereits nach kurzer Zeit verspürte ich ein unangenehmes kribbeln auf meiner Haut und dann einen fürchterlichen Juckreiz.

Meine Haut habe ich dann sofort mit klaren Wasser abgespült. Doch der starke Juckreiz blieb. Zudem sah ich aus, als hätte ich einen sehr schlimmen Sonnenbrand, die Haut war total gerötet. Also von Entspannung war da keine Spur.

Auf der Packungsbeilage sind natürlich Warnhinweise enthalten. So sollte man diesen Badezusatz nicht anwenden bei größeren Hauterkrankungen / - verletzungen. Bei Bluthochdruck oder Herzerkrankungen ist ebenfalls abzuraten.

Das alles trifft auf mich nicht zu. Allerdings reagiert meine Haut mitunter etwas empfindlich. Da ich aber schon verschiedene Salben hatte, die im Prinzip ähnliche Wirkstoffe enthielten machte ich mir keine Gedanken, dass das Bad eine solche Wirkung auf meine Haut haben könnte.

-------------
Preis:
-------------

Für 250 ml bezahlt man ca. 2,-Euro. Das ist natürlich sehr günstig. Doch wenn es zu derartigen Hautreaktionen kommt, wie bei mir, dann sind diese 2,-Euro eigentlich auch völlig unnütz investiert.

------------------
Fazit:
------------------

Eine Entspannung war das Bad natürlich nicht. Ich habe es sofort „entsorgt“. In Zukunft werde ich bei meinen bewährten Badezusätzen bleiben. Zum Beispiel Melisse oder Eukalyptus. Zudem riechen diese auch viel angenehmer als das Rheuma Aktiv Bad.

Empfehlen kann ich diesen Badezusatz nach den von mir gemachten Erfahrungen keineswegs.


Geschrieben am: 15. Feb 2003, 15:19   von: Magickatrin



Bewertungen   Übersicht


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download