| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Computer > Datenträger > Rohlinge > CD-R-Rohlinge > TDK

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
gute Qualität, zuverlässig

Nachteile:
keine




Qualitativ nichts auszusetzen
Bericht wurde 1666 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Wer jetzt feststellt, das heute mein Ich beschreibe Rohlinge Tag - ist, hat recht, aber wenn ich schon mal dabei bin......

Neben anderen Rohlingen habe ich meist auch immer eine Packung TDK-Rohlinge im Haus, dabei auch die 10er Packs.
Meine Stammarke sind die CD-R 80 Metallic.
Gleich vorneweg: Auch sie haben leider eine sehr helle, schlecht erkennbare Oberfläche, so das man auch hier sehr gut aufpassen muß, das man beim Einlegen bzw. beschriften die richtige Seite benutzt.

Sie sind geeignet für die Speicherung von allen Arten von Daten, also Bild- Musik- Daten, normalen Datenformaten, gedacht und nutzbar für das einmalige beschreiben.
Sie bieten 700 MB Speicherplatz, also für Musik-Cd gut geeignet mit einer Laufzeit von 80 Minuten.Also bitte nicht irritieren lassen von der 80 im Namen, diese Zahl bezieht sich auf die Laufzeit von 80 Minuten.

Beschreibbar sind sie ohne Ausnahme mit allen gängigen Brennern von AOpen, LG-Electronics,Philips usw.
Ich selbst habe einen Rewriter von LG (siehe mein Bericht zu GCE 8400B), in diesem laufen die gebrannten Rohlinge einwandfrei. Meine etwas ältere AIWA-Musikanlage verweigert aber prinzipiell die Wiedergabe(leider bei fast allen Rohlingen) ,auf dem PC funktionieren sie aber anstandslos.

In anderen , neueren CD-Playern funktionieren sie wohl, wir haben es mal bei einem Kumpel getestet, bei dem klappt es mit den Rohlingen.
Keinerlei Probleme gibt es bei mit Daten beschriebnen Rohlingen, diese kann ich mühelos und ohne Probleme in allen Laufwerken auf verschiednen Computern abspielen und abrufen.

Sie sind durch den Zusatz Metallic gekennzeichnet, weil sie einerseits metallisch glänzen und andererseits besonders fest und eigentlich kaum zerstörbar sind, es sei denn man bearbeitet sie mit Messern und anderen spitzen Gegenständen, aber das sollte man ja sowieso nicht machen.

Verpackt sind sie in den sogenannten JewelCase Boxen, also einzeln verpackt in denselben Hüllen,in denen normale CD verpackt sind. Dadurch erfolgt die Lagerung in Ständern oder CD-Boxen mühelos und ohne Probleme.

Der Preis für einen 10er Pack beträgt 4,99 €, bei einigfen Discountern habe ich sie auch schon um einen Euro teurer gesehen.
Insgesamt sind sie für die angebotene Qualität und absolute Zuverlä#ssigkeit doch noch recht preiswert. Die Fehlerquote liegt bei allerhöchstens 1 %, also kaum nennenswert.

Ich kann die Rohlinge nur empfehlen, gebe aber wie immer den Tip, einen beschriebenen Rohling für Musik CD´s erst zu testen und nach dem Brennen in der eigenen Anlage versuchen abzuspielen. Laut Beschreibung soll der Rohling zu allen Typen kompatibel sein, aber siehe meine eigene Erfahrung- es ist wie bei allen Rohlingen doch nicht immer so.


Geschrieben am: 01. Dec 2002, 19:51   von: tommixyz



Bewertungen   Übersicht


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download