| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Familie > Haustiere > Katzen > Futter

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
meine Katze frißt es

Nachteile:
keine




Hurra - die Katze mag es!
Bericht wurde 2507 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Da meine Katze was ihr Futter angeht, recht wählerisch ist und ich schon so ziemlich alle Katzenfuttersorten zu Hause im Schrank hatte, kann ich heute einmal etwas über das Trockenfutter "Minou" von Aldi berichten.
Wie meist immer war es ein Testkauf d.h. frißt mein Stubentiger das Futter oder nicht? Und zu meiner Begeisterung muß ich euch mitteilen das sie das tut.
Das Futter ist in einer Pappschachtel (Preis: 1,02 EUR)die man durch eindrücken einer Lasche öffnen kann. Nach dem Öffnen steigt der typische Trockenfuttergeruch heraus. Die Form dieser Trockennahrungsstückchen sind: Fische, Knochen "Halbmonde" und Drops. Im Normalfall ist die Packung wiederverschließbar, dies habe ich nicht ausprobiert da ich Minou immer gleich in eine Plastikbox umschütte nicht das sich noch irgendwelche Krabbeltiere bilden die nicht in die Pappschachtel gehören.

Für jeden den es interessiert:
Zusammensetzung (Sorte Kabeljau, Garnele, Thunfisch = blaue Packung): Getreide, Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse, pflanzliche Eiweißextrakte, Mineralstoffe, Öle und Fette, Fisch und Fisch Nebenerzeugnisse, pflanzliche Nebenerzeugnisse, Weich- und Krebstiere, Gemüse, Hefe. Inhaltsstoffe: Rohprotein, Rohfett, Rohfaser, Rohasche, Calcium, Phosphor. Zusatzstoffe: Vitamin A, D3 und E, Taurin, Kupfer.
Lagerungshinweis: kühl und trocken und nicht in der Nähe von Reinigungsmitteln, Arzneimitteln und anderen scharf riechenden Sachen (einfach Wahnsinn was so alles auf einer Verpackung darufsteht).
Ohne Zuckerzusatz und ohne Farbstoffe.

Fütterungshinweis des Herstellers:
Erwachsene Katzen ca. 70 – 100 g pro Tag der Wassernapf darf nicht fehlen und sollte auch gefüllt sein mit frischem Wasser das Zimmertemperatur hat.
junge Katzen bis 8 Monate 4x täglich in kleineren Portionen mit Wasser vermischt, man soll die Futtermenge ab dem 8. Monat schrittweise der Tagesration einer erwachsenen Katze anpassen.

Laut Hersteller ist in Minou Trockenfutter alles drin was eine Katze zum leben braucht:
Eiweiß: für Wachstum, Entwicklung und Regenerationsfähigkeit
Taurin: für eine gesunde Funktion der Augen
Öle und Fette: für ein glänzendes Fell und Ausdauer
Calcium und Phosphor: für gesunde Knochen und Zähne
Vitamine und Mineralstoffe: für Vitalität und Wohlbefinden

Minou soll den ganzen Tag über knusprig und frisch im Schälchen der Katze bleiben, das heißt wohl das, das Futter am Abend noch so schmeckt wie als es morgens eingefüllt wurde (kann ich nur anhand der "Knackgeräusche" durch die Katze beim fressen bestätigen)
Auch der Hinweis das immer genügend frisches Wasser zum trinken zur Verfügung stehen sollt ist auf der Verpackung (finde ich sehr wichtig).
Dies alles steht auf der Verpackung des Futters und noch etwas mehr (aber ich will hier ja nicht über die Verpackung berichten).

Mein Stubentiger bekommt ihr Trockenfutter meist immer gemischt zusammen mit Royal Canin Fit32, da sie recht wählerisch ist. Aber ich kann beruhigt schreiben das sie auch mal "Minou" frißt wenn mal das andere Futter nicht untergemischt ist.
Bevor ich "Minou" gekauft habe hat sie das Trockenfutter fast nicht angerührt (außer es war wie gesagt ein Gemisch). Ich weiß zwar nicht was an "Minou" anderes ist als an anderen Trockenfuttersorten, aber sie wird es wohl wissen und da sie nicht spricht bleibt es ihr Geheimnis und ich kann mal wieder nur schreiben was ich Beobachtet habe, nämlich das sie sogar das Dosenfutter stehen läßt für "Minou".
Wie oben schon gesagt ist das Futter auch am Abend noch knusprig auch wenn es schon den ganzen Tag im Futternapf war.

Ich finde es auch sehr wichtig das auf der Verpackung steht das genügend Wasser zur Verfügung stehen muß (für jemanden der noch nicht so viel Erfahrung mit Katzen hat oder sie nur in Pflege hat), denn wenn gelegentlich aus Versehen ein Futterstück im Wassernapf landet und ich beobachte wie riesig es aufquillt dann kann ich mir gut vorstellen das die Katze Durst bekommt, denn sonst liegt das Futter wahrscheinlich wie ein Stein im Magen.
Auch bekommt sie bei mir bestimmt nicht die Tagesportion die angegeben sind, da sie das Trockenfutter mehr als Zwischenmahlzeit hat oder wenn das Dosenfutter aufgefressen ist und niemand da ist der ihr neues gibt.

Ob in der Packung wirklich alles drin ist was eine Katze zum leben braucht (außer Liebe und Pflege) läßt sich wahrscheinlich eh streiten, deswegen sag ich dazu nichts denn ich kenne mich damit beim besten Willen nicht aus, denn wer wird bitte aus den oben genannten Inhaltsstoffen noch schlau? Ich weiß nur das sie sich auch darauf nicht erbricht und sie eigendlich auf mich einen putzmunteren und gesunden Eindruck macht. Das sind für mich genügend Gründe das ich das Trockenfutter von Aldi weiterhin kaufen werde.


Eure Hexe1723


Geschrieben am: 14. Sep 2002, 14:24   von: Hexe1723



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download