| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Essen > Dessert

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
hat wenig Kalorien

Nachteile:
hat einen seltsamen Geschmack




Selbstgemacht schmeckt er doch besser
Bericht wurde 1229 mal gelesen Produktbewertung:  gut
Bericht wurde 2 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Ich bin ein Mensch, der Nachmittags etwas braucht. Da ich aber auch die Abwechslung liebe und nicht immer das selbe essen muss habe ich mit einige Produkte gekauft wie z.B. Pudding, Joghurt und Quark. Nun habe ich aber schon des öfteren die Werbung von Du darfst gesehen und ich fand das dieser Obstsalat vom Optischen schon etwas her gibt. Also habe ich bei meinen darauffolgenden Einkauf die Augen nach diesem Produkt aufgehalten. Tatsächlich habe ich ihn gefunden. Da ich immer etwas vorsichtig bin, habe ich mir erst einmal nur einen gekauft.


Verpackung
***********

Der Obstsalat in einem durchsichtigem 200g Plastikbecher. Versehen ist der Becher mit einem, in Blautönen gehaltenen, Etikett. Auf einer Seite ist dieses mit dem Deckel verbunden, quasi wie eine Art von Versiegelung den Verschluss zusätzlich sichert.

Auf dem Deckel ist das Du Darfst Logo, die Produktbeschreibung (Obstsalat&Joghurt) ist in grünen Buchstaben gehalten und die Früchte wie in diesem Falle Apfel, Birne und Mandarine zu sehen.

Die Zutaten und die Brennwerte sind auf dem Seitenetikett zu sehen.


Geschmack
**********

Beim öffnen dieses Bechers kommt einem ein fruchtiger Geruch entgegen. Bei diesem hier ist es hauptsächlich Birne und Mandarine.
Wenn er so schmeckt wie er riecht, zu Anfang zumindest, dann wäre ich sehr zufrieden gewesen.

Beim Umrühren merkt man schon das er etwas sämig ist, aber das sagt ja immer noch nichts über den Geschmack aus.

Als ich den ersten Löffel zu mir nahm, fand ich den Geschmack schon widerlich. Na ja nicht direkt widerlich, aber sehr gewöhnungsbedürftig.

Ich würde nicht sagen das er zu Süß oder zu sauer schmeckt, er schmeckt meiner Meinung nach pampig. Die Birne und Mandarine konnte man herausschmecken, die waren auch noch sehr gut, aber von Apfel konnte ich nichts schmecken.

Zutaten
********

40 % Jogurt, geschwelfelten Apfel zu 22 % , Birne zu 15 %, Mandarine zu 12 %, Zucker, den Ballaststoff Oligafructose, Traubenzucker, modifizierte Stärke, pflanzliches Öl, Verdickungsmittel wie Guarkernmehl und Johannisbrotmehl, Xanthan, sowie Gelatine und die Konservierungsstoffe wie Natriumbenzoat und Kaliumsorbat.


Die Nähwerte sind pro 100g:
Brennwert 348KJ
Eiweiß 1,7 g
Kohlenhydrate 14 g
Zucker 13 g
Fett 2,2 g
Ballaststoffe 2,2 g
Natrium 0,03 g

Haltbar ist der Obstsalat ab Anschaffungszeitpunkt ca. drei Wochen.


Hersteller
*********

Du Darfst

Internetadresse:
http://www.dudarfst.de/

Auf der Internet findet man neben den Produkten auch Rezepte, BMI Rechner usw. Es lohnt sich auf jeden fall einmal auf deren Homepage zu gehen.


Fazit
*****

Diesen Obstsalat kann man mit einem selbstgemachten auf keinen fall vergleichen. Mein Geschmack ist er nicht unbedingt, aber am besten probiert ihn jeder selbst, da ich nur für mich sprechen kann.

Wer am Diäten ist, oder einfach nach bewusst isst, für den ist dieser Obstsalat optimal. Er hat wenig Kalorien und macht daher auch nicht dick.

Ich für meinen Teil bleibe dann doch lieber bei meinem Pudding, Joghurt usw.


Geschrieben am: 22. Apr 2002, 13:03   von: LadySunShine!



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download