| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Trinken > Cocktails

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Konsistenz, sehr populär, einfach zu zubereiten, Geschmack?

Nachteile:
etwas fade




Pina Colada ein exotischer Traum?
Bericht wurde 1563 mal gelesen Produktbewertung:  gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Heute möchte ich einen Bericht über einer der bekanntesten Cocktails überhaupt schreiben Pina Colada. Pina Colada gibt es schon ewig, aber gerade in den letzten Jahren erfreut sich dieser Drink einer stetig wachsenden Anhängerschaft. Die meisten stellen sich genau so einen Sommerdrink vor, exotischen, süß, fruchtig und angenehm cremig. Er weckt bei vielen Leuten die Vorstellung von Urlaub und Karibik. Dieser Cocktail ist so beliebt, dass man ihn mittlerweile fast überall kaufen kann. Es gibt ihn sogar fertig in manchen Supermärkten zu kaufen.

Um ehrlich zu sein ich bin kein großer Fan dieses Cocktails und trinke ihn auch kaum, da allerdings meine Gäste ihn so lieben, muss ich ihn wohl oder übel des öfteren zubereiten. Meiner Meinung ist dieser Drink ziemlich langweilig, zu süß, überhaupt nicht exotisch und ich würde immer eine Bloody Mary oder einen Gin Tonic vorziehen.
Trotzdem Pina Colada hat auch einige Vorteile aufzuweisen, so lässt sich dieser Drink problemlos in jeder Hobbybar anrichten, da er mit Rum, Annaanasaft, Kokusnußcreme und süßer Sahne aus eher konventionellen Zutaten besteht, die in jedem größeren Supermarkt verfügbar sein sollten. Außerdem ist der Drink ist kinderleicht zu zubereiten und eignet sich deswegen auch hervorragend für Anfänger des Mixens. Zwei Dinge sind zum gelingen dieses Cocktails unerlässlich. Zum einen sollte man nur Markenprodukte und frische Säfte verwenden (wenn frische Säfte nicht zur Verfügung stehen so sind die tiefgefrorene Säfte meist anderen Produkten vorzuziehen), zum anderen sollten alle Zutaten wirklich kalt sein, auch der Rum. Hier das Originalrezept:

Pina Colada Original
+++
Zutaten:
4cl Kokusnußcreme
6cl Ananassaft
6cl Rum weiß (Havanna Club)
+++
Zubereitung:
Im Elektromixer auf crushed ice zubereiten und in großes Becherglas füllen.

Besser wird der Drink jedoch, wenn man das folgende Rezept verwendet:

Pina Colada 72
+++
Zutaten:
2cl süße Sahne
2cl Kokusnußcreme
6cl Ananassaft
4cl Rum braun (Havanna Club)
2cl Rum weiß (Havanna Club)
Ananas
Amarenakirsche
+++
Zubereitung:
Alle flüssigen Zutaten im Shaker auf crushed ice schütteln (ca. 10 Sekunden) in großes Becherglas auf crushed ice abseihen (abseihen heißt die Eistücke bleiben im Shaker um zu verhindern, dass der Drink unnötig verwässert wird). Mit Ananasstück und Amarenakirsche garnieren..

Erstellt von djaba am 06.01.2002 356 Wörter


Geschrieben am: 13. Jan 2002, 17:25   von: djaba



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download