| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Computer > Drucker > Canon > Canon S 4500

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Sparsamer Verbrauch an Tinte, günstiger Preis, einwandfreie Druckqualität

Nachteile:
Druckgeschwindigkeit bei Farbausdrucken langsam




Canon S 450 - der gute Spar-Tintenstrahldrucker
Bericht wurde 2226 mal gelesen Produktbewertung:  gut
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Wer einen günstigen Tintenstrahldrucker mit einer guten Druckqualität kombinieren möchte, kommt am Canon S 450 nicht vorbei. Sein Preis-Leistungs-Verhältnis ist überraschend gut, vergleicht man dies u.a. mit den Modellen von Epson oder HP. Für den privaten Bereich einfach optimal.

Zunächst ist mal der Preis von 239,00 DM, siehe auch Preisvergleiche, sehr günstig. Doch dies ist natürlich nicht das einzige Argument, da es in dieser Preisklasse auch noch andere Modelle gibt. Interessanter sind da schon die Leistungsdaten in der Praxis.

Wer viele Texte ausdruckt, braucht nicht unbedingt einen günstigen Laserdrucker anzuschaffen, um auch brillante Ausdrucke zu erhalten, zumal ein günstiger Laserdrucker immer noch das Doppelte kosten kann. Der S 450 von Canon druckt gewissermaßen in Laserdruck-Qualität, wenn man nicht gerade mit einer Lupe nach Qualitätsmerkmalen sucht. Alle bisherigen Ausdrucke, die ich machte, waren in bester Druckqualität. Dabei sollte man natürlich immer beachten, das man die Druckknöpfe regelmäßig reinigt.

Doch nicht nur die reinen Texte in Schwarzweiß waren ohne Beanstandung, auch die Farbausdrucke erreichen Laserqualität. Zwar braucht der S 450, wie alle in seiner Preisklasse, doppelt soviel Zeit wie größerer Modelle, aber dieses Manko lässt sich leicht verkraften, kostet doch dieser Drucker entsprechend wenig. Für Farbausdrucke sollte man immer ins Druckmenü gehen, um entsprechende Einstellungen vorzunehmen!

Auch die Tinten-Verbrauchswerte sind meiner Auffassung sehr sparsam. Gegenüber z.B. einem Epson 680 ist der Tintenverbrauch um etwa 20 % geringer. Dies konnte ich im Vergleich nach rund 20 Farbausdrucken als markanten Punkt festhalten.

Auch nicht schlecht ist die Idee mit dem einstellbarem Stromsparmenü. Wer hat nicht schon einmal vergessen den Drucker auszuschalten ?! Ich schon! Über ein Menü kann man selber einstellen, wann der Drucker sich selbständig ausschalten soll. Nach Herstellerangaben verbraucht der Drucker im Ruhestand aber eh nur 1,5 Watt, einer der niedrigsten Werte überhaupt.

Ideal sind auch die zwei möglichen Anschlussmöglichkeiten: USB oder parallel.

Die beigefügte Betriebsanleitung ist eigentlich gut verständlich und enthält alle wesentliche Punkte, die man für die Inbetriebnahme braucht.

Fazit: Für den niedrigen Preis einer der besten Tintenstrahler überhaupt!

Technische Kurz-Daten:

mögliche Auflösung in S / W: 1.440 x 720 dpi
mögliche Auflösung in Farbe: 1.440 x 1.440 dpi
Anschlüsse: USB oder parallel

Preis: 239,00 DM (Preisvergleiche immer heranziehen !)


Geschrieben am: 20. Oct 2001, 19:26   von: schreibhand



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download