| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Essen > Süßigkeiten > Schokolade > Milka > Milka Mandel Cookies

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
köstlicher Geschmack und gute Zutaten

Nachteile:
keine




Köstlich knuspriges Erlebnis!
Bericht wurde 1836 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Liebe Leser!

Als ich vor kurzem einen Einkaufsbummel machte, schaute ich auch mal wieder nach Süßigkeiten, denn zu Hause waren wir in dieser Hinsicht wieder einmal abgebrannt und zwischendurch braucht der Mensch ja auch mal eine kleine Belohnung. Was liegt da näher als ein gutes Stückchen Schokolade. Da sah ich bei Karstadt in der Süßwarenabteilung die Sorte Milka Mandel Cookies. Da ich diese Geschmacksrichtung noch nicht kannte, wanderte eine Tafel in mein Einkaufskörbchen und dann an die Kasse und in meine Tasche. Zu Hause angekommen musste ich diese Schokolade nun probieren. So und jetzt stelle ich euch diese Sorte vor.

PRODUKT:

Bei der Milka Mandel Cookies handelt es sich um eine zartschmelzende Schokolade aus bester Alpenmilch mit aromatischen Cookies. Die Schokolade ist mit einer Mandelcreme mit Amarettogeschmack (45 %) und Mandel-Kokosstückchen (6,5 %) gefüllt Nur beste Rohstoffe werden sorgfältiger Qualitätskontrolle für diese Schokolade verwendet. Diese Angaben kann man jedenfalls der Packung entnehmen.

ZUTATEN:

Zucker, Kakaomasse, pflanzliches Fett, Kakaobutter, Magermilchpulver, Weizenmehl, Mandelmasse (4,5 %), Süßmolkenpulver, Butterreinfett, Sahnepulver, Haselnussmasse, Emulgator Soja-Lecithin, Aromen, Salz

VERPACKUNG:

Ich habe die Milka Mandel Cookies als 300 g Tafel gekauft. Sie ist in einer für Milka typischen blau-lila Folienverpackung enthalten.Öffnet man diese Folie, so sieht man, dass die Schokoladentafel zusätzlich noch einmal in Alufolie eingeschlagen ist. Auf der Verpackung sind einige Stückchen der Schokolade und der Cookies abgebildet. Die Verpackung kann man über den grünen Punkt entsorgen.

HERSTELLER UND VERTRIEB:

Kraft Foods
Bludenz/Österreich

Der Vertrieb in Deutschland geht über

Kraft Foods Deutschland
D-28078 Bremen

Zu weiteren Informationen steht ein Verbraucherservice bereit.

Tel.: 0 18 02 – 32 32 72
www.milka.com

PREIS:

Für eine 300 g Tafel Milka Mandel Cookies habe ich 2,19 € bezahlt.

MEINE ERFAHRUNGEN:

Zuerst muss ich einmal vorausschicken, dass man diese Schokolade kühl aufbewahren und dementsprechend auch kühl servieren sollte. Denn ansonsten läuft man Gefahr, dass die Schokolade schmilzt und man sich die Finger und womöglich auch noch die Kleidung beschmiert. Das wäre ja wohl nicht so schön.

Mittlerweilen war ich nun neugierig auf den Geschmack. Nach der Aufzählung der Zutaten kann man schließlich davon ausgehen, dass es sich um eine gute Schokolade handelt. Also öffnete ich die Tafel. Die Folie ließ sich leicht an den Klebenähten wieder auseinandernehmen und die Alufolie abzuziehen, ist ja auch keine Schwierigkeit. Als ich die Folien entfernt hatte, sah ich zunächst die Schokolade einmal an. Sie sah aus wie Vollmilchschokolade, die mit Gebäckteilchen gefüllt ist. Die 300 g Tafeln sind eingeteilt in 7 Reihen mit je 6 Rippchen. Die Rippchen lassen sich leicht abbrechen, da die Einkerbungen tief genug sind. Aber wem sage ich das, ihr kennt ja bestimmt alle Milka-Schokolade.

Vom Geruch her fiel mir sofort auf, dass diese Tafel nach einer Mischung von Schokolade und Amaretto duftete. Da ich auch gerne einmal ein Gläschen Amaretto trinke, war ich nun total gespannt auf den Geschmack und was soll ich sagen, ja diese Schokolade begeisterte mich. Nachdem ich ein Stückchen in menem Mund habe verschwinden lassen, bekam ich ein besonderes Ess- und Geschmackserlebnis. Zuerst einmal diese zartschmelzende Schokolade mit den schönen knusprigen Cookies, einfach super. Der Geschmack nach guter Schokolade mit Amaretto verfeinert, das war etwas Besonderes. Bei dieser Schokolade hatte der Hersteller wirklich nicht zuviel versprochen.

Manche mögen jetzt denken, wieso schmeckt diese Schokolade nach Amaretto und nicht nach Mandeln. Das möchte ich noch schnell erklären. Amaretto ist ein guter Mandellikör mit einem unverwechselbaren Aroma. Hier wird der Mandelgeschmack erst so richtig köstlich. Deshalb hat sich der Hersteller wohl auch auf diesen Geschmack besonnen.

FAZIT:

Ich, Rena50, kann diese Schokolade bestens empfehlen. Sie bekommt von mir die Höchstbewertung. Der Geschmack ist einfach sehr gut. Die zartschmelzende Schokolade und die Knusprigkeit der Cookies sind eine ideale Kombination. Auch über den Preis kann ich nicht meckern.

Aber ihr könnt ja auch selbst probieren. Milka Schokolade bekommt man ja fast überall.

Ich wünsche eine gute Woche.
Rena50


Geschrieben am: 09. Mar 2003, 20:16   von: rena50



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download